Pilsner Urquell Retro-Dosen 2016

Die Pilsner Urquell Retro-Dosen sind zurück

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr ist Pilsner Urquell ab Mai 2016 wieder als limited Edition in den 0,33l Retro Dosen erhältlich. Als Vierergebinde werden die verschiedenen Motive im ausgewählten Fachhandel angeboten. Die Designs der Dosen sind ein visueller Streifzug durch die über 170-jährige Geschichte der Braukunst der Marke, eine Wertschätzung für echtes Handwerk und Tradition. Ein Muss für Sammelliebhaber limitierter Editions.

Zusätzlich zu Fass- und Flaschenbier ist Pilsner Urquell zum Start der Outdoor-Saison auch wieder als Dosenbier erhältlich. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gibt es Pilsner Urquell nun erneut in limitierter Auflage in vier verschiedenen Retro-Design Dosen, die im Vierergebinde auf vorkonfektionierten 1/4 Chep Displays angeboten werden. Pilsner Urquell kommt damit der steigenden Nachfrage nach Dosenbier und dem anhaltenden Retro-Trend einer kaufstarken Zielgruppe entgegen, die bereits im vergangenen Jahr sehr positiv auf Pilsner Urquell in der Getränkedose reagiert haben. Fokusgruppen zeigen zudem, dass die attraktiven Retro-Dosen selbst Bierkäufern einen Anreiz bieten, die bisher kein Bier in Dosen gekauft haben.

Die Designs greifen jedoch nicht nur den allgegenwärtigen Retro-Trend auf, sondern spiegeln die über 170-jährige Brau- und Handwerkskunst der Marke wider. 1842 braute Josef Groll als erster Braumeister der tschechischen Brauerei das erste Pilsner der Welt, ein untergäriges Bier mit goldener Farbe. Eine Sensation zur damaligen Zeit und die Geburtsstunde von Pilsner Urquell. Noch heute wird Pilsner Urquell mit denselben regionalen Zutaten, auf dieselbe Art und Weise und am selben Ort gebraut. Als Pilsner Bier wurde die Marke 1859 registriert und schon damals wurden die Holzfässer, in denen das Bier üblicherweise abgefüllt wurde, mit dem Markenlabel gebrandet. Diese ersten Logos und weitere aus über 170 Jahren Pilsner Braukunst erfahren nun ihr Revival auf den Retro-Dosen. Das Geburtsjahr von Pilsner Urquell ziert die Dosen ebenso wie die Namen ehemaliger Lagerhäuser, Vertriebsfirmen und Schilder von Gaststätten, in denen Pilsner Urquell ausgeschenkt wurde. Die Motive auf den Retro-Dosen sind somit visuelle Gütesiegel für handwerkliche Braukunst, Qualität und Genuss und ein Markenzeichen, auf das sich Biergenießer damals wie heute verlassen können.

Die Dosen überzeugen aber nicht nur durch ihren individuellen Retro-Look. Für ein Premiumbier wie Pilsner Urquell bieten sie einige Vorteile, denn die Aluminiumdosen schützen das köstliche Gut vor Lichteinfall und vor Kontakt mit Sauerstoff. Durch die Beschichtung auf Wasserbasis sind die leichten Dosen zudem komplett geschmacksneutral. Dies gewährleistet eine gleichbleibende Qualität des Bieres und erhält den unverwechselbaren Geschmack aus würzig herbem Saazer Aromahopfen und dezent malziger Karamellsüße. Biergenuss wie frisch gebraut aus der Brauerei.

Die limitierte Edition wird ab Mitte Mai mit einer Kampagne auf der Pilsner Urquell Facebook-Seite begleitet: www.facebook.com/PilsnerUrquellDeutschland.

Quelle/Bildquelle: SABMiller Brands Europe a.s., Niederlassung Deutschland | sabmillerdeutschland.de | pilsner-urquell.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link