Dingle Gin

Dingle Distillery erobert den Markt mit Gin

Dingle Gin ist der erste seit langer Zeit von Hand produzierte Gin Irlands. Er wird im Westen Irlands auf der Halbinsel Dingle und in kleinen Chargen von 500 Litern hergestellt. Die Distillery legt höchsten Wert auf Qualität anstatt Quantität.

Traditionell wird der Gin aus Wacholder, Koriander und Muskat zubereitet. Diese Zutaten werden über Nacht in Alkohol eingelegt, bevor sie auf den kupfernen Pot Stills destilliert werden. Die aufsteigenden Dämpfe werden direkt über die Gewürze geleitet, so nimmt der Akohol deren Geschmack auf.

Der Gin lässt sich gut mit oder ohne Eis trinken und auch im Tonic Water macht er sich hervorragend.

Tasting Notes:

  • Aroma: Frucht, Gewürze
  • Geschmack: Florale Noten, Wacholder, Zitrus und eine leichte Süße

Die Destillerie
Im November 2012 eröffnete seit vielen Jahrzehnten eine neue Destillerie im Westen Irlands, auf der Halbinsel Dingle. Produziert werden Whiskey, Gin und Vodka. Es war ein monumentaler Moment, als man im November 2012 anfing, der erste Tropfen Spirit zu fließen. Es war der erste Whiskey, der außerhalb der großen drei Destillerien produziert wurde. Dingle ist eine kleine Destillerie, die viel Wert auf hohe Qualität legt. Jeden Tag werden nur zwei Fässer produziert. An der Atlantikküste sollen Single Pot Still Whiskeys und Single Malts produziert werden.

Zum Start der Destillerie hat sich Dingle etwas Besonderes überlegt: Jeder, der ein Fass kauft, kann ein Dingle Founding Father werden. Man kann die Fassart auswählen und selbst darüber bestimmen, wie lange der Whiskey gelagert wird und natürlich in welche Fassart abgefüllt wird. Produziert wird auf drei kupfernen Pot Stills.

Der Gin ist ist erhältlich bei: Irish Whiskeys, Mareike Spitzer, Niddaer Landstraße 7, 63691 Ranstadt, info@irish-whiskeys.de, www.irish-whiskeys.de

Quelle: Irish Whiskeys

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link