BACARDÍ® Legacy Cocktails Competition Sieger Jury 2018

Geheimnis um Finalort der BACARDÍ® Legacy Cocktails Competition 2019 gelüftet

Nach Mexiko-Stadt ist vor Amsterdam: 2019 zieht die BACARDÍ® Legacy von Südamerika nach Europa. In Amsterdam wird der prestigeträchtige Wettbewerb mehr Teilnehmer als je zuvor begrüßen – gleich 42 der besten Barkeeper der Welt werden in der Heimatstadt des diesjährigen Gewinners Erik van Beek erwartet, um den Sieger 2019 unter sich auszumachen.

Das mit Spannung erwartete Geheimnis um den Austragungsort der kommenden Legacy wurde am Abend des 19. Juli auf der BACARDÍ Legacy Facebook-Seite gelüftet: Gewinner Erik von Beek verkündete zusammen mit Global Ambassador Dickie Cullimore live auf der „Preservation Hall“ in New Orleans, wo BACARDÍ eine Party zum „International Daiquiri Day“ veranstaltete, dass Amsterdam der Austragungsort des Finales der BACARDÍ® Legacy sein wird.

In der niederländischen Hauptstadt ist die Aufgabe für die teilnehmenden Barkeeper bei der elften „Legacy“ klar definiert: Es gilt einen Cocktail auf Basis des Añejo Cuatro, dem neuesten Premium-Rum aus dem Haus BACARDÍ, zu kreieren, der sich nahtlos in die Liga der Klassiker wie dem BACARDÍ Mojito, dem BACARDÍ Daiquirí und dem BACARDÍ Old Cuban einreiht.

„Wir können es kaum erwarten, die BACARDÍ Legacy nächstes Jahr nach Amsterdam zu bringen“, erklärte Cullimore. „Es ist die perfekte Gelegenheit, eine Stadt zu feiern, der nicht nur ein ausgezeichnetes Nachtleben nachgesagt wird, sondern die sich auch zu einem europäischen Hotspot für Cocktailkultur und Bartending entwickelt hat. Ich freue mich besonders darauf, zu sehen, wie unsere diesjährigen Teilnehmer den neuen BACARDÍ Añejo Cuatro Rum einsetzen werden, der unter der karibischen Sonne reift und unser Portfolio für die Legacy um ein neues, dezentes Geschmacksprofil erweitert. Ich bin mir sicher, dass wir im nächsten Jahr einige neue ausgezeichnete ‚Legacy‘-Drinks kennenlernen werden.“

Der Gewinn der BACARDÍ Legacy Cocktail Competition stellt für die siegreichen Bartender, wie die ehemaligen Gewinner Ago Perrone (Connaught Bar, London) oder Shingo Gokan (Spirited Awards „Internationaler Barkeeper des Jahres 2017“) ein einschneidendes Ereignis dar. Der Sieger 2018, Erik van Beek, der in der Bar TwentySeven in Amsterdam arbeitet, möchte seinen Gewinner-Cocktail Cariño in einigen der besten Bars der Welt servieren. BACARDÍ wird Erik im nächsten Jahr auf seinen weiteren Karriereschritten begleiten, zu denen, neben der Promotion seines Gewinner-Drinks in den USA und Asien, auch das Mitwirken in der Jury beim Legacy-Finale 2019 gehören soll.

Die BACARDÍ Legacy Cocktail Competition wurde 2008 ins Leben gerufen, um außergewöhnliche Barkeeper-Talente zu unterstützen und ihnen die Chance zu geben, einen Cocktail zu kreieren, der als ihr Signature Drink seine Fußstapfen in der Geschichte von BACARDÍ hinterlässt.

Die Finalisten qualifizieren sich über eine Reihe nationaler Wettbewerbe, die das ganze Jahr lang stattfinden. In Amsterdam arbeiten sie zwei Tage lang mit den BACARDÍ-Markenbotschaftern und den wichtigsten Experten der Branche zusammen, bevor sie dann ihren Drink beim großen Finale präsentieren. Eine hochklassige Jury, die sich aus einigen der einflussreichsten Experten der internationalen Bartenderszene und dem Spirituosen-Business zusammensetzt, wird die Leistungen der Teilnehmer im Finale beurteilen.

https://www.facebook.com/BacardiLegacyGlobalCocktailCompetition
https://twitter.com/bacardilegacy
http://instagram.com/bacardi.legacy
#bacardilegacy

Über BACARDÍ Rum – der Rum mit den meisten Auszeichnungen weltweit
Im Jahr 1862 revolutionierte der Gründer Don Facundo Bacardí Massó in der Stadt Santiago de Cuba die Spirituosenbranche, indem er einen leichten Rum mit einem außergewöhnlich weichen Geschmack kreierte – BACARDÍ. Der einzigartige Geschmack von BACARDÍ Rum inspirierte Cocktailpioniere bei der Kreation einiger der berühmtesten Rezepte der Welt, darunter der BACARDÍ Mojito, der BACARDÍ Daiquirí, der BACARDÍ Cuba Libre, die BACARDÍ Piña Colada oder der BACARDÍ Presidente. BACARDÍ Rum ist die meistausgezeichnete Spirituose der Welt – mit über 550 Auszeichnungen für Qualität, Geschmack und Innovation. Bis heute wird BACARDÍ Rum vor allem in Puerto Rico und Mexiko nach dem Originalrezept von Don Facundo Bacardí Massó hergestellt, damit sein Geschmack nach wie vor derselbe bleibt wie bei seiner ersten Komposition im Jahr 1862.

Die Marke BACARDÍ ist Teil des Portfolios von Bacardi Limited mit Hauptsitz in Hamilton, Bermuda. Bacardi Limited gehört zu der Bacardi Unternehmensgruppe einschließlich der Bacardi International Limited.

www.bacardi.com

Bildzeile: Erik van Beek (Mitte) feierte 2018 seinen Sieg mit der Finaljury (v.l.n.r.): Alex Kratena, Gründer von P(OUR) und ehemaliger Head Bartender der Londoner Bar Artesian, Ivy Mix, Mitinhaber und Head Bartender der Brooklyn Bar Leyenda; Ran Van Ongevalle, der letztes Jahr den Wettbewerb gewann, und der Maestro de Ron BACARDÍ José Sanchez Gavito.

Quelle/Bildquelle: Bacardi GmbH | bacardi-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link