Highland Viking Parks
Neuprodukt

Der neue Highland Park Viking Tribe – Genuss der mit Gleichgesinnten verbindet

Die schottische Destillerie Highland Park lädt ein, mit dem neuen Highland Park Viking Tribe besondere Momente zu genießen.

Intensiv, aber zugänglich im Geschmack, ist der Single Malt Scotch Whisky ein würdiges neues Mitglied der Highland Park Familie. Diese einzigartige Sonderabfüllung ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Seit Ende September verstärkt außerdem ein Whisky in Fassstärke, Highland Park Cask Strength Release No. 1, das Highland Park
Sortiment.

Umgeben vom rauen Atlantik und der stürmischen Nordsee liegen die Orkney Inseln, Heimat von Highland Park. Als Inselbewohnern ist dem Destillerie- Team ein enger Familienbund und Freundeskreis sehr wichtig. Mit Viking Tribe hat Highland Park nun einen Single Malt Scotch Whisky kreiert, der das Gemeinschaftsgefühl und besondere Momente mit Familie und Freunden feiert. Er richtet sich an jene, die Authentizität, feines Handwerk und eine gute Geschichte schätzen – genauso wie Highland Park selbst. Der neue Highland Park Viking Tribe ist dafür gemacht, um gemeinsam mit Gleichgesinnten entdeckt und geteilt zu werden und trägt wie alle Abfüllungen der Marke das Vermächtnis der
Wikingervorfahren der schottischen Destillerie in sich. Vor über 1.000 Jahren besiedelten die nordischen Krieger die Orkney Inseln.

Intensiv, aber zugänglich – zum gemeinsamen Teilen gedacht

Viking Tribe wurde mit einem Alkoholgehalt von 46 % Vol. abgefüllt und nicht bei sonst üblichen 40 oder 43 % Vol. Das Ergebnis: intensivere Aromen von Zitrusfrüchten, süßer Vanille und pfeffrigen Gewürzen, abgerundet mit der für Highland Park charakteristischen Rauchnote. Nach dem Vermählungsprozess aus den verschiedenen Fässern, bekommt der Single Malt wertvolle Zeit zur Akklimatisierung im Fass. Dort ruht er mindestens einen Monat lang, bevor er in Flaschen abgefüllt wird. Während dieser Ruhezeit verbinden sich die Aromen und gewinnen an Tiefe und Konsistenz. Diese bewusst lang andauernde und gemächliche Produktionsphase haben viele Destillerien längst aufgegeben. Doch für Highland Park stellt sie nach wie vor einen der fünf Grundpfeiler der Whisky-Produktion dar. Nach der Vermählungsphase wird ausgewählten Fässern natürliches Quellwasser zugegeben, um die Stärke des Whiskys auf 46 % Vol. zu reduzieren.

Was Viking Tribe ausmacht, fasst Master Distiller Gordon Motion zusammen: „Ich habe viel Zeit damit verbracht, einen Whisky zu kreieren, der unserer Highland Park Familie würdig ist. Er besitzt wahre Stärke und dennoch ein zugängliches Geschmacksprofil, so wird er den verschiedensten Geschmäckern gerecht. Gleichzeitig bietet er viele Aromen, die entdeckt werden wollen. Damit ist er der perfekte Genuss zum Teilen“

Gestalterische Hommage an die Wikingerkunst

Auch die Viking Tribe Flasche greift das Motiv der Gemeinschaft auf: Das abgebildete Symbol ist eine Interpretation der Wikingerkunst des 13. Jahrhunderts aus der norwegischen Stabkirche Urnes. Sie ist die weltweit älteste ihrer Art. Das Symbol bedeutet „zusammen als Einheit“. Mit dem Design lässt Highland Park das stolze Vermächtnis der Vorfahren wiederaufleben und teilt es mit Gleichgesinnten. Ab sofort
ist die Abfüllung exklusiv bei Amazon.de erhältlich.

Cask Strength Release No. 1: Whisky direkt aus dem Fass

Seit dem 30. September verstärkt zudem Highland Park Cask Strength Release No.1 die Highland Park Familie. Die Abfüllung in Fassstärke setzt sich aus ausgewählten Fässern zusammen und unterstreicht das charakteristische Geschmacksprofil des Whiskys mit einem Alkoholgehalt von 63,3 % Vol. Der Single Malt Scotch Whisky wird direkt vom Fass in Batches abgefüllt und ist damit ein Whisky in Reinform. Das heißt, nach der Reifung wird der Whisky mit seiner vollen Fassstärke abgefüllt, was ihm einen kraftvollen und intensiven Geschmack mit einer besonders großen Tiefe im Nachklang verleiht. So lässt sie sich pur, mit Wasser oder auf Eis genießen – je nach Geschmack. Highland Park Cask Strength Release No. 1 ist in ausgewählten Whisky-Fachgeschäften und auf whisky.de erhältlich.

Highland Park Viking Tribe

  • Farbe: Hellgolden und klar
  • Aroma: Würzig, Birnendrops, fruchtig, leichter Rauch
  • Geschmack: Süße Vanille, pikante Zitrusfrüchte, Pfeffer
  • Nachklang: Anhaltende süße und würzige Noten

Highland Park Cask Strength Release No. 1

  • Farbe: Natürliche Farbe, warm und golden
  • Aroma: Weiches Toffee, Heidehonig, frisch geriebene Muskatnuss, sonnengereifte Zitrusfrüchte
  • Geschmack: Sonnengereifte Orangenschalen, reife Mangosüße, Birne und cremige Vanille
  • Nachklang: Anhaltender Torf-Rauch

Über Beam Suntory Deutschland:

Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Eine der bekanntesten Marken des Unternehmens ist Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, mit seiner Familie: Jim Beam White, Jim Beam Honey, Jim Beam Apple, Jim Beam red STAG, Jim Beam Black, Jim Beam Double Oak, Jim Beam Single Barrel und Jim Beam Rye. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam internationale Whisk(e)ymarken wie Maker’s Mark, Knob Creek, Laphroaig, Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Highland Park, Macallan, Teacher’s, Kilbeggan, Connemara, Yamazaki, Hakushu und Hibiki. Des Weiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sipsmith Gin, Roku Gin, Larios Gin, Sourz, Brugal Rum und Midori Likör.

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde Beam Suntory Deutschland beim „Great Place to Work“ Wettbewerb als einer der besten Arbeitgeber 2018 ausgezeichnet. Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc.

Über Beam Suntory Inc.:

Als eines der weltweit führenden Premium-Spirituosen-Unternehmen bringt Beam Suntory Menschen näher zusammen. Verbraucher aus aller Welt kennen und schätzen die Marken des Unternehmens: die legendären Bourbon-Marken Jim Beam und Maker’s Mark, den Suntory Whisky Kakubin, Cognac Courvoisier sowie weltbekannte Premium-Marken wie die Bourbons Knob Creek und Basil Hayden’s, die japanischen Whiskys Yamazaki, Hakushu und Hibiki, die Scotch Whiskys Teacher’s, Laphroaig und Bowmore, Canadian Club Whisky, Hornitos und Sauza Tequila, die Wodkas EFFEN und Pinnacle, Sipsmith und Roku Gin und den Likör Midori.

Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers Beam und des japanischen Whisky-Pioniers Suntory. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit Hauptsitz in Chicago, Illinois/USA ist Beam Suntory Inc. eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Quelle/Bildquelle: Beam Suntory Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link