Bier

Gaffel Wiess ist die perfekte Wahl für draußen und unterwegs

Mit dem Frühling steigt die Vorfreude auf sonnige Tage, warme Abende und gesellige Zusammenkünfte im Freien. Gaffel Wiess ist die perfekte Wahl für Outdoor-Aktivitäten und bietet mit seinem milden Charakter ein passendes Geschmackserlebnis.

In der handlichen 0,33l Euroflasche und neuerdings auch in der 0,5l Dose ist Gaffel Wiess das ideale Bier für draußen und unterwegs. Gerade zu der beginnenden Camping- und Festivalsaison eignet sich die 0,5l Dose perfekt.

© B. Hammer

Gaffel Wiess ist eine Erfolgsgeschichte und wird zunehmend als rheinische Alternative zum Hellen getrunken. Es ist süffig, mild und wird dezent gehopft. Dadurch entwickelt das obergärige Bier einen vollmundigen Geschmack. Wiess war bis Mitte des letzten Jahrhunderts das unfiltrierte Nationalgetränk der Kölner und somit der unmittelbare Vorläufer des Kölsch.

Auch in der Gastronomie fest etabliert

Auch in der Gastronomie ist das naturtrübe Wiess fest etabliert. Es wird in den rheinischen Biergärten aus dem 0,3l-Krug getrunken und sorgt dort besonders in geselliger Runde für eine helle Freude. Im Kölner Maybach gibt es sogar einen Wiessgarten, bei dem sich alles um das helle Obergärige dreht, das sich optimal zu den angebotenen rheinischen und süddeutschen Biergartenklassikern kombinieren lässt.

© B. Hammer

So eignet sich Gaffel Wiess perfekt für alle Aktivitäten im Freien, sei es im Biergarten, beim Grillen, Picknicken oder einfach nur beim Entspannen auf der Terrasse oder auf dem Balkon.

„Mit Gaffel Wiess lässt sich der Frühling in vollen Zügen genießen“, sagt Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR von Gaffel. „Die kleine Flasche mit dem hellblauen Etikett hat sich zum absoluten Must-have entwickelt.“

gaffel.de/wiess

Über Gaffel

Gaffel führt die beliebteste Kölsch-Marke in der Gastronomie und zählt zu den führenden Brauereien im Handel. Das Familienunternehmen steht für Innovationen. So wurde mit der Fassbrause der Boom des Segments ausgelöst. 2020 brachte Gaffel das Wiess, der Urvater des Kölsch, auf den Markt, das nicht nur bei Kölsch-Fans sehr beliebt ist. Seit 2002 ist die Privatbrauerei Gaffel das Kölsch des 1. FC Köln. Mit dem Gaffel am Dom wird eines der beliebtesten Brauhäuser im Rheinland geführt. Gaffel ist zudem Initiator von Jeck im Sunnesching, dem größten Sommerfestival kölscher Musik im Rheinland.

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei Gaffel

Neueste Meldungen

kleiner feigling German brand award
innocent drinks
heinrich reuss
flor de cana rum
kleiner feigling German brand award
innocent drinks
heinrich reuss
flor de cana rum
Alle News