flensburger
Markenrelaunch

Flensburger Brauerei: FLENS im neuen Design

FLENSBURGER zeigt sich im modernisierten Design. Nach dem letzten Relaunch, der 2009 stattfand, unterzieht sich die norddeutsche Biermarke einem Facelift. Dennoch bleibt die Tradition erhalten und damit findet kein Bruch zu dem seit den 1980er Jahren wohlbekannten Markenoval statt. Durch die neue zeitgemäße Designsprache wird die Marke verjüngt – ganz ohne Botox, versteht sich!

Das neue FLENSBURGER Markenbild

Das neue Markenbild zeichnet eine frische, offene und zeitgemäße Optik aus. Das klare Design ist geprägt durch asymmetrische Elemente in einem etwas „runderen“ Oval. Im Zentrum der Logos stehen weiterhin die prägnante Kogge mit den Löwen und dem Turm, jedoch sind Wellen und Segel nun dynamischer gezeichnet und stehen ohne den vorher recht einengenden Rahmen. Auch die „Fähnchen“ unterhalb des Ovals sind jetzt schwungvoller gezeichnet.

Für die Flensburger Brauerei ist es entscheidend, die regionalen Landwirte zu unterstützen. „Unsere Brauer wissen die Qualität der Küstengerste zu schätzen, weshalb dieses zwischen Nord- und Ostsee wachsende Getreide auch essenziell für unsere Biere ist. Das heben wir auf den alkoholhaltigen Getränken durch ein speziell entwickeltes Signet „Gebraut mit Küstengerste®“ hervor.“

Das FLENS typische plop ́ steht nun auf dem Siegeletikett in unmittelbarem Zusammenhang mit der Aussage „seit 1888“. Es nimmt so Bezug auf die lange Geschichte der Brauerei und darauf, dass FLENSBURGER die einzige Brauerei ist, die seit ihrer Gründung durchgängig beim Bügelverschluss geblieben ist. Und zudem – ganz nebenbei bemerkt – auch ihre Konzernfreiheit beibehalten hat.

Flaschengeschichte FLENS

Flaschengeschichte FLENS

Nicht nur das Design hat sich verändert

Laut einer repräsentativen Umfrage erzielt das neue Design im Vergleich zum bestehenden Etikettendesign höhere Sympathiewerte, mehr Aufmerksamkeit und eine stärkere Kaufbereitschaft. FLENS hat auch die Nachhaltigkeit im Blick gehabt, weshalb die neuen Etiketten auf weißes, normales Papier mit partieller Veredelung umgestellt werden. Die bisherigen Flaschenetiketten bestanden überwiegend aus metallisiertem Papier.

Heike Zilm, die für den Facelift verantwortliche Produktmanagerin bei FLENS, liegt die Marke am Herzen: „Ein Relaunch ist immer eine Gratwanderung. Die Veränderungen dürfen nicht zu gravierend sein, damit Stammkundinnen und -kunden ihre Marke nicht nur wiederfinden, sondern sich auch weiterhin mit ihr identifizieren können. So sind die Etiketten auf den ersten Blick sehr vertraut – und auf den zweiten Blick viele Details neu.“

flens sixpack

FLENSBURGER Sixpack

Weil FLENS als Marke nie stehen bleibt

Wie jeder einzelne FLENS Fan entwickelt sich auch die gesamte Gesellschaft ständig weiter. Dementsprechend verändern sich auch die Werte und Geschmäcker: Die Trends zu Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und gesunder Ernährung – hier insbesondere zu den alkoholfreien Getränken – halten weiter an. Deshalb hat die Brauerei allen alkoholfreien FLENS Sorten die Farbe Silber als Code zur besseren Unterscheidung zugewiesen, während die alkoholhaltigen Getränke durch den Farbcode Gold gekennzeichnet sind.

Die wohlbekannte FLENS Fassbrause heißt nun Flensburger Fassbrause und erscheint im gleichen Design wie alle anderen Sorten. Zugleich hat die Brauerei das Flensburger Radler Alkoholfrei in Flensburger Radler Frei umbenannt.

Neue Trends und Vorlieben entstehen nicht nur bei den nachwachsenden Generationen. Deshalb sind die Rückenetiketten nun noch klarer strukturiert und besser lesbar. Auch die Sixpacks wurden dem Relaunch unterzogen. Hier steht nun jeweils eine Flasche FLENS gerade und selbstbewusst auf den gewohnt dunkelblauen Tropfen neben einem dominanten plop ́, dem Markenzeichen der Flensburger Brauerei. Dieses auffällige Design verspricht eine hohe Aufmerksamkeit und Präsenz in den Getränkemärkten.

Flensburger Brauerei

Die Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co. KG ist Schleswig-Holsteins größte Privatbrauerei und beschäftigt zurzeit ca. 270 Mitarbeiter*innen. Sie wurde mehrfach mit dem Umweltpreis der Wirtschaft ausgezeichnet und schafft durch ständige Investitionen in Technik, Marke, Markt und Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eine ideale Verbindung zwischen Tradition und Moderne.

Gebraut wird mit exzellentem Wasser in Mineralwasser-Qualität aus der hauseigenen Flensburger Gletscherquelle und mit Küstengerste aus Schleswig-Holstein. Durch das Würzekochsystem „Merlin“ bleiben alle biologisch wertvollen Inhaltsstoffe im Bier enthalten. So wurden im Jahr 2022 über 600.000 hl Bier für den inländischen Markt produziert und mit einer der weltweit größten und modernsten Anlagen für Flaschen mit Bügelverschluss abgefüllt – diese Menge verteilt sich auf 13 Flensburger Produkte.

Quelle/Bildquelle: Flensburger Brauerei Emil Petersen GmbH & Co. KG

Neueste Meldungen

jack daniels mc laren racing
margonwasser
karlsberg braunacht
saft
jack daniels mc laren racing
margonwasser
karlsberg braunacht
saft
tequila
Alle News