AKTIEN Zwick’l Kellerbier

Das „Zwick’l unter den Kellerbieren“ von der Bayreuther Bierbrauerei

Als Klassiker der Bayreuther Bierbrauerei wird das AKTIEN Zwick’l Kellerbier bereits seit 1986 gebraut. Mit der traditionellen Bügelverschlussflasche steht das ‚Zwick’l unter den Kellerbieren‘ sinnbildlich für fränkische Braukultur und Lebensart. Bereits seit Jahren ist das AKTIEN Zwick’l Kellerbier begehrter Konsumentenliebling und auch der Markteintritt vieler neuer Kellerbiere konnte dem fränkischen Klassiker nichts anhaben.

„Im Biermarkt tauchen in den vergangenen Monaten vermehrt Kellerbiere aus kleinen, regionalen Brauereien auf, dazu haben die etablierten Kellerbiere zunehmend mit Stagnation oder gar rückläufigen Zahlen zu kämpfen“, so Hans-Joachim Leipold, Vorstand der Bayreuther Bierbrauerei AG. „Wir hingegen sind sehr dankbar, dass wir unsere gute Position auf Platz zwei des Marktsegments halten konnten.“ Als Gründe für die positive Entwicklung sieht Leipold zum einen die nationale und dauerhafte Verfügbarkeit der Bierspezialität, zum anderen die ehrliche, fränkische Braukunst, mit der das AKTIEN Zwick’l hergestellt wird.

AKTIEN Zwick’l Kellerbier ist ein untergäriges, naturbelassenes, hefetrübes und unfiltriertes Vollbier. Zuerst wurde es nur in Fässern für die Gastronomie abgefüllt, später auch in Flaschen. Früher war dieses süffige Bier nur dem Braumeister vorbehalten, der das Lagerfass kurz angestochen hat und den ersten Schluck verkostete. Das Fass wurde dann mit einem sogenannten Holzzwick’l wieder verschlossen – daher rührt der Name des Bieres. Die Bayreuther Bierbrauerei hat diese traditionelle Bierspezialität 1986 wieder aufleben zu lassen, damit die Bierliebhaber dieses besondere Erlebnis geschmackvoll nachempfinden können. AKTIEN Zwick’l Kellerbier ist wie gemacht für Menschen, die nach einem besonderen Bier suchen, das alleine durch seinen Geschmack überzeugt.

Handwerkliche Braukunst aus Bayreuth
Die Bayreuther Bierbrauerei AG steht seit über 150 Jahren für handwerklich gebraute Bierspezialitäten, die in Franken eine lange Tradition haben. Mit insgesamt drei fränkischen Spezialitäten in der Bügelverschlussflasche macht die Bayreuther Bierbrauerei ihre handwerkliche Braukunst für den Genießer erlebbar. Neben AKTIEN Zwick’l Kellerbier brauen die Bayreuther Brauer das AKTIEN Original 1857, ein frisches, vollmundiges Exportbier aus der Gründerzeit der Brauerei und AKTIEN Landbier, ein typisch fränkisches Dunkles.

Weitere Informationen: www.bayreuther-bier.de

Quelle/Bildquelle: Bayreuther Bierbrauerei AG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link