Einweg-Papptablett für Spirituosenhersteller

Spirituosenhersteller können jetzt mit dem Einweg-Papptablett zum Transportieren von Schnapsgläsern den Endverbraucher direkt mit ihrem Logo und ihrer Botschaft erreichen. Mit dem patentrechtlich geschützten und individuell bedruckbaren Papptablett lassen sich bei Veranstaltungen und in der Gastronomie bis zu sechs Schnapsgläser bequem und sicher ohne Vergießen vom Ausschank zu ihrem Bestimmungsort bringen.

Produktentwickler Henning Brandes sieht neben dem Einsatz als Marketingprodukt auch die Möglichkeiten der Absatzsteigerung: „Durch den Einsatz des Tabletts lassen sich als Bundle attraktive Angebote an den Konsumenten bringen.“ Das Tablett besteht aus Bierdeckelpapier und ist deshalb sehr günstig in der Herstellung. Dabei wirkt das Produkt aber hochwertig und bleibt auch unter Einwirkung von Feuchtigkeit stabil. Lieferbar sind Stückzahlen ab 100 Tabletts. Die junge Spirituosenmarke Red Se7en setzt bereits bei Veranstaltungen und in der Gastronomie auf das neue Tablett. Geschäftsführer Stephen Münz dazu: “Die bunten Tabletts sind sehr hilfreich und kommen bei den Kunden gut an. Diese können in engen Locations gefahrlos unsere gefüllten Pinnchen transportieren. Wir freuen uns natürlich über den Werbeeffekt.“

Informationen zum Produkt:
Das Tablett hat einen Durchmesser von ca. 20 cm und ist mit sechs Löchern für die Schnapsgläser und zwei Löchern zum Tragen ausgestattet. Außerdem besitzt es an den Rändern zwei Standfüße, die durch Ausklappen das Tablett in eine bessere Position zum Fassen bringen.

Ansprechpartner:
Henning Brandes | henning-brandes@web.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link