Sir Edmond Gin Mood
Sechsfache Prämierung

Experten küren Sir Edmond zu einem der besten Gins der Welt

Sechsfacher Erfolg für den einzigen mit Bourbon Vanille versetzten Gin: Sir Edmond Gin wurde in den vergangenen sechs Monaten bei fünf verschiedenen Blindverkostungen zu einem der besten Gins der Welt gekürt. Damit bestätigen nun insgesamt fünfzehn Auszeichnungen von sechs der einflussreichsten internationalen Spirituosenwettbewerbe die Qualität und den Geschmack des Sir Edmond Gins.

„2020 war bereits sehr erfolgreich, was die Anerkennung durch die Fachwelt angeht“, sagt Sir Edmond Gin-Mitbegründer Dominique Makatita. „Aber dieses Jahr scheint noch verrückter zu werden.“ Er bezieht sich auf den Gewinn von sechs neuen Medaillen in sechs Monaten: Gold und Silber bei The Gin Masters, Gold bei den Gin Guide Awards und Silber bei den World Gin Awards, der London Spirits Competition und der prestigeträchtigen International Wine & Spirits Competition (kurz: IWSC). „Die Jury des Londoner Spirituosenwettbewerbs nannte uns ‚ein Team, das Medaillen nach Hause bringt‘. Uns geht es nicht um die Preise, aber es ist ein gutes und motivierendes Gefühl, zu wissen, dass unser Gin weiterhin beeindruckt.“

Bereits im Jahr 2017 debütierte Sir Edmond Gin bei den Gin Masters mit einer Master Medal – der höchstmöglichen Auszeichnung in der Kategorie Super Premium. Noch im selben Jahr begrüßte die IWSC den Newcomer mit einer Silbermedaille für seinen „hervorragenden“ Gin. In den kommenden Jahren folgten sieben weitere Auszeichnungen. „Wir waren sehr dankbar für diese frühe Anerkennung“, so Dominique Makatita. „Es bedeutete, dass unsere Idee, einen Gin mit einem ganz besonderen Geschmack auf den Markt zu bringen, ankam.“

Der besondere Geschmack besticht dabei durch Bourbon Vanille. Das Gewürz faszinierte die Gründer, seit sie im Restaurant eines der besten Köche der Niederlande Bourbon-Vanille in ihrem Gericht fanden. Von diesem Moment an waren sie auf der Mission, einen Gin mit der tropischen Botanik von der Insel Réunion, früher bekannt als Île Bourbon, zu kreieren.

Ein wilder Ritt

„Bei Gesprächen mit Brennereien stellte sich heraus, dass die Vanilleschoten beim Destillieren vollständig zerstört werden, aber die Infusion war möglich“, erklärt Makatita. Unzählige Kombinationen von Zutaten wurden daraufhin getestet. „Es war ein wilder Ritt, um es vorsichtig auszudrücken. Wir haben ein ganzes Jahr lang probiert und getestet, um das perfekte Rezept zu finden. Die Entscheidung für einen Namen für unseren Gin war viel einfacher: Vor 180 Jahren fand Edmond Albius, ein Sklave aus La Réunion, einen Weg, die Vanillepflanze von Hand zu bestäuben. Er hatte großen Anteil an der Popularisierung des Gewürzes, bekam aber nie die Anerkennung, die ihm gebührt. Da die ganze Welt die Vanille kennt, aber niemand Edmond Albius kennt, dachten wir, dass er eine Hommage verdient hat.“

Außergewöhnlich kühn und unverwechselbar

Das kühne Geschmacksprofil von Sir Edmond Gin überzeugte die Experten, sehr zur Freude von T-J van der Drift, Miteigentümer von Sir Edmond Gin, der seit 2019 zum Team von Sir Edmond Gin gehört. „Die Jury der IWSC bezeichnete unseren Gin als ‚groß und kühn im Stil‘, während der Gin Guide ihn als ‚außergewöhnlich und unverwechselbar‘ bezeichnete. Da unsere Flaschen mit der Aufschrift ‚eine rebellische Spirituose mit einem ungewöhnlichen Charakter‘ versehen sind, ist diese Art von Lob alles, was wir uns wünschen können. Wir sind stolz auf die Qualität unseres Produkts, die wir dank eines einzigartigen Rezepts, den besten Zutaten und einer fantastischen Partnerschaft mit unserer Brennerei Herman Jansen in Schiedam aufrechterhalten können. Für mich sind diese Medaillen ein Beweis dafür, dass sich harte Arbeit – Teamwork – auszahlt.“

Das Abenteuer des Lebens

Van der Drift und Makatita betrachten die Tatsache, dass ihr Gin zu den besten Gins der Welt zählt, als Ermutigung. „Für uns ist Sir Edmond Gin mehr als nur ein Unternehmen, für das wir zufällig arbeiten. Wir glauben an die Marke und wollen, dass sie ihr volles Potenzial erreicht. Die vergangenen fünf Jahre waren bereits das Abenteuer unseres Lebens, mal sehen, was die nächsten fünf Jahre bringen werden!“

Sir Edmond, Bourbon Vanilla Infused Gin, 40,0 vol.%, 0,7 Ltr., UVP 38,99€

Mehr über Sir Edmond Gin gibt’s hier im Interview mit Fleur Vonk, Junior Brand Managerin, zu lesen (Anm. d. Red.).

Über das Bremer Spirituosen Contor

Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 110 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. In den Jahren 2014, 2016, 2017 und 2018 wurde das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) für seine Exklusivmarken als „Importeur des Jahres“ ausgezeichnet.

www.bremerspirituosencontor.de
Facebook: www.facebook.com/BremerSpirituosenContorExklusivmarken
Instagram: @bremerspirituosencontor

Quelle/Bildquelle: Bremer Spirituosen Contor GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link