Event

„Cinco de Mayo“: 1800 Tequila zelebriert den mexikanischen Feiertag weltweit

Mehr als eine Million Besucher verzeichnet die mexikanische Stadt Puebla jedes Jahr am 5. Mai. Denn hier, etwa zwei Stunden Fahrzeit von Mexiko City entfernt, gelang es der kleinen mexikanischen Armee 1862 die zahlenmäßig überlegenen französischen Invasoren zu besiegen – gegen alle Wahrscheinlichkeiten.

Mit dem „Cinco de Mayo“ feiert die Bevölkerung – und mittlerweile auch mexikanische Gemeinschaften in der ganzen Welt – diesen Sieg. Wer den Spirit dieses Festes erleben möchte, muss dafür gar nicht so weit reisen. Im Kreise von Freunden, mit mexikanischem Essen und einer guten Margarita lässt es sich besonders gut feiern. Grundvoraussetzung: Die Qualität und Authentizität der Zutaten müssen stimmen. Auftritt: 1800 Tequila!

„Cinco de Mayo“ – der 5. Mai – ist wohl der einzige eigentlich nationale Feiertag, der so laut und enthusiastisch nicht nur im Land selbst, sondern auf der ganzen Welt gefeiert wird. Immer mit dabei: mexikanisches Essen und ein Tequila, gern als Margarita. Gefeiert wird dabei natürlich der Sieg, die mexikanische Kultur und die Liebe zu Mexiko. Klar, dass es dabei kulinarisch auch sehr heimatverbunden zugeht und Tequila-Fans weltweit greifen dann gern zum Tequila 1800 Silver. Der beliebte Blanco-Tequila begeistert mit angenehmen Aromen von Agave und gerösteten Pfeffernoten gepaart mit süßen Pflaumen. Ein Sinnbild für mexikanischen Tequila und die perfekte Wahl für die Margarita zum „Cinco de Mayo“ in diesem Jahr. Und dieser Cocktail geht so:

Der bekannteste Tequila-Cocktail der Welt: Margarita

Ein Klassiker unter den Cocktails und so wandelbar wie die Grundspirituose selbst: Die Margarita. Gemixt mit 1800 Silver ergibt sich daraus ein Drink, der die Geschichte seiner Herkunft erzählt:

1800 MARGARITA – on the rocks

  • 50 ml 1800 Silver
  • 25 ml frischer Limettensaft
  • 25 ml Triple Sec
  • Eiswürfel
  • Glas: Tumbler oder Martini
  • Garnitur: Salz, Limettenspalte

Zutaten auf Eis in einem Shaker geben, kurz mixen. Glasrand mit einer Limettenspalte abfahren und dann in Salz dippen, so dass ein dünner Salzrand entsteht. Shakerinhalt inklusive Eis in
das Glas geben, mit Limettenspalte dekoriert servieren. Salud!

Bereits seit den 90er Jahren gehört dieser Cocktail zu den TOP 5 der beliebtesten Cocktails weltweit und das nicht zuletzt, weil er so einfach zu individualisieren ist. Wer seine Margarita abwandeln möchte, findet hier Inspiration.

Hintergrund 1800 Tequila: Produktion

Wer nach authentischem Tequila in bester Qualität sucht, hat ihn in 1800 Tequila gefunden. Die Marke ist die am häufigsten ausgezeichnete Tequila-Familie der Welt – kein Wunder bei den Ansprüchen, denen die Produkte genügen müssen. Denn alle Qualitäten des Sortiments werden zu 100 Prozent aus der Blauen Weber-Agarve in der Hochburg Jalisco, in der auch die Stadt „Tequila“ angesiedelt ist, hergestellt.

Die Pflanze benötigt etwa acht Jahre bis zur Reife und kann nur einmal geerntet werden – die Agavenbauern, sogenannte „Jimadores“ ernten die Pflanzen auf dem Höhepunkt ihrer Reife und entfernen die dicken Blätter, an deren Ende sich große spitze Dornen befinden, per Hand. Aus dem Herz der Agave, der „piña“ wird dann der Tequila hergestellt. Dabei findet jeder Schritt im Unternehmen selbst statt – so gewährleistet die Marke die perfekte Qualität mit jedem Schluck 1800 Tequila. Der Name bezeichnet übrigens das Jahr, in dem der Tequila erstmalig destilliert und gereift wurde – über 220 Jahre Tradition in einer Flasche.

