Hoepfner DLG 2021
Drei Goldmedaillen

DLG zeichnet Hoepfner Porter, Goldköpfle und Jubelbier aus

Die Hoepfner Brauerei ist jüngst vom Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für die hervorragende Qualität ihrer Biere ausgezeichnet worden. Die Brauerei hatte im Rahmen des härtesten Produktwettbewerbs der DLG Qualitätsprüfung eines der besten Gesamtergebnisse erzielt.

Die prämierten Biere mussten umfangreiche Tests im Labor und der Sensorik bestehen. Es werden zusätzlich Stammwürze, Alkoholgehalt, scheinbarer Extrakt, Vergärungsgrad, Bierfarbe, pH-Wert und biologische Haltbarkeit untersucht sowie eine Bitterstoffbestimmung durchgeführt. Abschließend findet eine Deklarationsprüfung statt. Biere, die die Expertentests bestehen, werden mit den DLG-Medaillen in Gold, Silber oder Bronze ausgezeichnet. Jedes Gold prämierte Bier erhält zudem zusätzlich zur DLG-Medaille ein von Experten definiertes Geschmacksprofil.

Die höchste Wertung gab es sowohl für das Hoepfner Porter als auch das Goldköpfle und das Jubelbier. Das Hoepfner-Bier-Trio überzeugte die Prüfer in den zu bewertenden Kategorien – vollmundiger Geschmack, gelungene Bittere und Frische.

„Wir sind sehr stolz und freuen uns über die erneute Auszeichnung ganz besonders. Es belohnt unseren hohen Anspruch an das Brauhandwerk, unsere Kreativität bei gleichzeitiger Verpflichtung zur Tradition, sowie die Verwendung bester, nachhaltiger Qualitätsrohstoffe auf Grundlage des Reinheitsgebotes“, so Willy Schmidt, Geschäftsführer.

Bildzeile (v.l.n.r.): Geschäftsführer Willy Schmidt, Leiter Abfüllung Wolfgang Brand, Leiter Produktion Marco Fix, Mitarbeiterin Qualitätssicherung Vanessa Schönherr.

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei Hoepfner GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link