Gerolsteiner Apfelschorle
Sortenrein

Gerolsteiner Apfelschorlen Boskop, Braeburn, Elstar

Pünktlich zur Erntezeit bringt Gerolsteiner ab September in einer limitierten Edition drei sortenreine Apfelschorlen auf den Markt.

Die Apfelschorlen in den populären Sorten Boskop, Braeburn und Elstar werden mit Äpfeln aus dem Alten Land hergestellt. 50 Prozent Fruchtgehalt plus Gerolsteiner Mineralwasser sorgen für fruchtige Erfrischung. Je nach Apfelsorte hat jede der drei Schorlen einen anderen Charakter: die Gerolsteiner Boskop-Schorle schmeckt herb-säuerlich mit einer würzigen Note, die Elstar-Schorle fein-säuerlich und die Braeburn-Schorle ist süßer im Geschmack und zeichnet sich durch weniger Säure aus. Wie alle Gerolsteiner Mineralwässer und Erfrischungsgetränke sind die Apfelschorlen 100 Prozent vegan. Die Limited Edition wird in der 0,5-Liter-PET-Einwegflasche angeboten, die auch unterwegs ideal ist. Die Flaschen bestehen zu 50 Prozent aus recyceltem PET. Am POS laden attraktive Mix-Displays zum Probieren und zu Impulskäufen ein.

Daten und Fakten zu den sortenreinen Gerolsteiner Apfelschorlen:

  • Warenklasse: Alkoholfreie Getränke, Erfrischungsgetränke, Schorlen
  • Sorten: Boskop, Braeburn, Elstar
  • Gebinde: 0,5 l PET Einweg (Einzelflaschen, 6er-Pack, ¼ Mixdisplay mit 3 Sorten)
  • Vertriebsschienen: LEH, GFM, Convenience Channel
  • Markteinführung: ab KW 37 (Limited Edition)

Über den Gerolsteiner Brunnen:

Die Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG ist Anbieter der meist gekauften Mineralwassermarke auf dem deutschen Markt und europäischer Marktführer unter den kohlensäurehaltigen Mineralwässern. Derzeit arbeiten beim Gerolsteiner Brunnen 865 Mitarbeiter, 57 davon sind Auszubildende. Bekannt ist die Marke mit Stern für die kohlensäurehaltigen Mineralwässer Gerolsteiner Sprudel und Gerolsteiner Medium sowie das stille Mineralwasser Gerolsteiner Naturell. Zum Produktportfolio gehören weiterhin das Gerolsteiner Heilwasser, das Heilwasser St. Gero sowie Erfrischungsgetränke auf Mineralwasserbasis. Anteilseigner der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG sind die Bitburger Unternehmensgruppe (51%) sowie die Buse KSW GmbH & Co. (32%). Die übrigen Anteile befinden sich in privatem Streubesitz.

Quelle/Bildquelle: Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link