Stephan Hinz

Gastronomievisionär Stephan Hinz vertritt Deutschland im Finale der Bar Entrepreneur Awards

Unter zahlreichen Bewerbern aus über 20 Ländern konnte sich der renommierte Barexperte Stephan Hinz einen Platz im Finale der Bar Entrepreneur Awards sichern. Mit dem Preis werden in diesem Jahr erstmalig Unternehmer ausgezeichnet, die die Barbranche durch Kreativität, Leidenschaft und Innovation voranbringen.

Hinz gilt als Visionär der deutschen Gastronomie und hat sein Wissen als Referent bereits auf vier Kontinenten weitergegeben. Er ist Inhaber der preisgekrönten Kölner Bar Little Link und veröffentlichte mehrere Fachbücher zu den Themen Getränke und Gastronomie. Mit seinen Unternehmen Cocktailkunst und Hinzself entwickelt er wegweisende Produkte, die mit großem Erfolg weltweit vertrieben werden. So entstanden eine Barmodulserie, eine Glaskollektion und eine Eisblockmaschine.

Auch in diesem Jahr ist von Hinz wieder Revolutionäres zu erwarten: Bereits angekündigt hat der Unternehmer den Launch einer eigenen Textilmarke, die die High-Tech-Features moderner Funktionskleidung auf die Gastronomie überträgt. Damit nicht genug: Hinz‘ nächstes Ziel ist die Neuerfindung des Trinkhalms – ökologisch und nachhaltig!

Neben Hinz stehen bei den Bar Entrepreneur Awards Unternehmer aus England, Frankreich, Portugal, Griechenland und Kanada im Finale. Die Preisverleihung findet am 23. Mai in Kuba statt.

Quelle/Bildquelle: Das Little Link ist eine Bar der Cocktailkunst GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link