Cognac Frapin VIP XO

Cognac Frapin präsentiert neuen VIP XO

Im April 2016 bringt das Cognac-Haus Frapin seinen neuen Cognac VIP XO auf den Markt. Es ist kein gewöhnlicher XO-Cognac. Denn das VIP im Namen steht für das außergewöhnliche Alter dieser Assemblage. Mit einer Reifezeit von mehr als 30 Jahren setzt Frapin für einen XO neue Maßstäbe.

Der VIP XO ist ein im Wortsinne kostbarer Cognac, dessen Nuancen und Reichtum sich ständig neu entfalten. Im Glas präsentiert er sich bernsteinfarben und von vollendeter Klarheit. In der Nase schaffen florale Noten den Einstieg in eine Aromenharmonie, die von dezenten Holznoten unterbrochen wird, wie sie für gereifte Cognacs der Grande Champagne typisch sind.

Am Gaumen entfaltet der VIP XO seine ganze Eleganz: Schokoladennoten stehen im Wechselspiel mit getrockneten und kandierten Früchten und finden ihren Ausklang in mürben Lebkuchenaromen. Bei aller Tiefe und Komplexität bewahrt der Cognac dabei jederzeit eine fruchtige Frische und schafft so einen Balanceakt, wie er nur wenigen Kellermeistern gelingt. Der VIP XO ist ein Statement, die perfekte Umsetzung des Anspruchs, den das Haus Frapin an sich selbst stellt.

Wie bei allen Cognacs aus dem Hause Frapin entstammen die Trauben für den VIP XO ausschließlich den eigenen 300 Hektar Weinbergen in der Grande Champagne. Die Grande Champagne ist die exklusivste Reblage des Cognac, ihre Trauben bilden die perfekte Grundlage für eine lange Alterung. Der VIP XO ist in den traditionellen Kellern der Domaine in hochwertigen französischen Eichenfässern gereift.

Der neue Premium-Cognac ist in einer neuen, exklusiv gestalteten Flasche abgefüllt, die von Parfumflacon und Tintenfass inspiriert ist. Sie steht sowohl für den Aromenreichtum des edlen Cognacs als auch für die jahrhundertelange Verbindung der Maison Frapin zur Literatur. Diese geht auf den Schriftsteller François Rabalais aus dem 16. Jahrhundert zurück, dessen Ruf als Genießer ebenso legendär ist wie der als Autor.

COGNAC FRAPIN – UNE PASSION FRANCAISE
Von der Pflanzung der Reben im Weinberg bis zur Abfüllung in die Flasche: In der Domaine Frapin in Ségonzac kontrolliert man jeden Arbeitsschritt der Cognacerzeugung selbst. So kann das Haus gewährleisten, dass Weinerzeugung, Destillation, Reifung und Assemblage nach den eigenen strengen Qualitätsstandards erfolgen.

Im Bestreben, ein jahrhundertealtes Handwerk zur Vollendung zu bringen, wird bei Cognac Frapin seit Jahrhunderten das Wissen um die Erzeugung edler Cognacs von einer Generation an die nächste weiter gegeben. Dieses Können basiert auf dem Reichtum des Terroirs der Grande Champagne und der Erfahrung der Mitarbeiter. Es wäre aber nicht erreichbar ohne die Leidenschaft, mit der man bei Frapin alles daran setzt, Liebhabern edler Brände aus der ganzen Welt unvergessliche Genusserlebnisse zu ermöglichen.

Quelle/Bildquelle: Cognac Frapin

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link