Thomas Henry Coffee Tonic Drink

Cold Brew trifft auf Tonic Water: Thomas Henry launcht Coffee Tonic

Am 1. Juni 2018 erweitern die Bitterlimonaden-Experten von Thomas Henry ihr Portfolio um ein neues Mitglied: Das Coffee Tonic vereint die aktuellen Trendgetränke Cold Brew und Tonic Water, lässt hierbei Bartender auf Barista treffen und eröffnet neue Möglichkeiten für die kreative Barkultur.

Die Berliner Tonic-Pioniere, einst mit ihrem „Spicy Ginger“ auch verantwortlich für das erste deutsche Ginger Beer, treten nun mit ihrem Coffee Tonic zur Revolution im Kaffee-Segment an. Erstmals im Rahmen des Bar Convents Berlin 2017 präsentiert, steht nun die Markteinführung des Thomas Henry Coffee Tonics bevor. Der innovative Premium-Filler vereint fruchtige Tonic-Noten ihres Bestsellers und setzt diese mit hochwertigem, kalt extrahiertem Kaffee in Szene. Cold Brew, bisher nur in visionären Cafés oder trendigen Bars erhältlich, wird dank der Coffee-Tonic-Kreation von Thomas Henry nun hochqualitativ für jedermann zugänglich. Bartender müssen keinen Cold Brew mehr selbst herstellen, sondern mixen ihre individuellen Drinks einfach mit dem Coffee Tonic – so entstehen vollkommen neue Perspektiven für unkompliziertes, kreatives und trendbewusstes Bartending.

Das jüngste Mitglied der Thomas-Henry-Familie setzt für das perfekte Produktergebnis auf hochwertige Zutaten und ein aufwendiges Herstellungsverfahren. Dem Gegenteil von „nur kaltem Kaffee“ entsprechend, wird der herb-fruchtige Cold Brew nicht einfach nur aufgebrüht und abgekühlt, sondern kaltes Wasser zieht über Stunden bei Raumtemperatur den feinen, aber vollen Geschmack aus lateinamerikanischen 100%-Arabica-Bohnen. Diese Technik verleiht eine elegante, dezente Säure und eine feine Bitterkeit. Sowohl Thomas Henry Tonic Water als auch der hergestellte Cold-Brew-Kaffee bestechen durch ihre balancierte Bitternote, die die Basis des Coffee Tonics bildet. Flankiert wird diese durch die zitronige Süße des Tonic Waters, die zudem hervorragend mit der dezenten und doch kraftvollen Würze des Kaffees harmoniert.

Mit dem Coffee Tonic erweitert Thomas Henry seine Produktrange um einen modernen Filler mit komplexer Aromenstruktur. Eine intensiv-kraftvolle und herb-fruchtige Variante, die dank des natürlichen Koffeins aus echtem Kaffee zudem ein erfrischender Wachmacher ist. Das Coffee Tonic schmeckt pur auf Eis und harmoniert perfekt mit Spirituosen wie Rum und Likören mit Bitter- und Kräuternote.

Einige Drink-Kreationen mit dem Thomas Henry Coffee Tonic:

Red Coffee Highball
Highballglas
4 cl Campari
Thomas Henry Coffee Tonic
Garnitur: Orangenzeste
Technik: Im Glas bauen

Gieße Campari über die Eiswürfel in ein Highballglas. Fülle mit Thomas Henry Coffee Tonic auf und garniere den Drink mit einer Orangenzeste.

Jäger Coffee Brew
Highballglas
3,5 cl Jägermeister
Thomas Henry Coffee Tonic
Garnitur: Zitronenzeste
Technik: Im Glas bauen

Befülle ein Highballglas mit Eiswürfeln und gib Jägermeister hinzu und rühre alles gut um. Mit Thomas Henry Coffee Tonic auffüllen und einer Zitronenzeste garnieren.

Cold Brew Martini
Couppette
3 cl Vodka
1 cl Wermut (rot)
1 cl Vanillesirup
Thomas Henry Coffee Tonic
Garnitur: Zitronenzeste
Technik: Rühren

Fülle Vodka, Wermut und Vanillesirup in ein Rührglas. Eiswürfel hinzugeben und umrühren. Den Drink in das Glas abseihen und mit Thomas Henry Coffee Tonic auffüllen. Mit einer Zitronenzeste garnieren.

Cuban Coffee aka El Rakete
Highballglas
3 cl Havana 7y
Thomas Henry Coffee Tonic
Garnitur: Limettenspalten
Technik: Im Glas bauen

Havana 7y in ein Highballglas geben und mit Eis auffüllen. Mit Thomas Henry Coffee Tonic aufgießen und mit Limettenspalten garnieren.

CHEERS!

ÜBER THOMAS HENRY
Seit 2010 steht der Name Thomas Henry Pate für ein junges deutsches Unternehmen und seine Auswahl an Erfrischungsgetränken. Die Berliner Bitterlimonaden-Experten von Thomas Henry bereichern die Gastronomielandschaft mit hochwertigen und anspruchsvollen Produkten. Das Sortiment beinhaltet die klassischen Bar Sodas – Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Soda Water –, das Trendgetränk Spicy Ginger sowie die Tonic-Variationen Elderflower Tonic, Cherry Blossom Tonic und Slim Tonic, das 2016 in Zusammenarbeit mit den renommierten Bartendern Arnd Henning Heißen (The Ritz-Carlton, Berlin) und Phum Sila-Trakoon (Panama Bar / Tiger Bar, Berlin) eingeführt wurde.

Bereits 2014 launchte Thomas Henry seine „All-Day-Range“. Die ersten beiden Produkte sind Mystic Mango und Ultimate Grapefruit. Das Portfolio von Thomas Henry folgt dem Ruf nach mehr Vielfalt und bietet den Protagonisten auf beiden Seiten des Tresens dabei eine geschmacklich, preislich und optisch attraktive Alternative.

Quelle/Bildquelle: Thomas Henry GmbH & Co. KG | thomas-henry.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link