hassia Klima Aktion Logo

Gemeinsam mit hassia für den Klimaschutz

Jeder Mehrweg-Kasten ist ein Gewinn für Klima und Umwelt: Bis zum 28. Oktober 2017 können Verbraucher beim Kauf der Marke hassia einen aktiven Beitrag dafür leisten. Denn für jeden verkauften Mehrwegkasten der Traditionsmarke fließen im Aktionszeitraum von vier Wochen 0,12 € als finanzielle Hilfe direkt an PrimaKlima e.V. zur Aufforstung in ausgewählten Regionen.

Seit Beginn der Kooperation im Jahr 2008 wurden mit Hilfe der hassia Klima-Aktion in Deutschland und weltweit mehr als 1,1 Millionen neue Bäume gepflanzt. Positive Folge: Jeder Baum filtert das schädliche Treibhausgas CO2 aus der Luft und spaltet es auf. Der Baum nimmt den Kohlenstoff auf und gibt reinen Sauerstoff an die Umwelt ab. So leisten Wälder einen wirksamen Beitrag zum Klimaschutz.

Die Folgen des Klimawandels sind Wetterextreme mit global steigenden Temperaturen, Gletscherschmelze und Anstieg des Meeresspiegels. „Aber auch die Überhitzung sowie die Zerstörung von Frischluftschneisen lassen die Luft in vielen deutschen Städten schlechter werden“, sagt Hassia-Markenmanager Daniel Krämling. „Mit unserer diesjährigen hassia Klima-Aktion unter dem Motto ‚Mehr Bäume, weniger Beton!‘ möchten wir bewusst ein Zeichen gegen die Auswirkungen der voranschreitenden Bodenversiegelung durch Beton und Asphalt insbesondere in den Städten setzen.“

Allein in Deutschland werden in Städten täglich Flächen von umgerechnet 100 Fußballfeldern versiegelt, die den Nährboden vieler bestehender Baumarten wie Linden, Kastanien, Pappeln und Eichen bilden. In der Folge verkümmern die Bäume oder sterben ganz ab. „Vitale Baumbestände sind die grüne Lunge auf unserem Planeten und in unseren Städten. Wir machen mit der Aktion auf die luftreinigende Funktion von Bäumen, insbesondere auch in unseren Städten aufmerksam und leisten – unterstützt durch unserer Verbraucher – einen wichtigen Beitrag für die Verbesserung des Klimas.“ Mit Hilfe der hassia Klima-Aktion 2017 soll die Gesamtfläche der bisherigen und neu gepflanzten Bäume auf eine Größe von insgesamt 1.300 Fußballfelder ansteigen.

Neben klassischer Werbung wie Plakaten sowie Funkspots mit dem bekannten hr3-Moderator Tobi Kämmerer machen Vkf-Materialien und informative Flaschenanhänger auf die hassia-Klimaschutzaktion im Markt aufmerksam. Flankiert wird die nachhaltige Aktion mit einem Gewinnspiel um 600 hochwertige Regenschirme in Baumkronen-Optik in ausgewählten Märkten. Informationen zu der Aktion und den Aufforstungsprojekten gibt es auf den Websites www.1kasten1baum.de, www.primaklima.org

Über die HassiaGruppe:
Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell Mineralbrunnen, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen sowie den Keltereien Rapp’s, Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den östlichen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Zum Selbstverständnis der HassiaGruppe gehört ein umfangreiches Qualitätsmanagement von der Quelle bis in die Flasche. Quellenschutz, modernste Technik und engagierte Mitarbeiter sind die Garanten dieser Qualitätssicherung. Nachhaltiges Handeln und Verantwortung für Mensch, Umwelt und Natur sind die Grundlagen der Hassia-Unternehmensphilosophie. Ein umfangreiches soziales Engagement in Kultur, Bildung und Sport rundet das Unternehmensprofil ab. Das hessische Familienunternehmen wird heute in fünfter Generation geführt und feierte 2014 sein 150-jähriges Firmenjubiläum. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die HassiaGruppe bei einem Gesamtabsatz von 782 Millionen Litern einen Umsatz von 243 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.050 Mitarbeiter.

Quelle/Bildquelle: Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG | hassia.com

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link