Rotkäppchen-Mumm Eggers & Franke Logos

Übernahme durch Rotkäppchen-Mumm vollzogen – bewährtes Management Team steht für Kontinuität bei Eggers & Franke

Die Übernahme der Eggers & Franke Gruppe (Bremen) durch die Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Freyburg (Unstrut) ist Anfang Mai 2018 erfolgreich vollzogen worden.

Das bisherige Management Team des Bremer Traditionshauses wird auch zukünftig die erfolgreiche Entwicklung von Eggers & Franke fortschreiben. Verstärkt wird das Team durch den national und international renommierten Markenspezialisten Torsten Helbig, der als Geschäftsführer die Leitung der Eggers & Franke Holding übernimmt.

„Ich freue mich, dass dieses erfahrene, etablierte und gestärkte Management Team die erfolgreiche Entwicklung der Eggers & Franke Gruppe weiterhin aktiv gestaltet“, so Christof Queisser, Vorsitzender der Geschäftsführung von Rotkäppchen-Mumm.

Die Geschäftsführung und operative Führung der einzelnen Tochtergesellschaften setzt sich im Detail folgendermaßen zusammen:

  • Eggers & Franke GmbH: Markus Hotze, Ralf Zinke
  • Reidemeister & Ulrichs GmbH: Mirko Ranz
  • Joh. Eggers Sohn GmbH: Susanne Scheichl
  • Ludwig von Kapff / Ruyter & Ast GmbH: Lars Kaniok, Carsten Haase

Die Geschäftsführung der übergeordneten Eggers & Franke Holding bilden Torsten Helbig, Carsten Haase und Frank Albers. Die Mitglieder des Eggers & Franke Management Teams Markus Hotze, Ralf Zinke, Mirko Ranz und Susanne Scheichl rücken ab sofort als Prokuristen in die Eggers & Franke Holding auf. Strategisch begleitet wird das Team von Christoph Meier und Christof Queisser.

„Mit diesen wichtigen personellen und strukturellen Entscheidungen haben wir gemeinsam die perfekten Voraussetzungen dafür geschaffen, dass Eggers & Franke weiterhin eigenständig und erfolgreich am Markt agiert“, so Christof Queisser.

Quelle/Bildquelle: Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH | rotkaeppchen-mumm.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link