Erneutes Plus bei Gerolsteiner

Auch 2014 konnte der Gerolsteiner Brunnen seinen Wachstumskurs fortsetzen. Mit Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken steigerte das Unternehmen seinen Gesamt-Nettowarenumsatz um 5 Prozent auf 235,3 Mio. €. Der Gesamtabsatz erhöhte sich um 3,7 Prozent auf 6,58 Mio. Hektoliter. Seine Marktführerschaft unter den kohlensäurehaltigen Mineralwässern baute Gerolsteiner im Preissegment ab 0,40 € pro Liter mit einem Marktanteil von 18,7 Prozent aus (Nielsen, per Dezember 2014).

„Der Wunsch der Verbraucher nach hoher Produktqualität sowie umfassenden Informationen zum Lebensmittel Mineralwasser und seiner Herkunft nimmt weiter zu“, sagt Axel Dahm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG. „Diesem Bedürfnis entsprechen wir mit konsequenter Qualitätsorientierung – vom Quellschutz über die Abfüllung bis hin zur Vermarktung sowie durch transparenten Dialog mit unseren Konsumenten.“

Absatzplus im Kerngeschäft
Absatzzuwächse erreichte Gerolsteiner vor allem bei seinen Mineralwasser-Produkten, wobei das stille Mineralwasser Gerolsteiner Naturell mit einem Plus von 14,3 Prozent in Folge das größte Wachstum verzeichnet. In punkto Verpackung verbuchte Gerolsteiner erneut Zuwächse bei der 1-Liter-Glas-Mehrwegflasche mit plus 35,1 Prozent. Auch im Bereich Gastronomie präsentierte sich der Mineralbrunnen 2014 deutlich über Vorjahresniveau (+ 7,6 Prozent). International erzielte Gerolsteiner ein Absatzplus von 3,2 Prozent (wertmäßig + 5,8 Prozent), das insbesondere durch die hohe Nachfrage in den USA getrieben worden ist.

„Unsere Kernprodukte haben sich im abgelaufenen Geschäftsjahr weiter positiv entwickelt“, so Dahm. Selbst das in Teilen wechselhafte Sommerwetter habe der positiven Entwicklung keinen Abbruch tun können.

Ausblick: Neue Erfrischungsgetränke und wissensbasierte Website
Wertvolle Impulse für das laufende Geschäftsjahr verspricht sich der Mineralbrunnen von neuen Erfrischungsgetränken. Zwei neue Sorten werden im April 2015 auf dem Markt eingeführt. Die Gerolsteiner Limonade, bisher in den Sorten Zitrone und Orange erhältlich, wird um die Geschmacksrichtung Grapefruit ergänzt. Das kohlensäurefreie Wellness-Getränk Gerolsteiner Moment wird um die Sorte Chai & Granatapfel erweitert. Außerdem wird die gesamte Moment-Range auf das erfolgreiche 0,75 l-PET-Einweggebinde umgestellt.

Seinen Anspruch als der Ansprechpartner zu Mineralwasser möchte Gerolsteiner 2015 mit seiner komplett neu erstellten Website ausbauen, die sich als zentrale Wissensplattform rund um das Thema präsentiert. Unter www.gerolsteiner.de finden Interessierte nicht nur Informationen zu Produktqualität und -sicherheit, sondern auch zu Inhaltsstoffen und Verpackung. „Transparenz und Dialogorientierung waren dabei leitend“, so Axel Dahm. „Wir erweitern damit unsere Aufklärungsarbeit noch einmal. Unser Ziel ist es, unsere Verbraucher rund um das Thema Mineralwasser, die Bedeutung seiner natürlichen Inhaltsstoffe und ihren Beitrag zur Gesundheit zu informieren.“

Aktuell beschäftigt der Gerolsteiner Brunnen 766 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 49 davon sind Auszubildende.

Quelle: Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG | gerolsteiner.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link