dr pepper zero
Portfolioerweiterung

Dr Pepper Zero jetzt auch im 1,0l-Großformat

Kein Zucker und keine Zugeständnisse: Mit Dr Pepper Zero wirbelt die Kultmarke mit amerikanischen Wurzeln die Getränkewelt bereits seit Beginn 2019 auf und macht ein unverwechselbares Geschmackserlebnis ohne Kompromisse möglich. Mit Ergänzung der zuckerfreien Variante in der 1,0l EW PET Flasche bedient Dr Pepper den anhaltenden Bedarf des Kultgetränks ab März 2021 auch für den Konsum zu Hause.

Einzigartig, polarisierend, humorvoll und kompromisslos – die zuckerfreie Variante des amerikanischen Kultgetränks Dr Pepper präsentiert sich ab Ende Februar im 1,0l-Großgebinde für den Verzehr zu Hause. Mit unverwechselbarem Dr Pepper Geschmack aus 23 Aromen, aber immer noch keinem Gramm Zucker, knüpft die individuelle & kantige Flasche in modern-coolem Design an die positive Entwicklung der PET-Einweg Großformate an.

„Durch das gesteigerte Gesundheitsbewusstsein der Konsumenten, wächst der Markt für alkoholfreie Zero-Produkte in den letzten Jahren stetig. Die Treiber im Markt sind ganz klar Cola und Cola-Mischgetränke. Aber auch zuckerfreie Limonaden, Säfte sowie Energydrink-Anbieter schwimmen zunehmend mit auf der Erfolgswelle.“ so Philipp Raddatz, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb, Drinks & More GmbH & Co. KG. „Allein im letzten Jahr hat sich der Absatz von Dr Pepper Zero um +130 % mehr als verdoppelt. Und auch der um 30% gestiegene Absatz der Dr Pepper 1,0l Classic PET Flasche in 2020 ist richtungsweisend. Wir sind überzeugt, mit dem neuen Gebinde an diesen Erfolg anknüpfen und weiter ausbauen zu können.“

Die Hauptvermarktungspunkte der 1,0l Dr Pepper Zero EW PET Flasche sind der reguläre Lebensmittelhandel, SB-Warenhäuser, Convenience Stores und auch Tankstellen. Mit Zweitplatzierungen am POS sorgt die Marke für die nötige Aufmerksamkeit im Markt.

Quelle/Bildquelle: DRINKS & MORE GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link