arno steguweit
Kooperation

Generation Riesling erstmals beim DFB-Pokalfinale

Beim DFB-Pokalfinale am 21. Mai können sich die Gäste in den Hospitality-Bereichen des Berliner Olympiastadions wieder auf ausgewählte Weine aus den 13 deutschen Anbaugebieten freuen.

Ein Novum ist in diesem Jahr das lockere Lounge-Konzept mit einer Winzerin und einem Winzer der Generation Riesling in dem neu konzipierten VIP-Foyer Nord für jüngeres Publikum auf der Gegentribüne. Dort werden Katharina Geißendörfer vom fränkischen Winzerhof Geißendörfer und Fritz Steitz vom Weinhof Steitz aus Rheinhessen/Nahe persönlich ihre Weine ausschenken und für Fragen zur Verfügung stehen.

In den Weingenuss kommen die Fußballgäste darüber hinaus wie gewohnt im „Football-Village“ auf dem Maifeld am Westtor des Stadions und im VIP-Bereich der Südtribüne, wo Sommelier Arno Steguweit und sein Team an der Weinbar beste Tropfen aus deutschen Kellern präsentieren. Sie gibt es zudem am 28. Mai in den Kölner Stadionlounges, wenn die Frauen ihren DFB-Pokalsieger küren.

Möglich macht all dies die bereits seit 2006 bestehende Kooperation zwischen dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und dem Deutschen Weininstitut (DWI). In diesem Rahmen führt das DWI im zweijährigen Rhythmus eine bundesweite Ausschreibung der Weine durch und organisiert anschließend die verdeckte Verkostung für die Weinauswahl durch eine unabhängige Jury.

Die Kooperation umfasst außerdem den Weinausschank auf allen Spielen der Frauen- und Männer-Nationalmannschaften sowie der U21 innerhalb Deutschlands.

Die Generation Riesling im Profil: www.generationriesling.de

Bildunterschrift: Sommelier Arno Steguweit berät bei den DFB Länderspielen 2019 an der Weinbar.

Quelle/Bildquelle: Deutsches Weininstitut (DWI)

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link