Fettercairn 16 yo Edition 2023
Whisky

Fettercairn launcht die Edition 2023 des 16 Year Old Single Malt Whisky

Die Whisky-Macher der Destillerie Fettercairn aus dem schottischen Hochland beweisen erneut ihr feinfühliges Können und ihre Kreativität. Die Edition 2023 ist die vierte Ausgabe des Fettercairn 16 Year Old Single Malt und geschmacklich erneut ein völlig anderes Whiskyerlebnis als seine Vorgänger.

Mit der vierten, limitierten Ausgabe des Fettercairn 16 Year Old Single Malt im Jahr 2023 beweisen die Whisky-Macher von Fettercairn erneut ihr Können und ihren Einfallsreichtum. Fein ausbalanciert und charaktervoll hebt die Spirituose den einzigartigen tropischen Stil der Brennerei hervor, und schmeckt aufgrund des Ausbaus deutlich anders als die Edition 2022. Zunächst in Bourbonfässern aus amerikanischer Weißeiche gereift, erfolgte anschließend bei der 2023 Edition ein teilweises Finish in handverlesenen ehemaligen Port-Pipe-Fässern aus Portugal. So präsentieren sich Aromen von Honigsüße, natürlicher Vanille und roten Früchten neben den für Fettercairn typisch tropischen Noten.

Bild: Whyte & Mackay

Erstmals im Jahr 2020 auf den Markt gebracht

Der Fettercairn 16 Year Old Single Malt Whisky und seine fortlaufende jährliche Reifungsserie wurden für neugierige Whisky-Liebhaber geschaffen, die mehr von der innovativen Destillerie und ihrem einzigartigen, tropischen Hausstil entdecken wollten. Erstmals im Jahr 2020 auf den Markt gebracht, wird bei jeder jährlichen limitierten Auflage unter der sorgfältigen Aufsicht des preisgekrönten Master Whisky Makers Gregg Glass und des talentierten Teams von Fettercairn mit einer Reihe von Finishes und Malts experimentiert.

Im Gegensatz zur Edition 2023 wurde für die Abfüllung im Jahr 2022 eine Reifungskombination aus Oloroso-, Pedro-Ximenez- und Ex-Bourbon-Fässern verwendet, während für die Abfüllung im Jahr 2021 Oloroso-Fässer mit Erst- und Nachfüllung sowie seltene, gealterte Palo-Cortado-Sherry-Fässer mit Erstfüllung eingesetzt wurden. Die erste Edition im Jahr 2020 war ein Destillat aus schokoladengemälzter Gerste, das zunächst in amerikanischen Ex-Bourbon-Fässern aus Weißeiche reifte, bevor es in ausgewählten Sherry- und Portweinfässern veredelt wurde.

Bild: Cro & Kow

Die Destillerie Fettercairn liegt an den Ausläufern der schottischen Cairngorm-Berge und verwendet nicht nur das kristallklare Gebirgswasser als Zutat, sondern auch die Destillationsblase wird von außen indirekt mit diesem Wasser umspült. Dank eines charakteristischen und einzigartigen Kupferrings, der den oberen Teil der Brennblase ziert, wird das Kupfer gekühlt. Nur die feinsten Dämpfe steigen auf und es entsteht die typische, ausgewogene Spirituose von Fettercairn, die tropische Noten von Mango, Orange, Banane und Ananas suggeriert.

Tasting:

Der Fettercairn 16 Year Old ist nicht kühlgefiltert und wurde mit 46,4 % Vol. abgefüllt. Er präsentiert sich mit einer natürlichen, dichten goldenen Bernsteinfarbe. In der Nase finden sich warme Aromen von tropischen Früchten, die von Beerenfrüchten, reichhaltigem Kakao, gezuckerten Mandeln und blumigen Noten begleitet werden.

Im Geschmack präsentiert er Aromen von Brombeeren und Himbeeren, die sich mit natürlichen Vanille- und Karamellnoten vermischen. Aromen von Soft-Pflaumen, frisch gebackenem Ingwerkuchen und Kirschen vermählen sich harmonisch, während reife Eichenaromen die tropischen Noten betonen.

Bezugsquellen:

Die limitierte Jahresabfüllung des »Fettercairn 16 Year Old Single Malt Edition 2023« ist ab sofort in Deutschland bei Mack & Schühle (Owen), im Getränkefachhandel und in der Gastronomie erhältlich (89,99 €/0,7 l UVP).

Für diejenigen, die Fettercairn erkunden und sich auf eine Reise durch unerwartete Geschmackserlebnisse begeben möchten, sind in der Kernkollektion weitere Whiskys erhältlich, darunter ein 12 Year Old, ein 18, 22 und 28 Year Old sowie die experimentelle Serie Fettercairn Warehouse Collection (aktuell verfügbar ist Warehause 14 Batch 001).

Bild: Cro & Kow

Über Fettercairn

Die Fettercairn Distillery ist eine seit 1824 bestehende Single Malt Scotch Whisky Disillery in der Gemeinde Aberdeenshire im Herzen des „The Garden of Scottland“. Was Fettercairn seit der Gründung zu etwas Besonderem macht, ist der Erfindergeist bei der Whiskyherstellung. Dies zeigt sich unter anderem in einem einzigartigen Kupfer-Kühlring-Destillationsverfahren, in der Verarbeitung von heimischer Eiche, in der besonderen Zusammenarbeit mit 200 lokalen Landwirten und in der Warehouse-Collection. Letztlich führt all dies, gemeinsam mit einer fortschrittlichen Einstellung, zu außergewöhnlichen Geschmackskomponenten bei der Whiskyerzeugung und einem unerschütterlichen Engagement für eine erfolgreiche und nachhaltige Zukunft der Whiskyherstellung. Der angesehene Whisky-Macher Gregg Glass, Icons of Whisky Brenner des Jahres, Schottland 2023, leitet seit 2020 die Whiskyherstellung im gesamten Portfolio. www.fettercairnwhisky.com

Über Mack & Schühle

Die Mack & Schühle AG ist einer der größten Distributoren für Wein und Spirituosen im mitteleuropäischen Raum. Das Unternehmen ist seit seiner Gründung 1939 familiengeführt und beschäftigt heute über 200 Mitarbeiter:innen. Die Mack & Schühle AG versteht sich als ganzheitlicher und qualitätsorientierter Dienstleister für seine Partner:innen auf Handels- und Produzentenseite. Das Leistungsspektrum umfasst internationale Erzeugermarken und vielseitige Eigenmarken sowie kundenspezifische Produkte in sechs ausgesuchten Portfolios: MackWines, MackEditions, MackSpirits, Alexander Baron von Essen, TerraVini und Bionisys. Weltweite Beteiligungen an Produktions- und Vertriebsstandorten runden das Profil der Mack & Schühle AG ab. https://mack-spirits.de

Quelle: Mack & Schühle AG
Titelbild: Bild: Cro & Kow

Neueste Meldungen

Sierra Madre Remedy Rum ISW 2023
Sierra Madre Remedy Rum ISW 2023
Alle News