Slow Mezkal
„Sloe Mezcal“

Elephant Gin & Mezcal San Cosme bringen limitierte Edition auf den Markt

Ungewöhnliche Zeiten haben auch etwas Gutes. Ein „Mehr an Zeit“ beflügelte Mezcal San Cosme und Elephant Gin in diesem Jahr zu einer Liaison der geschmacklich ganz besonderen Art.

Frische Schlehenbeeren mazerieren in einer Kombination aus Mezcal San Cosme und Elephant London Dry Gin. Unter dem Namen „Sloe Mezcal“ tritt diese limitierte Edition von 800 Flaschen ab September in Erscheinung. Sie verbindet nicht nur Tradition und Leidenschaft für Handwerkskunst, sondern auch eine Vielfalt an Aromen.

Die sanfte Textur und angenehme, rauchige Note des Mezcal trifft auf ein rundes fruchtig-süßliches Bouquet der frischen Schlehenbeeren und beschert in ihrer Vielschichtigkeit ein ganz neues Geschmackserlebnis.

Der Alkoholgehalt des Sloe Mezcal bleibt mit 40% auf dem Niveau Mezcal San Cosme und ist dank seiner Komplexität ideal für den Pur-Genuss aber auch für Herstellung außergewöhnlicher Drinks bestens geeignet.

Der Sloe Mezcal ist handgefertigt, von höchster Qualität und kann ausschließlich im ausgewählten Fachhandel und gastronomischen Einrichtungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, England, Schweden und Dänemark verkostet werden. Eine limitierte Auflage kann ab dem 24.09. über den Shop von Elephant Gin zum Preis von 45 € erworben werden. First come first serve.

Die Flaschen sind mit ihren jeweiligen Flaschennummern handbeschriftet und mit traditionellen Maasai-Bändchen geschmückt, die von Frauen eines Maasai- Stammes hergestellt werden. Mit dieser Initiative fördert Elephant Gin traditionelles lokales Kunsthandwerk in Kenia.

Über Elephant Gin

Die Gründer von Elephant Gin haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Passion für die Natur Afrikas sowie das Gespür für exzellenten Geschmack in ihrem Produkt zu vereinen. 2013 wurde mit dem erfolgreichen Elephant London Dry Gin (45%) der Grundstein der Premiummarke gelegt. Ergänzt wurde das Portfolio durch den aromatischen Elephant Sloe Gin (35%) und den vollmundigen Elephant Strength Gin (57%). Jede der einzigartigen Flaschen von Elephant Gin ist individuell hergestellt; mit handgeschriebenen Etiketten, Auszügen afrikanischer Landkarten und einem Wappen mit Prägedruck.

Die Themen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung finden sich in allen Facetten des Unternehmens wieder: von der Abfallreduzierung über innovative Recyclinginitiativen bis hin zur Weiterbildungsprogrammen und Bereitstellung von Arbeitsplätzen in lokalen Communities in Südafrika und Kenia.

Über San Cosme Mezcal

Mezcal San Cosme ist ein mexikanisches Agavendestillat und wird in der Stadt Santiago Matalán im Bundesstaat Oaxaca produziert. Der glasklare Schnaps besteht ausschließlich aus Espadín-Agaven. Zur Herstellung von Mezcal San Cosme werden die Agavenherzen zunächst in Erdöfen gegart. Dabei wird die Stärke der Herzen in Einfachzucker umgewandelt, der sich einfacher fermentieren lässt. In einem nächsten Schritt kommen die gegarten Agavenherzen in eine Mühle mit Steinrad, das wie vor Jahrhunderten von einem Lasttier angetrieben wird. Hierbei wird der Fruchtzucker freigesetzt. Sind die Herzen gemahlen, kommen sie in offene Holzfässer. Nach zwei bis zwölf Tagen ist die Fermentation, für die ausschließlich natürliche Lufthefen genutzt werden, vollbracht. Der so entstandene Bagaso, wie er im Fachjargon heißt, kann nun gebrannt werden. Bei Mezcal San Cosme wird zweifach in Kupferblasen destilliert. Zu guter Letzt wird der Mezcal mit Wasser auf 40% Trinkstärke gebracht, gefiltert und in Flaschen abgefüllt.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link