bier
Bier

Einladung zur Teilnahme: Brauereivergleichsanalyse 2024

Bundesweit sind Brauereien zur Teilnahme an der gemeinschaftlichen Brauerei-Vergleichsanalyse eingeladen, die jährlich von den beiden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften Linn Goppold Treuhand aus München, Teil des HLB-Netzwerks, sowie der consaris AG aus Freising durchgeführt wird.

Für die Analyse werden Bilanzzahlen sowie die Gewinn- und Verlustrechnung des Geschäftsjahres 2023 bzw. 2022/2023 abgefragt und ausgewertet. Teilnahmeschluss ist der 19. Juli 2024. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Analyse erfolgt streng nach handelsrechtlichen Bewertungsmaßstäben. Die Teilnehmer der Brauerei-Vergleichsanalyse erhalten im Anschluss an die Erhebung entscheidungsrelevante Informationen über ihre eigene Vermögens-, Finanz- und Ertragslage mit einer Gegenüberstellung der durchschnittlichen Branchenwerte in der jeweils eigenen Größenklasse. Die Klassifizierung richtet sich nach dem hl-Ausstoß.

Die jährliche Brauereivergleichsanalyse gibt Informationen zur Stellung der einzelnen Brauerei und der betriebswirtschaftlichen Situation im Branchenvergleich und vermittelt zugleich ein Gesamtbild des aktuellen Stands der deutschen Brauereibranche. Weiterhin stellt sie die Entwicklung der Branche im Vergleich zu den Vorjahren dar und dient damit auch als aussagekräftiges Planungsinstrument. Je höher die Zahl der Teilnehmer ist, desto aussagekräftiger gestalten sich schlussendlich auch die Durchschnittszahlen.

Die Teilnehmer erhalten kostenfrei eine Gegenüberstellung ihrer Daten mit dem Durchschnitt der Branche in ihrer jeweiligen Größenklasse in Kurzform, wahlweise per E-Mail oder in Papierform. Auf Wunsch erhalten sie darüber hinaus eine kostenpflichtige Vollversion zum Preis von 700 Euro netto.

Die Erhebung der Daten erfolgt selbstverständlich absolut vertraulich und anonym.

Die benötigten Evaluierungsbögen können angefordert werden bei:

Frau Ulrike Hagenauer (u.hagenauer@linngoppold.de; Telefon: 089/1790 930)
Frau Alexandra Sperber (a.sperber@consaris-fs.de; Telefon: 08161/9920 0)

Linn Goppold Treuhand

Als eine erstklassige Kanzlei für Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in München helfen wir unseren Mandanten dabei, ihre unternehmerischen und finanziellen Ziele zu erreichen. Mit einem klaren Fokus auf Qualität und Professionalität, die uns bereits durch verschiedene Zertifizierungen bestätigt wurden, beraten wir unsere aus dem In- und Ausland stammenden Mandanten bei allen steuerlichen, wirtschaftsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen – unabhängig von deren Rechtsform, Größe und Branche. Dank unseres Teams aus spezialisierten, hochqualifizierten Mitarbeitern, unserer interdisziplinären Fachkompetenz und unseres umfassenden Leistungsspektrums sind wir immer in der Lage, für Ihre unternehmerische Herausforderung eine individuelle Lösung zu entwickeln. Unterstützt werden wir dabei bei Bedarf auch von unserem leistungsstarken HLB-Netzwerk mit zahlreichen, namhaften Steuer- und Wirtschaftsexperten in mehr als 700 Büros in 150 Ländern. Weitere Informationen unter www.linngoppold.de.

Über HLB

HLB ist ein globales Netzwerk aus unabhängigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in 157 Ländern mit mehr als 46.000 Mitarbeitern. In Deutschland beraten 24 Mitgliedsfirmen mit 270 Partnern und über 2.600 Mitarbeitern Entscheider und Unternehmen aller Unternehmensgrößen und -branchen. Mit einem Umsatz von 320 Millionen Euro (est.) im Jahr 2023 gehört HLB zu den Top 3 der in Deutschland tätigen Netzwerke. Weitere Informationen unter www.hlb-deutschland.de.

Quelle: Linn Goppold Treuhand GmbH
Bildquelle: ©iStockphoto | Walmor Santos

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News