Schlumberger Whisky Range 2019

Drei neue Single Malts im Schlumberger Sortiment

Die Whiskys der traditionsreichen schottischen Benromach-Destillerie und der walisischen Penderyn-Destillerie gehören längst zu den beliebten Klassikern im Whisky-Portfolio der Schlumberger Vertriebsgesellschaft. Unter dem Motto „Taste Rediscovered“ entstehen bei Benromach einzigartige Single Malts im Stil der Pre-60s-Speyside-Whiskys.

Ab sofort ergänzen der Cask Strength Batch 1 2008 und der Peat Smoke Sherry Cask Matured das Sortiment. Die noch recht junge Penderyn-Destillerie produziert derzeit den einzigen am Markt verfügbaren walisischen Single Malt, nachdem es vorher über 100 Jahre keine Whisky-Destillerie in Wales mehr gab. Mit dem neuen Penderyn Royal Welsh Whisky erinnert Penderyn an die früheren walisischen Whisky-Pioniere, die Welsh Whisky Company, die 1903 geschlossen wurde.

Benromach Cask Strength Batch 1 2008 (57,9 % vol, UVP: 67,00 €)
Benromachs einzigartige Cask Strength Vintage Single Malts werden von den Destillateuren nach alter Tradition hergestellt. Jeder Schritt wird in Handarbeit, jede Phase des Destillationsprozess mit allen Sinnen durchgeführt. So entstehen wunderbar ausgewogene Whiskys mit einem Hauch von Torf. (Ab Mai verfügbar)

Verkostungsnotiz:

  • Farbe: Wunderbar golden, bernsteinfarben
  • Ohne Wasser: Eine intensive Sherry-Note enthüllt eine Fülle an Aromen von Apfelkompott, saftiger Birne und herrlichen Vanilleschoten. Köstliche Röstmalzaromen ergänzen eine leichte Menthol-Note. Ein Schluck offenbart Aromen von gemahlenem schwarzem Pfeffer mit saftig frischen Erdbeeren und Himbeeren. Noten von Orangenschale und cremiger Milchschokolade verbinden sich mit zarten, rauchigen Nuancen.
  • Mit Wasser: In der Nase entwickeln sich Noten von Bienenwachs und Torfrauch, gefolgt von süßeren Aromen, wie reife Banane und Kiwi, die mit Honig verschmelzen. Am Gaumen süß und zugleich salzig mit Aromen von reifen Bananen und schwarzer Johannisbeere. Das Finish ist langanhaltend, dominiert von cremiger Milchschokolade sowie dem typischen Hauch von Torf und Lagerfeuerglut.

Benromach Peat Smoke Sherry Cask Matured (59,9 % vol, UVP 64,00 €)
Hergestellt aus stark getorfter schottischer Gerste und acht Jahre in First-Fill-Sherry-Hogshead-Fässern gereift, ist dieser Single Malt reichhaltiger und intensiver im Charakter als die klassischen Benromach Whiskys. Dennoch bewahrt er den einzigartigen Stil von eleganter Fruchtigkeit kombiniert mit dem herrlichen Hauch von Schokolade, der die Benromach Whiskys auszeichnet. (Ab sofort verfügbar)

Verkostungsnotiz:

  • Farbe: Intensiv dunkel bernsteinfarben
  • Ohne Wasser: Noten von Speck und Honig verschmelzen mit Aromen von herber Orangenmarmelade in der Nase. Würzige Vanille geht einher mit Nuancen von zart schmelzender Schokolade, kandierten Früchten und einer dezenten Note von Tabak. Im Geschmack überzeugt er mit einer köstlich süßen Kopfnote und einem Hauch von wärmendem weißem Pfeffer, gefolgt von Noten geschmorter Pflaumen, Sultaninen und Rosinen, ergänzt durch die typischen Sherry-Untertöne. Am Gaumen entwickeln sich zarte Noten von Ingwer mit einem anhaltenden Hauch von Lagerfeuerglut und Torf im Finish.
  • Mit Wasser: Aromen von Zitronen, Honig und Vanille entwickeln sich in perfekter Balance ausgeprägter Rauchigkeit. Am Gaumen: ein kostbares Medley aus reichhaltigen Früchten, würzigen Zitrusfrüchten, feinen Gewürznoten und Sherry, das dann reichhaltiger, zartschmelzender Schokolade weicht. Ein anhaltender Eindruck einer ehrlichen Rauchigkeit bleibt.

Penderyn Royal Welsh Whisky (43 % vol, UVP 59,00 €)
Dieser in Ex-Ruby-Portwein- und Ex-Bourbon-Fässern gereifte Whisky mit einem Finish in Ex-Peated-Cask ist die sechste Abfüllung der „Icons of Wales” Serie von Penderyn, mit der an besonders signifikante Meilensteine, Personen oder Ereignisse der walisischen Geschichte erinnert werden soll – in diesem Fall an die Welsh Whisky Destillerie in Frongoch, die 1903 geschlossen wurde. Flaschenform und Etikett wurden nach dem Vorbild einer originalen Flasche aus dem 19. Jahrhundert gestaltet. (Ab sofort verfügbar)

Verkostungsnotiz:

Geruch: Zart-rauchig-torfig mit Aromen von Vanille, hellroten Beeren und gesalzenem Karamell
Geschmack: Die beginnenden Anklänge von sanftem Torf-Rauch werden immer dominanter. Süße rauchige Toffee-/Karamellnoten, eine Spur von zerstoßenem schwarzem Pfeffer, gemälzter Gerste und der weichen Süße von Fudge.
Finish: Der rauchige Charakter verflüchtigt sich langsam wie Morgennebel und hinterlässt eine anhaltend zarte Vanillenote und Holzwürze.

Über die Schlumberger GmbH & Co. KG:
Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft mbH & Co KG mit Hauptsitz in Meckenheim gehört zu den führenden Vertriebsgesellschaften für Wein, Schaumwein, Spirituosen & Spezialitäten der gehobenen Kategorie in Deutschland. Seit 1970 ist Schlumberger kompetenter Partner der Gastronomie, des gehobenen Fachhandels und exklusiver Warenhäuser. Dabei wird ein Sortiment von über 1.200 ausgewählten Produkten angeboten: viele hochwertige Weine aus den weltweit wichtigsten Anbaugebieten sowie eine exklusive Kollektion erstklassiger internationaler Spirituosen. Ein Team aus rund 80 Mitarbeitern – in der Holding und in deren Tochtergesellschaften, der Schlumberger Vertriebsgesellschaft GmbH & Co KG, A. Segnitz & Co. GmbH und Bremer Weinkolleg – und eine Vertriebsorganisation aus erfahrenen Kundenberatern und bundesweit vertretenen Agenturen unterstützt und berät dabei stets professionell und individuell.

Weitere Informationen unter www.schlumberger.de

Quelle/Bildquelle: Schlumberger GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link