hobbybrauer meisterschaft
Meisterschaft der Hobbybrauer

Die besten deutschen Hobbybrauer Deutschlands treffen sich in Stralsund

Am 9. September wird im Störtebeker Brauquartier bereits zum 7. Mal der Deutsche Meister der Hobbybrauer gekürt. Außerdem schenken Heimbrauer aus dem gesamten Bundesgebiet im Rahmen eines großen Bierfestivals ihre besten Sude aus. Zum ersten Mal seit 2019 sind auch Besucher wieder herzlich eingeladen, die ganze Vielfalt der Bierkultur zu erleben.

Im September 2022 holten Udo Sierks und seine Tochter Candy Sierks aus Schleswig-Holstein auf der drinktec in München den begehrten Titel „Deutscher Meister der Hobbybrauer“. Ein Jahr später wird ihr Nachfolger beim großen Finale im Störtebeker Brauquartier bekannt gegeben. Dazu reichten rund 180 Hobbybrauer ihre Interpretation eines New England IPA ein und hoffen auf den großen Wurf bei der Siegerehrung am Abend des 9. September.

Neben dem Titel um die Deutsche Meisterschaft wird das beste Kreativbier der teilnehmenden Hobbybrauer ausgezeichnet. Im Rahmen eines Bierfestivals werden etwa 80 Biere ausgeschenkt, die vom Publikum bewertet werden. Nach drei Jahren pandemiebedingter Einschränkungen freuen sich Hobbybrauer und die Veranstalter aus der Störtebeker Braumanufaktur auf zahlreiche Interessierte Gäste.

hobbybrauer

Neben außergewöhnlichen Bieren wird es kleine Workshops, Foodtrucks und einen musikalischen Ausklang in entspannter Atmosphäre geben. „Mit diesem bunten Programm bieten wir den Besuchern einen genussvollen und spannenden Tag bei uns im Brauquartier“, so Jens Reineke-Lautenbacher aus dem Organisations-Team.

Deutsche Meister der Hobbybrauer

Der hohe Stellenwert der Veranstaltung in der Hobbybrauer-Szene wird auch bei der siebten Auflage mehr als deutlich: Teilnehmer unter anderem aus Karlsruhe, Augsburg, Emden und natürlich lokale Teilnehmer aus Mecklenburg-Vorpommern unterstreichen die nationale Bedeutung. „Wir freuen uns, Gastgeber für Hobbybrauer aus so vielen Regionen Deutschlands zu sein und eine Plattform zum Austausch und Fachsimpeln zu bieten“, berichtet Reineke-Lautenbacher stolz.

Tickets für das Bierfestival der 7. Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer gibt es online unter www.hobbybrauer-meisterschaft.de oder an der Tageskasse im Störtebeker Brauquartier in Stralsund. Los geht es am 9. September um 12 Uhr.

Bierstil der Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer 2023: New England IPA

Dieses obergärige Bier hat seinen Ursprung im Nordosten der USA und erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Prägend für den Geschmack sind intensiv-fruchtige Aromen durch den verwendeten Hopfen sowie eine zurückhaltende Bittere. Das cremig-weiche Mundgefühl sorgt für einen fast schon saftartigen Gesamteindruck.

Hintergrund Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer

2017 wurde der erste Deutsche Meister im Störtebeker Brauquartier gekürt. Seitdem haben sechs Hobbybrauer und Hobbybrauer-Gruppen die begehrten Pokale in die Höhe halten können. Im vergangenen Jahr siegten Candy Sierks und Udo Sierks mit ihrem Chocolate-Stout. Das Gewinner-Bier wird in der Störtebeker Braumanufaktur eingebraut und in zahlreichen Outlets vertrieben. Zugleich erhalten die Sieger 400 Liter ihres selbstgebrauten Bieres.

Eine Tradition ist das Bierfestival, welches am Finaltag der Deutschen Meisterschaft der Hobbybrauer stattfindet. Rund 1.000 Besucher können sich dabei durch die vielfältige Welt der Biere probieren und bei Workshops ihr Wissen zu unterschiedlichen, spannenden Themen vertiefen.

Quelle/Bildquelle: Störtebeker Braumanufaktur GmbH

Neueste Meldungen

glendalough auszeichung
glendalough auszeichung
Alle News