Gerolsteiner verzeichnet Zuwächse im LEH und im Außer-Haus-Markt

Gerolsteiner liegt auch 2013 auf Wachstumskurs: Der Mineralbrunnen aus der Vulkaneifel konnte Absatz und Umsatz verglichen mit dem Vorjahr erneut steigern. Zudem ist es dem „Wasser mit Stern“ gelungen, seine langjährige Marktführerschaft unter den Markenmineralwässern auszubauen (Quelle: Nielsen).

„Die Geschäftsentwicklung bestätigt, dass sich unsere konsequente Ausrichtung auf Qualität lohnt. Im stagnierenden, durch verschärften Wettbewerb geprägten AfG- und Wassermarkt wird Wachstum nicht mehr über steigenden Absatz, sondern durch Wertschöpfung erzielt. Das rückt den Aspekt Qualität in den Fokus“, erläutert Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung des Gerolsteiner Brunnen.

Auch in der Gastronomie legt Gerolsteiner kontinuierlich zu. Wie die aktuellen Zahlen von GfK Trink Trends zeigen, hat der Mineralbrunnen 2013 im wichtigen Vertriebsbereich Restaurants erstmals Rang 2 unter den Gastronomie-Mineralwässern erobert, knapp vor Wettbewerber Apollinaris. Gerolsteiner konnte seinen Restaurant-Absatz im vergangenen Jahr um 5 Prozent steigern und damit überproportional zulegen auf einen Marktanteil von 12,3 Prozent (2012: 11,6 Prozent, 2011: 11,4 Prozent). Im Außer-Haus-Markt insgesamt ist Gerolsteiner mit 9,5 Prozent Marktanteil die führende Mineralwassermarke. Wasser gewinnt im Getränkeangebot des Außer-Haus-Markts weiter an Bedeutung: Der Absatz steigt kontinuierlich und ist 2013 verglichen mit dem Vorjahr erneut um 3,4 Prozent gewachsen (Quelle für alle Angaben: GfK Trink Trends 2013).

Internorga und ProWein: Produktinnovationen als Impulsgeber
Gerolsteiner ist auch 2014 Aussteller auf der Internorga und der ProWein. „Die Messen sind für uns wichtig zur Kontaktpflege und Anbahnung neuer Geschäftsbeziehungen. Wir präsentieren unser Sortiment und nutzen die Messen zur Vorstellung neuer Produkte“, so Dahm. Dieses Jahr hat das Unternehmen zwei Produktinnovationen im Messegepäck. Anfang Februar ist die neue Produktlinie Gerolsteiner Plus Frucht auf den Markt gekommen. Die Near-Water-Getränke mit Kohlensäure versprechen Marktpotenzial, denn aromatisierte Wässer gibt es bislang fast ausschließlich als kohlensäurefreie Produkte, obwohl in Deutschland zu 80 Prozent kohlensäurehaltiges Mineralwasser getrunken wird. Gerolsteiner Plus Frucht ist in den drei absatzstärksten Geschmacksrichtungen Limette, Grapefruit und Blutorange erhältlich. Anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien launcht Gerolsteiner 2014 das Neuprodukt Gerolsteiner Samba 2014 von April bis Juli als Limited Edition. Der Durstlöscher kombiniert Gerolsteiner Mineralwasser mit einem Schuss Limettensaft und der Süße von Rohrzucker. Gerolsteiner Samba 2014 mit Limettengeschmack bekommt man in den brasilianischen Trikotfarben, wahlweise in gelber oder grüner Produktausstattung. Sowohl Gerolsteiner Plus Frucht als auch Gerolsteiner Samba 2014 werden in der abverkaufsstarken 0,75-Liter-PET-Einwegflasche angeboten. Vertriebskanäle sind der Lebensmittelhandel, Getränkeabholmärkte und der Convenience Channel.

Services und Produkte für die Gastronomie
Für Gastronomie, Hotellerie und den weinorientierten Fachhandel bietet Gerolsteiner auf den Frühjahrsmessen Verkostungen sowie umfangreiche Materialien und Informationen rund um die perfekte Abstimmung zwischen Mineralwasser, Weinen und Speisen. Seit 2005 veranstaltet der Mineralbrunnen in Kooperation mit der Deutschen Wein- und Sommelierschule (DWS) und dem VDP-Die Prädikatsweingüter Gastronomieschulungen zu Wasser und Wein. Aufgrund der Nachfrage wird die Frequenz der Seminare 2014 verdoppelt. Gerolsteiner hat sein Gastronomiesortiment 2012 um die Gerolsteiner Orangen- und Zitronenlimonade erweitert. Das Produktkonzept – Limonaden, die ‚fast wie selbst gemacht‘ schmecken, mit viel Frucht und weniger süß als die meisten Softdrinks – kommt an. Gerolsteiner punktet insbesondere bei Gästen, die herkömmliche Limonaden in Qualität und Geschmack nicht überzeugt haben. Der Erfolg belegt, dass Limonaden das Potenzial haben, Gäste mit ganz unterschiedlichen Getränkevorlieben anzusprechen. Abgerundet wird das Portfolio im Außer-Haus-Markt durch die Gerolsteiner Office Line, ein hochwertiges Wasserspendersystem mit dem stillen Mineralwasser Gerolsteiner Naturell.

Gerolsteiner auf den Messen
Internorga (Halle A1/200)
ProWein (Halle 6/E 131)

Quelle: Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG | gerolsteiner.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link