Campari übernimmt Fratelli Averna S.p.A., den Eigentümer von Averna

Die Gruppo Campari hat eine Übernahmevereinbarung von 100 % des Aktienkapitals von Fratelli Averna S.p.A. („Averna Group“), einem unabhängig geführten Unternehmen mit Sitz in Caltanissetta (Sizilien, Italien ), erwirkt. Die Averna Group ist ein führendes Spirituosen-Unternehmen im italienischen Markt und Inhaber von Averna, dem zweitmeistverkauften Bitter in Italien und einer der weltweit bekanntesten und attraktivsten Bitter-Marken. Zur Averna Group gehört ein Portfolio an Premium-Marken, darunter Braulio, ein Kräuter-Bitter, der vor allem in Norditalien bekannt ist, und Limoncetta, ein natürlich-süßer Likör hergestellt aus Zitronenschalen und Grappa Frattina, durch den Gruppo Campari in die Grappa-Kategorie einsteigt.

Bob Kunze-Concewitz, Chief Executive Officer, kommentierte: „Mit der Akquisition der Averna Group stärken wir unser Portfolio an Premium-Angeboten weiter und behaupten unsere Position als führender Lieferant von erstklassigen italienischen Likör- und Bitter-Spezialitäten weltweit. Die Akquisition eines Portfolios an Marken mit hoher Qualität, Marge und einer starken Cash-Generierung stellt eine große Chance für uns dar, unsere internationale Route-to-Market für profitables Wachstum im Einklang mit unserer Akquisitionsstrategie zu nutzen. Anders als in Italien werden wir unsere kritische Masse in zentralen Märkten Mitteleuropas erhöhen, insbesondere in Deutschland. Darüber hinaus sind wir dank unseres starken Vertriebsnetzes in Nordamerika in einer sehr guten Ausgangslage, um vom Wachstumspotenzial des Marktes zu profitieren, insbesondere in den USA, wo sich in der Gastronomie bei Barkeepern und lokalen Verbrauchern ein wachsendes Interesse an italienischen Bitters und Likören deutlich macht. In diesem Kernmarkt werden wir mit Averna unser bestehendes Angebot an italienischen Spezialitäten wie Campari, Frangelico, Cynar und Aperol weiter bereichern.“

Die Averna Familie kommentierte: „Heute übergeben wir die Führung unserer Firma an Gruppo Campari, die mit ihrer mehr als 150-jährigen Geschichte in der traditionellen italienischen Getränkebranche tief verwurzelt ist. Wir sind zuversichtlich, dass Gruppo Campari das Unternehmen, welches über fünf Generationen in der Hand unserer Familie lag, deren Name den legendären Bitter maßgeblich prägte, und die weitere hochwertige Produkte entwickelte, effizient weiterführen wird. Gruppo Campari wird seine Führungsposition in diesem Markt in Italien und die internationale Expansion in einem zunehmend wettbewerbsintensiven und schwierigen Umfeld sicherlich weiter stärken und gleichzeitig die Betonung von ‚Made in Italy‘ in den mehr als 180 Ländern, in denen die Gruppe operiert, kontinuierlich fortsetzen.“

Vor mehr als 150 Jahren von der Familie Averna gegründet, wurde das Geschäft über fünf Generationen kontinuierlich durch die Gründerfamilie gelenkt. Averna, ein Likör mit vollmundigem, leichten und vielseitigen Geschmack in Bezug auf Konsummomente und Trink-Motive wird nach einem sehr traditionellen und seit 1868 unveränderten Rezept auf Kräuterbasis hergestellt. Im Laufe der Jahre hat Averna seinen Erfolg im italienischen Markt sukzessive fortgesetzt und wurde zum zweit-meistverkauften Bitter mit einem Marktanteil von 15 %. Während in den letzten zehn Jahren die Position auf dem heimischen Markt weiter gestärkt wurde, startete Averna den Internationalisierungsprozess durch den Aufbau der Marken in zentralen Märkten, insbesondere Mitteleuropa und Nordamerika.

Neben Averna erwarb Gruppo Campari auch Braulio, einen Bitter auf Basis eines alten Rezepts mit Alpenkräutern, der insbesondere in Nord-Italien beliebt ist und international ein hohes Wachstumspotenzial besitzt. Darüberhinaus umfasst das erworbene Portfolio Limonecetta di Sorrento, einen süßen und natürlichen Likör aus den Schalen von P.G.I. (Protected Geographic Indications) Zitronen von Sorrento, einer Kernmarke in der Kategorie Limoncello, und Grappa Frattina, einer führenden Marke in seiner Kategorie und ebensogut für den puren Konsum wie für das Mixen geeignet. Dank Grappa Frattina ist die Gruppo Campari nun auch der Grappa- Kategorie präsent.

