Dewar’s Scotch Egg Club

Der Dewar’s Scotch Egg Club kommt erstmals nach Deutschland

Als Teil einer globalen Event-Serie vermittelt Dewar’s seine ‚Live True‘-Philosophie durch eine großartige Partnerschaft: Der Scotch Egg Club bereichert diesen Sommer neben Events in Barcelona, Shanghai und Moskau auch ausgewählte Street Food Festivals in Deutschland – die Altonale in Hamburg und den Bite Club Berlin.

Prominente Unterstützung gibt es vom Hamburger Koch und Autor Fabio Haebel, bekannt durch sein Restaurant “Tarterie St.Pauli”.

Dewar’s Scotch Egg Club
Scotch Eggs sind eine britische Spezialität und erleben zurzeit einen Hype, besonders in der Herkunftsstadt London. Die Snacks bestehen aus gekochten Eiern, welche in der klassischen Variante mit Wurstbrät umhüllt, dann paniert und anschließend frittiert werden, bis sie goldbraun und knusprig sind. In England und Schottland werden die Scotch Eggs gern beim Picknick oder in Pubs gegessen.

Der Dewar’s Scotch Egg Club bietet in einem eigens angefertigten Foodtruck ausgewählte Scotch-Egg-Kreationen. Fabio Haebel hat in Kooperation mit dem Scotch Egg Club drei besondere Rezeptvarianten entwickelt: Dewar’s Classic, Dewar’s Lamb und Dewar’s Veggie. Dazu werden die jeweils passenden Whiskys serviert: Dewar´s Smooth, Craigellachie und Aberfeldy.

Begleitet wird der Foodtruck von einem „Chicken Master“, der für Entertainment und passende Spiele sorgt: von Chicken Bingo, über Polaroids und Temporary Tattoos – die Besucher erwartet viel Spaß und tolle Preise.

Als besonderes Highlight gibt es einen Vaporizer-Train. Bei diesem einzigartigen Erlebnis werden Dewar’s Premium Blends und Malts in Dampf umgewandelt, wodurch sich die einzigartigen Duftnoten entfalten und die Gäste das volle Aroma erleben können.

Die Event-Reihe
Dewar’s Scotch Egg Club ist eine Event-Reihe, die die Geschichte von Tommy Dewar, dem Whisky-Baron und Sohn von Gründer John Dewar, zum Leben erweckt, ganz nach seiner Philosophie „Perfektion durch Vergnügen“. Der Scotch Egg Club, der Pop-up-Events in den großen Metropolen der Welt veranstaltet, bietet erstklassige Whisky-Cocktails, ungewöhnliche Chicken-Games und natürlich als Highlight echte Scotch Eggs – eine kulinarische Köstlichkeit. Begleitet wird das Event weltweit durch ein Line-Up von lokalen Barkeepern, Köchen und Künstlern, die Tommy Dewar’s Idee verkörpern, dass man im Leben genau so viel spielen sollte, wie man arbeitet.

Die Scotch Egg Club Event-Reihe hatte ihre Auftakt-Veranstaltung in Paris Anfang des Monats und startet mit der weltweiten Tour in Lissabon diese Woche. Von dort aus geht es weiter in Metropolen wie Moskau, Berlin, Stockholm und Chicago.

Termine in Deutschland
Altonale Hamburg
1.-2. Juli 2017, 12-20 Uhr
Ottenser Marktplatz
22765 Hamburg
http://www.altonale.de/

Bite Club Berlin
14. Juli 2017, 12-22 Uhr
Am Funkhaus Rummelsburg
Nalepastraße 18
12459 Berlin
http://biteclub.de/

Über Fabio Haebel
Begleitet wird der Auftakt der Event-Reihe von Koch und Buchautor Fabio Haebel. Der 31-Jährige kommt ursprünglich aus Freiburg. 2007 zog es ihn in den Norden und seitdem ist er Hamburg treu geblieben. In St. Pauli betreibt er die Catering-Agentur Tarterie und hat ein eigenes Bistro & Restaurant „Tarterie St.Pauli“.

Für den Scotch Egg Club entwickelte der junge, kreative Koch drei verschiedene Kreationen von Scotch Eggs: Dewar´s Classic, Dewar´s Lamb und Dewar´s Veggie.

Über Tommy Dewar
Tommy Dewar (1864-1930) war ein echtes Original: Er war nicht nur ein legendärer Whisky Baron, sondern zudem ein preisgekrönter Hühner-Züchter. Er hat es geschafft, seinen kleinen Familienbetrieb in eine Weltmarke zu verwandeln – und das durch eine visionäre Marketingstrategie und eine Weltreise, welche die moderne Whisky Community nachhaltig begeistert hat.

Einen entscheidenden Beitrag zu seinem Erfolg hatte seine einzigartige Einstellung: Morgens arbeiten – nachmittags leben. Er blieb sich immer treu und füllte seine Tage mit seinen größten Leidenschaften: Whisky, Chicken und Games. Mit dem Scotch Egg Club werden diese drei Komponenten verbunden, ganz nach der Philosophie von Tommy Dewar: „Playing as hard as we work.“ Der Scotch Egg Club soll daran erinnern, sich selbst treu zu bleiben.

Über Dewar’s
Dewar’s ist ein Premium Scotch Whisky mit einem einzigartigen Herstellungsverfahren – doppelt gereift für doppelt sanften Genuss: „We age, we blend, we age again.“ In DEWAR´S 12 sind 40 verschiedene Malts enthalten, ganz nach dem Motto: Malts within.

Dewar’s einzigartiger Charakter ist von schottischer Heide und wildem Berghonig, dem Stil seines Lead Single Malt Whisky „Aberfeldy“ geprägt. Er ist in unterschiedlichen Altersstufen mit unterschiedlichen Geschmacksprofilen erhältlich.

1846 gründete John Dewar sein erstes Geschäft in Perth. Seine Söhne, John und Thomas, machten mit gekonntem Marketing und pfiffiger Werbung Dewar’s zu einer weltbekannten Marke mit einem Dudelsackspieler als Erkennungszeichen,

Dewar’s ist die Nr. 1 in den USA und erhielt bisher über 180 Medaillen bei den renommiertesten Spirituosenwettbewerben. Dewar’s 12 gewann kürzlich auf der IWSC in San Francisco die Goldmedaille.

Quelle/Bildquelle: Bacardi GmbH | bacardi-deutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link