Eckes AG: Aufsichtsrat neu besetzt

Der Aufsichtsrat der Eckes Aktiengesellschaft, Nieder-Olm, hat sich neu formiert: Bei der Hauptversammlung am 3. Juli 2014 wählten die Mitglieder Kim Tabet als Vertreterin der Familie in das Gremium. Die 37-jährige folgt auf Christian Köhler, Hauptgeschäftsführer des Markenverbands und selbstständiger Berater, der sein Amt auf eigenen Wunsch zur Verfügung gestellt hatte.

Kim Tabet ist die Tochter von Heidrun-Eckes-Chantré, deren Familie der-zeit ein Drittel der Anteile an der Eckes AG hält. Die Mitglieder der Familie von Harald Eckes-Chantré besitzen zwei Drittel der Anteile. Mit Kim Tabet sind ab sofort beide Eigentümerfamilien von Eckes im Aufsichtsgremium vertreten. Bereits seit 2012 ist Christina Oelbermann, Tochter von Harald Eckes-Chantré, Mitglied des Aufsichtsrats.

Kim Tabets Ernennung ist Ausdruck des starken Interesses der Familie an der weiteren Entwicklung des 1857 gegründeten Unternehmens. Mit ihr setzt sich das langfristige Engagement der Familie in der inzwischen sechsten Generation fort. Auch in Zukunft werden damit die Gesellschafter im Aufsichtsrat die erfolgreiche Entwicklung des Familienunternehmens aktiv begleiten.

Somit setzt sich der Aufsichtsrat ab sofort wie folgt zusammen:

  • Axel Hamm (Vorsitzender)
  • Dr. Karl Brings (stellvertretender Vorsitzender)
  • Christina Oelbermann
  • Kim Tabet
  • Thierry Paternot
  • Willi Schwerdtle

Der Name Eckes steht für einen der traditionsreichsten deutschen Markenartikler und bedeutendsten Getränkekonzerne Europas. Die Eckes Aktiengesellschaft fungiert als reine Finanzholding. Operative Führungsgesellschaft des Konzerns ist die Eckes-Granini Group GmbH, die mit granini als internationale Premiummarke sowie starken lokalen Marken (hohes C, Joker, Marli, SIÓ, YO Sirup, Brämhults, Elmenhorster und Pago) eine Spitzenposition im europäischen Markt der fruchthaltigen Getränke ein-nimmt. Das Unternehmen agiert mit Landesgesellschaften und strategischen Partnerschaften schwerpunktmäßig in Europa; die Produkte werden in insgesamt mehr als 70 Ländern vertrieben. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete die Eckes-Granini Gruppe bei einem Absatzvolumen von 902 Mio. Litern einen Netto-Umsatz in Höhe von 911 Mio. EUR.

Quelle: Eckes AG | eckes-granini.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link