Coca Cola Tee
Investitionen

Coca-Cola bleibt weiterhin starker Partner für seine Kunden

Mit dem Ziel, weiterhin starker Partner für seine Kunden zu sein, investiert Coca-Cola auch 2020 in seine Kernmarken, in neue Verpackungslösungen sowie in neue Getränke. Das Unternehmen wird in diesem Jahr sein Glasmehrweg-Programm „Das Original. Original serviert.“ fortsetzen, eine wiederverschließbare 400 Milliliter Glasmehrwegflasche einführen sowie neue Getränke wie Honest Bio Tee Minze, ViO BiO LiMO leicht Dark Berries sowie eine zuckerfreie Fuze Tea Variante auf den Markt bringen.

Außerdem steht das Flavor-Sortiment, das mit Fanta, Sprite, mezzo mix, Honest Bio Limonade und ViO BiO Limonade in Deutschland und Coca-Cola European Partners in Europa einzigartig ist, im Fokus weiterer Aktivitäten.

John Galvin, Geschäftsführer Sales und Marketing bei der Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH, bekräftigt: „Das Marktumfeld, Einkaufs- und Konsumverhalten sowie die Präferenzen der Kunden und Verbraucher unterliegen weiter einer hohen Dynamik. Unser Anliegen ist es, auch in diesem Jahr unsere Partner mit entsprechenden Lösungen zu unterstützen.“

2019: Erfolgreich mit Coca-Cola Zero Sugar und Fuze Tea

Im vergangenen Jahr hat das Unternehmen zum wiederholten Male für den insgesamt größten zusätzlichen Umsatz im Handel und damit auch im Außer-Haus-Markt gesorgt. Coca-Cola steht damit an Nummer 1 der werttreibenden Unternehmen der Konsumgüterbranche. Dies geht aus den Daten 2019 des Nielsen Retail Panels (Market Track) hervor.

Ein großer Teil der Wachstumsimpulse im Handel geht auf Coca-Cola Zero Sugar zurück. Die kalorienfreie Variante der klassischen Coca-Cola ist auch im vergangenen Jahr erneut im zweistelligen Prozentbereich gewachsen. Coca-Cola Zero Sugar ist mittlerweile die zweitstärkste Marke der Cola-Kategorie aller Hersteller in Deutschland. Der Marke Fuze Tea aus dem Haus Coca-Cola ist es 2019 gelungen, bereits im zweiten Jahr nach der Markteinführung in Deutschland zu der wertmäßig führenden Marke im Eisteesegment zu werden (Gesamtmarkt inklusive Außer-Haus Konsum).

Insgesamt neun Getränkeinnovationen hat Coca-Cola zuletzt auf den deutschen Markt gebracht. Davon waren sechs kalorienreduziert oder kalorienfrei. Zu den neuen Getränken 2019 zählten: Fuze Tea Grüner Tee Limette Minze, die erste kohlensäurehaltige Variante Fuze Tea Schwarzer Tee Zitrone, Aquarius in den Geschmacksvarianten Zitrone und Limette, Coca-Cola Energy als erster Energydrink unter dem Markendach von Coca-Cola, die Honest BiO Limonaden – Zitrone und Zitrone-Himbeere – und ViO LiMO Mate.

Über Coca-Cola:

Am 8. April 1929 wurde in Essen die erste Coca-Cola Flasche abgefüllt. Unsere Getränke stellen wir mehrheitlich lokal her, derzeit an 16 Produktionsstandorten in Deutschland. Unser Angebot umfasst hierzulande rund 80 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Getränke. Zu unserem Sortiment gehören – neben den klassischen Erfrischungsgetränken – Wässer, Sportgetränke, trinkfertige Tees und Heißgetränke sowie Bio-Schorlen und pflanzenbasierte veganzertifizierte Snack-Drinks. Rund ein Drittel dieser Getränke sind kalorienreduziert oder -frei. Wir entwickeln unser Angebot stetig weiter, verringern den Zuckergehalt unserer Getränke und bringen neue Produkte auf den Markt.

Für die Abfüllung und den Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in ganz Deutschland ist die Coca-Cola European Partners Deutschland GmbH (CCEP DE) mit Hauptsitz in Berlin verantwortlich. Die CCEP DE ist mit einem Absatzvolumen von knapp 3,8 Milliarden Litern (2019) das größte deutsche Getränkeunternehmen. Die CCEP DE betreut ca. 325.000 Handels- und Gastronomiekunden und beschäftigt rund 7.600 Mitarbeiter. Die CCEP DE ist Teil von Coca-Cola European Partners (CCEP), einem der führenden Konsumgüterhersteller in Europa. CCEP bedient über 300 Millionen Konsumenten in 13 Ländern mit einer breiten Auswahl von alkoholfreien Getränken.

 

Quelle/Bildquelle: Coca-Cola GmbH

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link