Diplomático World Tournament

Deutsches Halbfinale des Diplomático World Tournament kommt nach München und Hannover

Hannover und München aufgepasst: Zum Ende des Jahres wird hier gemixt, gerührt und geschüttelt, was das Bartenderzeug hält. Die Bartender erwarten neben erstklassigen Drinks, dem Botucal Rum-Workshop und der Chance auf den deutschen Vorentscheid an zwei Terminen einmalige Einblicke am Tresen zweier erst im September eröffneten Bars: Am 28. November verwandelt sich die Münchner „The Madam Bar“ von Oliver von Carnap in eine Mixing-Arena. Die zweite Bar von Markus Rajab „Bukowskis“ folgt am 5. Dezember in Hannover.

Der venezolanische Premium-Rum Diplomático, in Deutschland besser bekannt als Rum Botucal, hatte im Spätsommer weltweit Bartender mit einem Faible für den Zuckerrohrbrand aufgerufen, ihr Können unter Beweis zu stellen. In Deutschland qualifizierten sich insgesamt 20 Bartender aus verschiedenen Städten mit ihren kreativen Botucal-Rezepten für die nächste Runde des Cocktailwettbewerbs. Jetzt gilt es, die Expertenjury um Arnd Henning Heißen (Barchef, Curtain Club, The Ritz-Carlton, Berlin) mit Handwerkskunst, Charme und Geschmack zu überzeugen, um im Januar in Berlin ins Deutschland Finale einzuziehen. Wer in Berlin das Rennen für sich entscheidet, sichert sich sein Ticket zum Continental Finale nach Venezuela. In der Heimat des Rums geht es dann um den Einzug ins World Final in London. Neben Ruhm und dem Titel „Diplomático’s World Best Bartender“ winkt ein Preisgeld in Höhe von 10.000 USD. Der Zweit- und Drittplatzierte erhält jeweils 5.000 USD bzw. 2.500 USD. Also an die Bretter, fertig los!

Über Rum Botucal:
Rum Botucal ist Teil der Diplomático Rum-Familie. Der Rum wird in Venezuela von den Destilerias Unidas S.A. (DUSA) hergestellt. International wird Rum Botucal unter dem Namen Ron Diplomático produziert und verkauft. Seit 2012 ist der Premium-Rum in Deutschland als Rum Botucal im Premium-Rum-Segment erfolgreich. Seinen Namen erhielt er in Anlehnung an eine venezolanische Hacienda, deren Namen wiederum von dem einheimischen Wort „botuka“ abstammt, welches „grüner Hügel“ bedeutet. Dort wächst ein Teil des Zuckerrohrs, das für die Herstellung der verschiedenen Rums verarbeitet wird. Die Basis von Rum Botucal ist Sugar Cane Honey, ein Sirup aus frischem Zuckerrohr. Dieser verleiht den verschiedenen Rumsorten der Rum Botucal Familie ihr besonderes Aroma.

Über Sierra Madre GmbH:
Die Sierra Madre GmbH, gegründet 1995, ist ein führendes Unternehmen im Vertrieb von Premium-Spirituosen und verantwortet seit der Markteinführung 2012 den Vertrieb und die Vermarktung von Rum Botucal in Deutschland.

Bildzeile: Der Gewinner des Diplomático World Tournaments 2015: Sai Hamsala aus Neuseeland.

Quelle/Bildquelle: Sierra Madre GmbH | sierra-madre.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link