gekkoMATE: Die Limonada Energia mit brasilianischem Mate-Extrakt

Seit Mitte Mai bereichert die brasilianisch inspirierte gekkoMATE den deutschen Eistee-Markt. Mit einer ordentlichen Portion Koffein, dem floralen Aroma von brasilianischem grünem Mate und der Verfeinerung mit Agavendicksaft ist gekkoMATE eine wahre Limonada Energia.

gekkoMATE ist nach ihren beiden Kindern das dritte freudige Ergebnis der „Zusammenarbeit“ von Nina und Bastian Heuser. Er kam aus Köln, sie aus Sao Paulo und beide strandeten vor Jahren in Berlin. Bei den gemeinsamen Reisen durch Ninas Heimatland hatte Bastian Heuser die wohltuende und anregende Wirkung von Mate kennengelernt. Dem langjährigen Bartender kam bald die Idee, ein eigenes Mate-Erfrischungsgetränk zu kreieren. Die Suche nach einer qualitativ hochwertigen und geschmacksintensiven Sorte benötigte schließlich am meisten Zeit. Nachdem sich endlich der richtige Mate gefunden hatte, entstand schon kurze Zeit später die unvergleichliche Rezeptur, die gekkoMATE so einzigartig macht.

HEILE, HEILE MATE!
Die Verbindung von hochwertigem grünem, ungeröstetem Mate und nährstoffreichem Agavendicksaft lässt gekkoMATE im Gegensatz zu anderen Mate-Erfrischungsgetränken ungewöhnlich frisch und floral an Nase und Gaumen erscheinen und überrascht auch überzeugte „Nicht-Mate-Trinker“. Der anregende Nebeneffekt von Mate und Koffein macht aus gekkoMATE einen idealen Tages- und Nachtbegleiter. Im Vergleich zu herkömmlichen Limonaden weist gekkoMATE nur halb so viel Zucker auf und ist somit ein gesunder Durstlöscher. Erste erfolgreiche Messeauftritte auf der NEXT ORGANIC BERLIN (www.next-organic.de) und der BARZONE (www.barzone.de) bestätigen den Weg, den man mit gekkoMATE eingeschlagen hat. Bastian Heuser: „Wir wollten nicht ein Me-Too-Produkt kreieren, das nur auf den anregenden Effekt von Mate zielt, sich aber nicht in Geschmack und Qualität differenziert. Uns kam es auf einen hochwertigen Inhalt UND einen exzellenten Geschmack an.“

Warum eigentlich Gekko?
Weil das Entdecker-Paar in Brasilien ständig von Gekkos begleitet wurde, weil Gekkos immer gutes Wetter mit sich bringen, weil Gekkos nachtaktive Tiere sind und als aktiv, offen, neugierig, optimistisch, zuverlässig, loyal, stark, flexibel, entschlossen, belastbar, sensibel, fleißig, kreativ, und spontan gelten!

Mit jeder gekkoMATE automatisch ein gekkoPATE
Mit jeder gekkoMATE, die man trinkt, wird man automatisch gekkoPATE – ob man will oder nicht. Das gekkoMATE-Team ist davon überzeugt, daß alle ein kleines Stück gesellschaftliche Verantwortung übernehmen müssen. Privat wie auch geschäftlich, als Person oder als Unternehmen. Gemeinsam mit EIN PLATZ FÜR KINDER (www.epfk.de) unterstützt gekkoMATE entsprechende Projekte bei der alltäglichen Arbeit mit Kindern.

Über Mate
Der Mate-Strauch gehört zur Gattung der Stechpalmen auch Ilex genannt. Seine Heimat liegt in Südamerika (Argentinien, Brasilien, Uruguay und Paraguay). Grundsätzlich unterscheidet man zwischen grünem Mate (Taragin) und geröstetem Mate (Mate Real). Ersterer wird nach der Ernte über einen Monat lang fermentiert, kurz erhitzt um den Fermentationsprozess zu stoppen, getrocknet und zermahlen. Letzterer wird deutlich kürzer fermentiert und dann über offenem Feuer geröstet. Durch die Verarbeitungsprozesse entstehen die charakteristischen Aromaeigenschaften, die beide unterscheiden: die grüne Mate ist aromatisch, fein-würzig und floral, die geröstete Mate rauchig und erdig. Mate enthält signifikante Mengen natürlichen Koffeins, außerdem Theobromin und Gerbstoffe. Ihm werden zudem therapeutische Eigenschaften nachgesagt. Mate gilt als anregend, verdauungsfördernd und kreislaufstärkend.

Gebinde und Bezugsquellen
gekkoMATE gibt es in der umweltfreundlichen 0,5l Glas-Mehrwegflasche (20er Kasten) über den Getränkefachgroßhandel und im gut sortierten Einzelhandel beziehbar. gekkoMATE ist ebenso vegan, lactose- und glutenfrei.

Quelle: Gekko Mate GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link