Charles Hosie Freimeisterkollektiv Farthofer Logos
Zusammenschluss

CHARLES HOSIE, das Freimeisterkollektiv und die Destillerie Farthofer mit Vertriebskooperative

Der Kampf David gegen Goliath ist ein ungleicher. Ähnlich ist es in der Spirituosenwelt. Um dort erfolgreich zu sein, muss man manchmal ungewöhnliche Wege gehen. Wenn dann noch eine Pandemie durchgestanden werden muss und die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen besonders schwierig sind, ist Kreativität gefragt.

Einen ungewöhnlichen, kreativen Ansatz gehen seit Mitte des Jahres das hanseatische Traditionshaus CHARLES HOSIE, das dezentrale Brenner-Netzwerk Freimeisterkollektiv und die niederösterreichische Bio-Destillerie Farthofer. Anstatt allein zu kämpfen, haben sie sich unter dem Dach einer Vertriebskooperative zusammengeschlossen, um das gemeinsame Spirituosen-Portfolio für Kunden aus Fachhandel und Gastronomie möglichst effizient anbieten zu können.

CHARLES HOSIE

CHARLES HOSIE ist ein Boutique-Vertriebshaus für ausgewählte Spirituosen mit einer über hundertjährigen Historie. 1918 gegründet und als Generalimporteur von Marken wie Gordon’s Gin, John Jameson, Bollinger-Champagner oder Bacardi-Rum bekannt, war CHARLES HOSIE eines der bedeutendsten Handelshäuser für Spirituosen in Deutschland. Das in dritter Generation geführte Unternehmen steht heute für hanseatische Handelstradition, ein radikales Qualitätsverständnis und die Liebe zu progressiven, kategorieübergreifenden Spirituosenmarken.

Freimeisterkollektiv

Das Freimeisterkollektiv ist ein offenes Netzwerk aus herausragenden Brennern, führenden Gastronomen und Experten. Es setzt auf die Tradition der Brennkunst in kleinen, handwerklich arbeitenden Betrieben und auf die Erfahrung von Barkeepern. Gegenseitiger Austausch und die Lust am Experiment sind entscheidende Faktoren, um Klassiker neu zu interpretieren und bisher noch nicht Dagewesenes zu entwickeln. Das Freimeisterkollektiv steht für hochwertige und einzigartige Spirituosen zu moderaten Preisen.

Destillerie Farthofer

Der Familienbetrieb mit Sitz in Öhling (zwei Stunden westlich von Wien) hat sich auf die Herstellung von hochwertigen Bränden und Likören in Bio-Qualität spezialisiert. Bereits in fünfter Generation destilliert Josef Farthofer hochqualitative Fruchtschnäpse und Brände. Althergebrachte Traditionen werden gekonnt mit neuen Technologien vereint mit dem Ziel, Qualität und Geschmack der Spezialitäten weiter zu steigern. Sämtliche Prozesse unterliegen dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit, alle Produkte sind biozertifiziert. In der MOSTELLERIA, dem Schau-, Produktions- und Verkaufsgebäude von Doris und Josef Farthofer stehen sämtliche Spezialitäten zum Degustieren und Erwerben bereit.

Verstärkung für die Vertriebskooperative gesucht

Wer die neu gegründete Vertriebskooperative unterstützen möchte, der kann sich bewerben. Es wird aktuell nämlich Verstärkung im Bereich Sales & Activation in Frankfurt / Köln / Düsseldorf gesucht.

Weitere Informationen zu den drei Unternehmen und ihren Produkten gibt es hier:

Quelle/Bildquelle: CHARLES HOSIE / Freimeisterkollektiv / Destillerie Farthofer

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link