Hintergrund 1800 Tequila: Markenwelt

„Trabajo. Pasión. Honestidad.“ – „Arbeit. Leidenschaft. Ehrlichkeit.“ Damit und mit einem Erfolgsrezept, das bereits seit über 220 Jahren zum Einsatz kommt, hat es 1800 Tequila an die Spitze geschafft. Denn nach Jahren der harten Arbeit ist die Marke nun die am häufigsten ausgezeichete Tequila-Familie der Welt. Dabei hat die Marke ihren Ursprung nie vergessen und ehrt noch heute das Land und die Menschen, die es hervorgebracht haben.

Die lebendige Tradition spiegelt sich auch in der Flasche des Qualitätsgetränks wieder: Die Form der Flasche ist an die Pyramiden der Maya angelehnt, die überall in Mexiko zu finden sind. Die Symbolik findet sich zusätzlich noch einmal im Wappen der Marke, das prominent auf der Vorderseite angebracht ist. Zusätzlich sind hier die Initialien des Markeneigners sowie der Claim und Leitspruch untergebracht.

Hintergrund 1800 Tequila: Produktrange

Die Auswahl an hochwertigen Tequila-Qualitäten ist groß. Der Klassiker des Portfolios ist 1800 Silver, der mit süßen floralen und fruchtigen Noten und einem leicht-pfeffrigen Geschmack im Abgang überzeugt. Ideal für Cocktails eignet sich auch der 1800 Reposado, ein in amerikanischen Eichenfässern gereifter Tequila, der mit seiner Honigfarbe und sanften Noten von Butterscotch, Vanille und Orange sowie einem Hauch von Rauch der perfekte Partner zum Beispiel in Longdrinks ist.

Wer es gern etwas älter mag, sollte sich auf jeden Fall am 1800 Anejo versuchen: Die dunkle Bernsteinfarbe mit kupfernen Reflexen verrät es bereits: Hier ist eine lange Fassreifung am Werk. Mindestens 14 Monate verbringt der Premium-Tequila in frischen Eichenfässern, was ihm Aromen von getoasteter Eiche, Vanille, Zimt und Nelken sowie einen Hauch von Butterscotch und Schokolade verleiht.

Wer es lieber etwas würziger mag, greift am besten zum 1800 Cristalino, einem kristallklaren Tequila, der buttrige Aromen mit Noten von schwarzem Pfeffer vereint. Auch ein Hauch von Karamell und Trockenfrüchten kommt zum Vorschein – ein Ergebnis des Finishings in Portweinfässern.

Größe und Verkaufsverpackung
Flasche: 0,7 l

UVP
1800 Silver: 29,99 EURO (UVP)
1800 Reposado: 32,99 EURO (UVP)
1800 Anejo: 38,99 EURO (UVP)
1800 Cristalino: 53,99 EURO (UVP)

Über 1800 Tequila

1800 ist die Antwort auf die Frage, ob ein Tequila eine erstklassige Spirituose sein kann. Die Premium-Tequilas der Marke werden zu 100 Prozent aus Agave aus dem Hochland Mexikos doppelt destilliert. Das Ergebnis: Eine reine, weiche und komplexe Welt des ursprünglichen Tequila-Geschmacks und eine Einladung, diese Welt zu erkunden. Der Name 1800 steht seit der namensgebenden Gründung der Marke für Innovation und Entdeckergeist und feiert das Jahr, in dem der erste Tequila in Eichenfässern reifte. Seitdem hat 1800 durch die ausschließliche Verwendung neuer Eichenfässer und innovativer Abfüllungen wie 1800 Cristalino Pionierarbeit in der Tequila-Herstellung geleistet.

www.1800tequila.com

Quelle/Bildquelle: 1800 Tequila

Neueste Meldungen

gin tonic
gin tonic
Ferdinands Gin 10 Jahre
Alle News