Im Geschäftsjahr, das zum 31. Dezember 2013 endete, erreichte die Averna Group einen Gesamtnettoumsatz in Höhe von 61,8 Mio. €, ein Plus von 3,1 % im Vergleich zum Vorjahr. Rund 40 % des Nettoumsatzes 2013 wurde dabei von Averna und 11 % von Braulio und Limoncetta generiert. Der Rest setzt sich aus einem Portfolio von Spirituosenmarken zusammen, darunter Grappa Frattina als bedeutendste Marke. In Bezug auf die regionale Umsatzverteilung stellt Italien rund 65 % des Gesamtumsatzes des erworbenen Geschäfts, während 35 % in internationalen Märkten, vornehmlich Deutschland und Österreich generiert wird.

Der Gesamtunternehmenswert für 100 % des Aktienkapitals der Averna Group beträgt 103,75 Mio. € . Dies entspricht einem Pro-forma-EBITDA multiple von 9,2 im am 31. Dezember 2013 beendeten Geschäftsjahr. Der Unternehmenswert setzt sich aus einem Aktienwert in Höhe von 98,0 € und einer Nettoverschuldung von Euro 5,75 Mio. € zum 31. Dezember 2013 zusammen.

Als voraussichtliches Closing Date der Transaktion gilt der 3. Juni 2014, die Übernahme erfolgt durch Barzahlung.

Als Rechtsberater der Gruppo Campari hat bei der Transaktion das Studio Legale Pedersoli e Associati mitgewirkt. Vitale & Associati fungierte als Finanzberater und Rödl & Partner als Rechtsberater der Averna Group.

http://www.camparigroup.com/en/investor
http://www.camparigroup.com/en
https://www.youtube.com/campariofficial
https://twitter.com/GruppoCampari

Über die Gruppo Campari
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika. Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie. Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey. Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien besitzt 16 Produktionsstätten und 4 Weingüter in aller Welt und verfügt in 16 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen. Die Gruppo beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert.

Über Campari Deutschland
Campari Deutschland ist eines der führenden Spirituosen-Unternehmen in Deutschland und eine Tochtergesellschaft der Gruppo Campari, die weltweit zu den bedeutendsten Playern im Spirituosensektor zählt. Campari Deutschland bietet ein fokussiertes Sortiment internationaler, erfolgreicher Premium-Lifestyle Marken an. Hierzu zählen zum einen die im Besitz der Gruppo Campari befindlichen Marken Campari, Appleton, Aperol, Cynar, Cinzano, Ouzo 12, Skyy, Glen Grant, Wild Turkey, Sagatiba, Espolón und Crodino sowie die Premium Liköre Frangelico, Carolans, Irish Mist und American Honey. Des Weiteren gehören zum erfolgreichen Portfolio die Distributionsmarken der Bowmore Distillers Ltd. (Bowmore, Auchentoshan, Glen Garioch, Yamazaki, Hibiki, Hakushu und Midori) und des Familienunternehmens William Grant & Sons (Glenfiddich, Tullamore D.E.W., Grant‘s, The Balvenie, Hendrick‘s, Sailor Jerry und Monkey Shoulder). Die Premium Liköre Licor 43, Disaronno, Molinari Sambuca Extra und Illyquore, die hochwertigen Grappe der Sibona Antica Destilleria und die prestigeträchtigen Marken Antica Formula und Punt e Mes aus dem Hause Fratelli Branca-Destillerie S.r.L. runden unser aktuelles Angebot ab. Weitere Informationen unter: www.campari-deutschland.de

Quelle: Campari Deutschland | campari-deutschland.de | camparigroup.com

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_cta_button2 style=“rounded“ txt_align=“left“ title=“Text auf der Schaltfläche“ btn_style=“rounded“ color=“blue“ size=“md“ position=“right“]Diese Presseinformation stellen wir Ihnen mit freundlicher Unterstützung von “Mercurio Drinks – Das Presseportal der Getränkebranche” zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mercurio-drinks.de![/vc_cta_button2][/vc_column][/vc_row]

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link