Früh Kölsch ökoTest
Auszeichnung

FRÜH Radler überzeugt in ÖKO-Test

Das erste Radler Kölns kann auch im überregionalen Vergleich überzeugen.

Das unabhängige Verbrauchermagazin ÖKO-TEST hat in seiner Augustausgabe 50 verschiedene Marken des beliebten Biermixgetränks untersucht.

Früh Radler erhielt dabei als eines von insgesamt nur 18 Erzeugnissen die Gesamtnote „gut“. Die Prüfer lobten unter anderem die unaufdringliche Süße, die klaren Zitronennoten sowie den Verzicht auf künstliche Süßstoffe. Kein Wunder, wird Früh Radler doch aus bestem Original Früh Kölsch, reiner Zitronenlimonade – und sonst gar nichts hergestellt.

Einen der wenigen Kritikpunkte der Verbraucherschützer hat die Brauerei übrigens bereits im Zuge einer Verpackungsüberarbeitung umgesetzt: Der Energiegehalt ist in Kürze zusammen mit dem ÖKO-TEST-Label auf dem Rücketikett zu finden.

ÜBER DIE CÖLNER HOFBRÄU P. JOSEF FRÜH KG

Die Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG ist eine in 1904 gegründete mittelständische Privatbrauerei, die heute in 5. Generation von der Inhaberfamilie persönlich geführt wird. Das Unternehmen beschäftigt 410 Mitarbeiter und betreibt neben der Brauerei im Geschäftsfeld eigengeführte Gastronomie in Köln sein Stammhaus und diverse Veedelsobjekte, sowie das Eden Hotel Früh am Dom. Die Marke Früh gehört zu den führenden Kölsch Brauereien der Domstadt und ist bundesweit als profilierte Sortenspezialität bekannt und geschätzt. Früh ist als bislang einzige Kölsch-Brauerei mit dem
renommierten Siegel „Slow Brewing“ zertifiziert.

Quelle/Bildquelle: Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG | frueh.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link