Kiezbaum Apfel Birne

Endlich: Äpfel mit Birnen vergleichbar – neue Sorte Kiezbaum Cider Birne

In Erwartung des Frühjahres erweitern die Cideristen von Kiezbaum aus Mainz ihr Cider-Sortiment. Neben dem herben Cider, Kiezbaum Apfel, gibt es ab März den fruchtigen Cider Kiezbaum Birne.

Da Birnen naturgemäß mehr Fruchtzucker als Äpfel besitzen, ist Kiezbaum Cider Birne eine gezielte Sortimentsergänzung zu seinem herben Apfel-Pendent. Wie bisher gibt es Kiezbaum Cider Birne auch vorzugsweise in der Gastro. Die neue Birnen-Variante kommt daher, genauso wie Apfel, in umweltfreundlichen 33-cl-Mehrwegflaschen und Kästen daher.

Kiezbaum Cider ist einer der wenigen Cider aus Deutschland. Kiezbaum tritt an, Deutschland als weißen Fleck auf der Cider-Landkarte einzufärben. Zum Portfolio von Kiezbaum gehören ein herber Cider (Kiezbaum Cider Apfel) und ein fruchtiger Cider (Kiezbaum Cider Birne). Der Geschmack beider Varianten wurde eigenständig von den Gründern entwickelt, um Kiezbaum zu einem klassischen Cider – British Style mit deutschem Charakter – zu machen! Der Geschmack von Apfel ist dabei herb aber nicht sauer; Birne schmeckt fruchtig aber nicht süß. Außerdem ist Kiezbaum berauschend frisch und dreht sich mit 4,9% Vol. Neben der Etablierung eines Ciders will Kiezbaum urbane Räume sichtbar machen.

Bei Durst erkundigen sich Gastronomen bitte bei ihren Händlern, Privatpersonen schauen bitte auf der Kiezbaum-Karte (www.kiezbaum.de) oder fragen bei Bierdeluxe, der Bierothek oder Biermuda nach. Cheers!

Quelle/Bildquelle: KIEZBAUM (Sebastian Grüner, Iwan Kunisch GbR)

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link