Sekt Swing
Sektkultur trifft auf Musik

Der Herzschlag zweier kreativer Welten: „Rhythm“ für die Geldermann Composition de Swing

Wenn Sektkultur auf Musik trifft, ist das schon etwas Ungewöhnliches. Wird dann die spezielle Charakteristik einer außergewöhnlichen Cuvée in einem Lied eingefangen, ist es einzigartig.

Geldermann Chef de Cave Marc Gauchey und die belgische Band Boogie Belgique haben sich voneinander inspirieren lassen und gemeinsam die Édition Musique No. 2 – Composition de Swing geschaffen. „‚Rhythm’ ist ein Song, der einfach Spaß macht“, sagt Geldermann Chef de Cave Marc Gauchey. „Gleichzeitig hat er Tiefe und Bedeutung und passt somit perfekt zu unserer Composition de Swing.“ Damit zeigt Geldermann auf elegante Weise, dass mit Sektgenuss nicht nur Schmecken, sondern auch Hören einhergeht.

Genuss für alle Sinne

„Die Cuvée besteht aus Chardonnay und Pinot Noir und konnte nach höchster Handwerkskunst drei Jahre traditionell in der Flasche reifen, um ihren einzigartigen Charakter vollends zu entfalten“, sagt Marc Gauchey. Zuerst genießt man den Anblick der feinen Perlage im Glas, dann nimmt man den ersten Schluck und Noten von frischgebackener Brioche mit duftendem Birnenkompott treten hervor, gefolgt von Aromen von reifen Mirabellen und Pfirsichen. „Diese Edition ist für außergewöhnliche Stunden, festliche Anlässe und exquisite Menüs gemacht. Sie passt beispielsweise ideal zu edlen Kalbs,- Geflügel- oder zarten Lachsgerichten.“ Im Einklang dazu steht das Musikstück „Rhythm“ von Boogie Belgique. „Die Atmosphäre des Liedes ist fröhlich und festlich“, sagt Oswald Cromheecke, Produzent und Gründer der belgischen Band. „Sie schafft eine wunderbare Stimmung mit einem gewissen Hauch von Nostalgie und Finesse.“

Die kreative Verbindung von Tradition und Moderne

„Genau wie Marc Gauchey für seine Cuvée versuchen auch wir Musiker, etwas Neues und Frisches mit vorhandenen Zutaten zu kreieren. Gleichzeitig respektieren wir die Tradition und entwickeln sie für unsere Kunst weiter”, beschreiben Boogie Belgique ihren Stil und die Parallelen im kreativen Schaffensprozess. Für „Rhythm“ haben sich die Belgier von Geldermann bei einem Besuch in Breisach inspirieren lassen. „Als wir bei Geldermann waren und die Atmosphäre dort erlebten, wussten wir sofort, was für ein Lied wir schreiben wollen. Eine erste Melodie hatten wir bereits im Kopf, aber erst Geldermann mit seinem Geschmack, seinem Stil und seiner Tradition hat uns die richtige Richtung gezeigt, denn genau das wollen wir in unserem Lied widerspiegeln”, sagt Oswald Cromheecke. So wurden der Hauptmelodie Swing-Elemente wie eine Gypsy-Guitar und Soli von Saxophon und Trompete hinzugefügt. Der Gesang von Emily Van Overstraeten gibt dem Song seinen Tiefgang und unterstreicht die Bedeutung des Textes. So entstand aus der Cuvée und der beschwingten Musik der Belgier eine mitreißende Melange, die den Stil der „Swinging Thirties“ modern interpretiert. „Jeder war in den Kompositionsprozess von ‚Rhythm’ mit einbezogen und am Ende waren alle vom Ergebnis sehr begeistert.“

Wer einen Eindruck von Boogie Belgique und „Rhythm“ bekommen möchte, kann sich den Song ab dem 1. Oktober auf allen gängigen Streamingportalen und editionmusique.de anhören. Dort findet sich neben vielen weiteren Informationen auch eine Videodokumentation vom Treffen mit Boogie Belgique und Marc Gauchey bei Geldermann in Breisach.

Handverpackter Genuss in Geldermann-Blau

Die Édition Musique – Composition de Swing spricht die Sinne nicht nur durch den Geschmack an, auch die Optik und Haptik der Flasche und der Geschenkverpackung sind eine Reminiszenz an die legendäre Musikära des Swing. Das stilvolle Design ist in elegantem Dunkelblau gehalten und wird durch hochwertige Goldelemente im Art Deco Stil ergänzt. So lassen sich beispielsweise ein stilisierter Sektkelch oder ein Grammophon neben weiteren typischen Ornamenten dieser Zeit entdecken. Jede einzelne Flasche der auf 6.000 Stück limitierten Edition wird von Hand verpackt und erhält ihre ganz individuelle Nummerierung.

Die unverbindliche Preisempfehlung für die Édition Musique No. 2 – Composition de Swing beträgt 24,90 Euro. Sie ist online unter geldermann.de, in der Geldermann Boutique und im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

Weitere Informationen unter www.editionmusique.de

Quelle/Bildquelle: Geldermann Privatsektkellerei GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link