Elisa Raus Störtebeker

Elisa Raus gewinnt als erste Frau die WM der Biersommeliers

Großer Jubel in Italien: Bei der 6. WM der Biersommeliers in Rimini setzte sich Störtebeker Pressesprecherin Elisa Raus gegen 80 Konkurrenten aus der ganzen Welt durch und ist nun die neue Weltmeisterin ihres Fachs. Sie ist die erste Frau überhaupt, die den Titel trägt.

„Ich bin unfassbar stolz und fange erst langsam an, das Ganze zu realisieren“, so Elisa Raus. Schon in der Vorrunde stellten sie und ihr Kollege Christoph Puttnies (Leiter der Herstellung) ihr Wissen übers Bier bei einem schriftlichen Test unter Beweis und mussten außerdem verschiedene Bierstile und sogenannte Off-Flavour blind erkennen können.

Im Halbfinale traten dann die 10 Besten in einem k.o.-Wettbewerb gegeneinander an – darunter Elisa Raus. Sie zog nach ihrer Präsentation direkt ins Finale der besten 6 ein. Vor großem Publikum und der Presse musste jeder Finalist ein ihm unbekanntes Bier präsentieren und verkosten. Drei Biere hatten die Teilnehmer jeweils zur Auswahl. „Ich habe mich für das Westmalle Tripel entschieden, ein sehr bekanntes belgisches Trappistenbier mit komplexen Frucht- und Gewürzaromen“, so Raus. Eine hochkarätige, international besetzte Jury entschied dann, wer zum neuen Weltmeister der Biersommeliers gekürt wird – und die Entscheidung fiel einstimmig. Unter tosendem Applaus wurde Elisa Raus auf die Bühne gerufen und nahm den großen Siegespokal entgegen. „Drei Monate intensives Training und viel Vorbereitung haben sich wirklich bezahlt gemacht“, erzählt Raus. „Ich freue mich sehr auf die kommende Zeit und die vielen spannenden Projekte“, so Raus. „Wir könnten stolzer nicht sein und gratulieren Frau Raus ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg“, so Störtebeker Geschäftsführer Jürgen Nordmann.

HINTERGRUND STÖRTEBEKER BRAUMANUFAKTUR:

Nach der Wende wurde die ehemalige Stralsunder Brauerei behutsam wieder aufgebaut. Umfangreiche Investitionen am Standort und die Umstrukturierung zur Störtebeker Braumanufaktur unter Inhaber Jürgen Nordmann sichern bis heute die Arbeitsplätze in der Hansestadt. Neben der Herstellung der regionalen Produkte ist das Besucherzentrum Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten wie Brauereiführungen und Biersommelier-Abende am Standort der Brauerei. Die Störtebeker Braumanufaktur fühlt sich der 800-jährigen Brautradition der Hansestadt Stralsund verpflichtet. Handwerkliches Brauen, Charakter und Vielfalt zeichnen die Brauspezialitäten aus. Aus besten Rohstoffen entstehen neben traditionellen Braustilen auch Eigenkreationen und Jahrgangsbiere. Diese mit Liebe und Sorgfalt gebrauten Spezialitäten finden breite internationale Anerkennung und gewannen mehrfach den World Beer Cup und den European Beer Star.

Quelle/Bildquelle: Störtebeker Braumanufaktur GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link