Die Karlsberg Gruppe bündelt weitere Kompetenzen

Die TKZ GmbH wird auf die Vendis Gastro GmbH & Co. KG verschmolzen.

Die Bündelung von Kompetenzen innerhalb der Karlsberg Gruppe wird weiterhin konsequent fortgesetzt. Zum 30. Juni wird die TKZ Tiefkühlkost- Zentrale GmbH, St. Ingbert auf die Vendis Gastro GmbH und Co. KG, Homburg verschmolzen. Neben der weiteren Strukturierung des Beteiligungsportfolios steht hier insbesondere die Zusammenfassung von operativen Handelunternehmen im Vordergrund. Ein wesentliches Ziel ist die noch bessere Bedienung der Kunden im Gastronomie-, Großverbraucher- und Betriebebereich durch eine einheitliche Marktbearbeitung.

Die TKZ GmbH mit Sitz in St. Ingbert beliefert seit mehr als 25 Jahren Gastronomie- und Großverbraucherkunden im Saarland und angrenzenden Rheinland-Pfalz mit einem hochwertigen Sortiment tiefgekühlter und frischer Lebensmittel. Das Sortiment umfasst mehr als 2000 frische und tiefgekühlte Artikel. Als TIFA-Partner ist die TKZ in ein Netzwerk von rund 60 Mitgliedsunternehmen, die etwa 65.000 Gastronomie- und Großküchen in Deutschland, Österreich und Luxemburg flächendeckend beliefern, eingebunden. Mit 25 Mitarbeitern erzielt die TKZ ein Umsatzvolumen von 7 Mio. Euro.

Die Vendis Gastro GmbH & Co. KG beliefert mit einer breiten Produktpalette von Bier, alkoholfreien Getränken, Kaffee, Wein, Spirituosen und Hygieneartikel Gastronomie- und Betriebekunden: Mit über 35 Lkw sind die Mitarbeiter täglich im Saarland und angrenzenden Rheinland-Pfalz unterwegs. Die Vendis versteht sich als Partner ihrer Kunden und bietet so weitere Dienstleistungen wie zum Beispiel die Durchführung von Gastronomie-Events, Verkaufsförderungsmaßnahmen, Start- und Finanzierungshilfen an. Mit 127 Mitarbeitern erwirtschaftet die Vendis einen Umsatz in Höhe von 33 Mio. Euro.

Beide Unternehmen firmieren zukünftig unter Vendis Gastro GmbH & Co. KG. Der Geschäftsbereich Tiefkühlkost wird dann mit gleichem Kunden- und Produktportfolio wie bisher vom Standort St. Ingbert aus agieren. Die Bearbeitung des gesamten Gastronomiegeschäfts wird ab 1. Juli unter eine einheitliche Leitung gestellt. So sollen die Kunden beider Unternehmen von schnelleren und besseren Informationen sowie interessanten Produktkombinationen und Angeboten profitieren können. Vor allem durch die Verlinkung der Themen „Hygiene“ und „Food“ ergeben sich neue interessante Möglichkeiten für die Kunden.

Frank Oran, Geschäftsführer der Vendis Gastro GmbH & Co. KG und Klaus Burkhardt, Geschäftsführer der TKZ Tiefkühlkost- Zentrale GmbH, sind sich einig: „Mit dieser Verschmelzung läuten wir eine neue Ära für den Handelsbereich der Karlsberg-Gruppe ein. Alle werden davon profitieren: Unsere Kunden und unsere eigenen Unternehmen.“

Quelle: Karlsberg Brauerei GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link