Die WIRSPA lud die europäische Fachpresse nach St. Lucia ein

Die West Indies Rum and Spirits Producers Association Inc. (WIRSPA) hat europäische Fachleute aus der Getränkeindustrie zu einer Lehr- und Informationsveranstaltung nach St. Lucia eingeladen. Ziel war es über die grundlegenden Prinzipien der Authentic Caribbean Rums (ACR) und des ACR Siegels zu informieren und das Verständnis für die Einzigartigkeit der lokalen Marken und die Relevanz von Rumproduktion in der Region zu fördern. Neben lokalen politischen Entscheidungsträgern und führenden Handels-vertretern traf die Gruppe aus Europa 17 verschiedene Rum-Produzenten aus dem Karibik-Raum.

Mit einer Pressereise in die Karibik hat die WIRSPA ihre Informationskampagne zum Thema Authentic Caribbean Rum und zum gleichnamigen Siegel fortgesetzt.

Fünfzehn europäische Presse-Fachleute aus der Getränkeindustrie waren angereist, um sich mit 17 Rum-Produzenten zu treffen und auszutauschen. Die Veranstaltung ist Teil der Internationalen Kampagne zur Förderung des Authentic Caribbean Rum Siegels, die über die soziale und wirtschaftliche Relevanz des Produkts Rum in der Region sowie über Vielfältigkeit und hohe Qualität der ansässigen Produkte informieren soll.

Bei einer Führung durch die Destillerien von St. Lucia konnte die Gruppe aus Europa den gesamten Rum-Produktionsprozess kennenlernen. Im Gespräch mit Zuckerrohr-Bauern, Master Blendern, Labortechnikern und Fassherstellern erfuhren sie wie das Produkt Rum Leben und Arbeit in der Region prägt. In einer geführten Verkostung konnten frisch destillierte Rums probiert werden.

Im Anschluss an die Führung bekam die Gruppe Gelegenheit alle 17 Hersteller unter dem Authentic Carribean Rum Siegel zu Einzelgesprächen und geführten Verkostungen ihrer Produkte zu treffen. Für die Gäste aus Europa war es besonders wertvoll Hintergrundinformationen zu über 50 Rums aus erster Hand zu bekommen, während die ansässigen Hersteller sich insbesondere für die kommerziellen Möglichkeiten für Rum auf dem europäischen Markt interessierten.

Nach diesen Gesprächen gab die WIRSPA einen Empfang für ihre Gäste zu dem auch lokale politische Entscheidungsträger und führende Handelsverteter geladen waren, u.a. auch der Premierminister von St. Lucia, Dr. Kenny Anthony. „Authentic Caribbean Rum, das sind einfach außergewöhnliche Produkte” sagte er. „Unsere Rums sind einzigartig und authentisch. Ihre großartige Qualität wurde schon oft mit Preisen auf internationalen Branchenwettbewerben belohnt. Die Regierungen der Karibikregion unterstützen die lokale Rumindustrie in ihrem Bestreben sich auf den internationalen Märkten weiterzuentwickeln.“

WIRSPA Chairman Dr. Frank Ward stellte fest, dass “das ACR Siegel in kürzester Zeit attraktiv für die europäische Branche geworden ist obwohl die Initiative noch relative jung ist.” Er rief lokale Rumproduzenten und politische Entscheidungsträger auf, die Kampagne weiterhin zu unterstützen bzw. sich ihr anzuschließen.

Branchenfachleute können sich unter http://www.acr-rum.com über das Siegel informieren und sich hier für das ACR Bartender Zertifikat anmelden: http://www.acr-rum.com/en/learn.

West Indies Rum & Spirits Producers’ Assn. Inc. (WIRSPA) ist die regionale Vereinigung der Rum-Industrie der CARIFORUM-Länder.

Die CARIFORUM Länder sind: Antigua und Barbuda, die Bahamas, Barbados, Belize, Dominica, die Dominikanische Republik, Grenada, Guyana, Haiti, Jamaika, St. Kitts-Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen, Surinam, Trinidad und Tobago.

Das Authentic Caribbean Rum (ACR) Siegel wurde als Symbol für Authentizität, gesicherte Herkunft und Qualität der Rums aus der WIRSPA-Gemeinschaft entwickelt.

Die folgenden Hersteller waren in St. Lucia dabei:

  • English Harbour aus Antigua und Barbuda
  • Cockspur, Doorly’s, Mount Gay und St. Nicholas Abbey aus Barbados
  • Traveller’s aus Belize
  • Macoucherie aus Dominica
  • Barceló und Brugal aus der Dominikanischen Republik
  • Clarkes Court und Westerhall Estate aus Grenada
  • Monymusk und Hampden Estate aus Jamaika
  • Chairman’s Reserve aus St. Lucia
  • Captain Bligh aus St. Vincent und den Grenadinen
  • Borgoe aus Surinam
  • Angostura aus Trinidad und Tobago

Mehr Info unter www.acr-rum.com und www.wirspa.com.

Quelle: West Indies Rum and Spirits Producers’ Association Inc. (WIRSPA)

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link