Freie Brauer marketingaward

Die Freien Brauer verleihen Marketing-Award

Der Werteverbund Die Freien Brauer verleiht erstmalig einen internen Marketing-Award. In drei Kategorien konnten die Gesellschafter Projekte einreichen, die dann von einer Jury aus externen und auch internen Marketingexperten bewertet und prämiert wurden. Langfristig soll aus den einzelnen Einreichungen ein internes Ideenbuch entstehen.

Gegenseitige Unterstützung und das gemeinsame Engagement für die Bierkultur liegen den Gesellschaftern der Freien Brauer am Herzen. Auch beim Forum Marketing stehen der Austausch und das Miteinander an erster Stelle. So wurde nun erstmals ein interner Marketing-Award vergeben. In den Kategorien Digitale Maßnahmen, Veranstaltungen und Verkaufsförderung konnten die Marketingverantwortlichen erfolgreiche Projekte einreichen. Neben der Zielsetzung, der Umsetzung und der Erfolgsmessung wurden auch die Kreativität und der Gesamteindruck bewertet.

Pro Kategorie wurden die Einreichungen von vier Jurymitgliedern bewertet. Dies waren zum einen Marketingverantwortliche aus den Reihen der Freien Brauer, aber auch jeweils ein externer Marketingexperte. Im Rahmen des Forums Marketing, das einmal jährlich an wechselnden Standorten stattfindet, wurden Anfang März bei der Brauerei Riegele in Augsburg die Sieger gekürt.

In der Kategorie Digitale Maßnahmen gewann das Projekt „Mach dein Bier – wir brauen’s dir!“ der Karmeliten Brauerei. Hier wurden Verbraucher im vergangenen Jahr aufgerufen, eine eigene Rezeptur für ihr Bier zu entwickeln. Die vier Sieger des Wettbewerbs wurden schließlich eingebraut und in den Handel gebracht. In der Kategorie Veranstaltungen konnte die Brauerei Max Leibinger mit dem größten Picknick am Bodensee zur Produkteinführung Seeradler alkoholfrei überzeugen.

Rund 4.000 Besucher folgten dem Aufruf „Auf geht’s, ihr Picknicker“ und strömten ins Strandbad nach Friedrichshafen, wo neben Freizeitaktivitäten und einem Open-Air-Kino das neue Seeradler alkoholfrei probiert werden konnte. Vor allem die passgenaue Umsetzung und die Emotionalität der Veranstaltung überzeugten die Jury. Den ersten Platz in der Kategorie Verkaufsförderung belegte die Pyraser Landbrauerei mit ihrem Projekt „900 Jahre Schwabach – Jubiläumsbier“. Hier wurde das Jubiläum einer Stadt genutzt, um sich in der Region zu etablieren und mehr Standfläche im Handel zu bekommen.

Aus allen Einreichungen wird im Nachgang des Wettbewerbs ein internes Ideenbuch erstellt. „Das Ideenbuch soll als Inspirationsquelle für die Mitglieder der Freien Brauer dienen. Gerade bei mittelständischen Familienbrauereien besteht die Marketingabteilung nur aus einer Person. Durch die übergreifende Zusammenarbeit aller Marketingverantwortlichen und dem regelmäßigen Austausch können alle profitieren und wie eine große Marketingabteilung agieren“, erklärt Jürgen Keipp, Geschäftsführer der Freien Brauer, die Hintergrundidee des Marketing-Awards.

Über Die Freien Brauer
Die Vielfalt der Bierkultur hat Tradition in Europa. Sie zu erhalten, ist das Ziel der Freien Brauer, einem Zusammenschluss von 39 führenden, unabhängigen Familienbrauereien in Deutschland, Österreich und Luxemburg. Die Traditionshäuser mit ihren zahlreichen Bierspezialitäten sind wichtige Garanten für die Biervielfalt in ihren Ländern. Mit ihrem Engagement in Kultur und Sport tragen sie dazu bei, dass ihre Heimatregion für Einheimische und Besucher attraktiv bleibt.

Darüber hinaus sind sie beispielsweise als Arbeitgeber und Ausbildungsstätte ein wichtiger Wirtschaftsfaktor an ihrem Standort. Die Gesellschafter der Freien Brauer arbeiten bereits seit 1969 in der vormals Deutschen Brau-Kooperation zusammen. Die Freien Brauer verstehen sich als der führende Verbund unabhängiger Familienbrauereien. Ihre Gesellschafter repräsentieren rund sieben Millionen Hektoliter Bier und bilden ca. 200 Lehrlinge in technischen und kaufmännischen Berufen aus. In den letzten drei Jahren investierten diese Brauereien insgesamt etwa 95 Millionen Euro in ihre Betriebe.

Die Tätigkeiten der Freien Brauer konzentrieren sich insbesondere auf den gemeinsamen Einkauf, den Erfahrungsaustausch der mittelständischen Familienbrauereien, die gemeinsame Entwicklung oder die gemeinsame Planung von Abfüll- und Logistikkonzepten. Darüber hinaus bieten Die Freien Brauer verschiedene Dienstleistungen im Versicherungsbereich an. Weitere Betätigungsfelder sind gemeinsame Schulungen und Seminare sowie die Realisierung von Vertriebskonzepten.

Weitere Informationen gibt es unter www.die-freien-brauer.com.

Quelle/Bildquelle: Die Freien Brauer GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link