Nc'Nean Quiet Rebels Gordon
Whisky

Der rebellische Herbst ist da: Nc’nean präsentiert die Sonderabfüllung Quiet Rebels Gordon

Die dritte, jährlich im Herbst erscheinende Sonderabfüllung der schottischen Bio-Destillerie Nc’nean ist da: Quiet Rebels Gordon. Kreiert nach den geschmacklichen Präferenzen einzelner Persönlichkeiten des Nc’nean Teams, ist nach Annabel und Lorna nun Gordon der dritte Single Malt im Bunde, der Lust auf mehr macht.

Quiet Rebels, stille Rebellen, das sind die Mitarbeiter der unabhängigen Bio-Whisky-Brennerei Nc’nean wahrhaftig. Gründerin Annabel Thomas (hier im Interview) setzte sich 2013 kein geringeres Ziel, als die Whisky-Industrie Schottlands zu revolutionieren. In wenigen Jahren verwandelte sie die Farm ihrer Familie auf der wilden und abgelegenen Halbinsel Morvern in Westschottland in eine Whisky-Brennerei.

Nc’nean ist der bisher einzige schottische Single Malt, der mit erneuerbarer Energie vollständig klimaneutral und nahezu abfallfrei hergestellt wird sowie biozertifiziert ist. Keine andere Brennerei des Landes verwendet so wie Nc’nean ausschließlich heimische Bio-Gerste. Die Netto-Null-Verifizierung, B Corp Akkreditierung sowie der Titel „Best For The World B Corp Business“ zeichnen die junge unabhängige Marke aus.

Rebellisch gut

Den Menschen, die Nc’nean zu dem machen, was die neu denkende Marke ausmacht, ist die Reihe Quiet Rebels gewidmet. Die „stillen Rebellen“, das sind mittlerweile „schon“ 18 umweltbewusste Nc’nean Mitarbeiter:innen mit der geteilten Mission, innovative und nachhaltige Spirituosen herzustellen. Jeder und jede von ihnen steht persönlich hinter einem Whisky der stets limitierten Herbst-Serie. Aus neuen Fassexperimenten oder Hefeversuchen entstanden, spiegelt dieser so individuelle Lieblingseigenschaften des namensgebenden Teammitglieds. Dabei hält sich die Reihenfolge an die Länge der Betriebszugehörigkeit.

Gordon Wood

Den Auftakt machte 2021 die Abfüllung Quiet Rebels Annabel, benannt nach der Gründerin und Inhaberin der Brennerei. Vergangenes Jahr traf der Single Malt Lorna Davidsons süße geschmackliche Vorlieben. Sie ist Annabels erste Angestellte und heutige Destillateurin. Jetzt unterstreicht Distillery Manager Gordon Wood, dass ein großartiger Whisky Lust auf mehr machen sollte.

Distillery Manager Gordon Wood mit seinem Hund.

Gordon verabschiedete sich 2017 von der Oban Distillery und machte sich auf den Weg weiter die Westküste hinauf nach Morvern, um die Produktion von Nc’nean zu leiten. Denn: In diesem Jahr gingen nach dem vierjährigen Umbau der Farm von Annabels Familie die Pot Stills in Betrieb. Seitdem hat er seine jahrelange Erfahrung an das Team weitergeben und mit diesem den Whisky geformt.

Für eine samtige, vollmundige und cremige Abfüllung ganz nach seinem Geschmack erstellte Gordon eine Kombination aus STR-Rotwein-, Sherry- und Fässern aus dem französischen Weinanbaugebiet Rivesaltes. Im Ergebnis entfaltet sein Nc’nean Quiet Rebels Gordon bei leicht erhöhter Trinkstärke köstliche Noten von Crème brûlée, Pflaumenmus mit Gewürzen und kandierter Orangenschale.

Distillery Manager Gordon Wood mit dem neuen Single Malt Scotch Whisky.

Nc’nean Quiet Rebels – Gordon
Organic Single Malt Scotch Whisky

  • Herkunft: Schottland, Highlands
  • Fasstypen: STR Red Wine Casks (74%), Sherry Casks (19%), Rivesaltes Casks (7%)
  • Abgefüllte Flaschen: 8.688 Flaschen (insgesamt)
  • Alkoholgehalt: 48,5% vol.
  • Flaschengröße: 0,7 Liter
  • Sonstiges: nicht kühlfiltriert, nicht gefärbt

Über Nc’nean

Nc’nean ist eine vielfach preisgekrönte, unabhängige Bio-Whisky-Destillerie von der Westküste Schottlands. Gegründet von Annabel Thomas, begann im März 2017 die Destillation mit dem Bestreben, die Whisky-Industrie zu revolutionieren. Dies geschieht hinsichtlich neuer Whisky-Geschmacksrichtungen sowie der klimaneutralen Produktion im Einklang mit der Natur. Im Juli 2021 erreichte die Brennerei als Erste in Großbritannien den verifizierten Netto-Null-Status für Kohlenstoffemissionen aus dem eigenen Betrieb (Scope 1 & 2). Ferner sind alle Produkte von Nc’nean biologisch zertifiziert, die Flaschen bestehen zu 100 Prozent aus recyceltem Glas. Abfälle werden nahezu vollständig recycelt oder wiederverwendet. Im Februar 2022 erhielt Nc’nean die B Corp Akkreditierung mit einer hohen Punktzahl von 135,6. Im Juli 2022 wurde Nc’nean für die außergewöhnlich positiven Auswirkungen auf die Umwelt mit dem „Best for World B Corp. 2022“-Titel ausgezeichnet.

Über Kirsch Import

Kirsch Import kennt die Spirituosenbranche seit 47 Jahren. Das Familienunternehmen aus Stuhr in der Nähe von Bremen hat sich früh auf das Premium-Segment spezialisiert: Über 4.500 hochwertige Spirituosen, darunter Deutschlands umfangreichstes Portfolio im Bereich Single Malt, verwaltet in zweiter Generation Christoph Kirsch.

Quelle: Kirsch Import GmbH & Co. KG
Bildquelle: Nc’nean Distillery

Neueste Meldungen

beckers bester Logo
beckers bester Logo
Alle News