BV GFGH Gastgewerbe

Gastgewerbeumsatz im Februar 2014 real um 1,1 Prozent gestiegen

Die Unternehmen des Gastgewerbes in Deutschland setzten im Februar 2014 real 1,1 Prozent und nominal 3,5 Prozent mehr um als im Februar 2013.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, war im Vergleich zum Vorjahresmonat der Umsatz in der Gastronomie im Februar kalender- und saisonbereinigt real um 1,6 Prozent und nominal um 3,7 Prozent höher.

Kumuliert betrachtet setzte das deutsche Gastgewerbe im Januar und Februar 2014 real 0,7 Prozent und nominal 2,8 Prozent mehr um als in den ersten beiden Monaten des Jahres 2013. Die Gastronomie lag mit real 0,9 Prozent und nominal 3,3 Prozent leicht über dem Durchschnitt der Gesamtbranche.

Quelle: Bundesverband des Deutschen Getränkefachgroßhandels e.V. | bv-gfgh.de

banner-bv-gfgh