Gaffel Auszeichnung
Auszeichnung

Gaffel holt erneut Gold beim Meininger Craft Beer Award

Die Jury hat getagt, das Ergebnis steht fest. Beim 7. Meininger‘s International Craft Beer Award holte das Porter von Gaffel bei der zweiten Teilnahme erneut Gold.

Insgesamt nahmen 872 Biere teil, 222 erhielten eine Medaille. Bewertet wurden Aussehen, Geruch, Geschmack und Drinkability. 93 Juroren aus 13 Ländern, darunter Brauer und Biersommeliers, testeten die Biere in einer Blindverkostung.

„Der Meininger Craft Beer Award gehört zu den anerkanntesten Bier-Wettbewerben in Deutschland“, sagt Dipl. Braumeister Reiner Radke, Geschäftsleitung Technik von Gaffel. „Daher freuen wir uns besonders über diese Auszeichnung, die zudem unsere Braukompetenz bestätigt.“ Das Porter ist ein traditioneller, internationaler Bierstil mit einem malzigen bis röstmalzbetonten Geschmack. Das obergärige Bier entstand in der neuen Versuchsbrauerei, wo die Kreativbrauer von Gaffel sich ausprobieren sowie neue und traditionelle Rezepte umsetzen können. Dort wurde auch das im Mai gelaunchte Gaffel Wiess entwickelt, die Neuentdeckung der rheinischen Biergartensaison.

„Wir verstehen uns als Brauerei, die sich auch der Bierkultur verpflichtet fühlt“, betont Thomas Deloy, Geschäftsleitung Marketing und PR der Privatbrauerei Gaffel. „Durch diese Auszeichnung sehen wir uns bestätigt.“ Im Bereich Craft Beer hatte sich Gaffel bereits mit dem Cologne Pale Ale SonnenHopfen sowie dem Viking und Mikkeller Kölsch, die zusammen mit der Kopenhagener Brauerei Mikkeller in Köln gebraut werden, international einen Namen gemacht.

www.gaffel.de
www.meininger.de/de/craft-beer-award

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei Gaffel Becker & Co. OHG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link