J.J. Darboven Café Intención Relaunch
Relaunch

Café Intención: Starker Markenauftritt für den Fairtrade-Pionier von J.J. Darboven

Genuss auf die faire Art – Café Intención, der Fairtrade-Pionier aus dem Hause J.J. Darboven, setzt fortan auf noch mehr Wiedererkennbarkeit. Der starke Markenauftritt in Gastronomie und Hotellerie überzeugt ebenso wie die neuen, ressourcensparenden Verpackungsgrößen. Das exklusive Café Intención Professional Gastronomie-Sortiment begeistert nicht nur dank der klassischen Especial-Range mit Fairtrade-Zertifizierung – auch für die Doppelzertifizierung Especial Bio entscheiden sich immer mehr Gastronomen.

Das Bedürfnis nach verantwortungsvollem Kaffeegenuss in der Gesellschaft wächst unaufhaltsam. Für J.J. Darboven sind Fairtrade und Bio kein Trend, sondern eine Haltung. Bereits 1993 brachte das Unternehmen als erster namhafter Kaffeeröster fair gehandelten Kaffee auf den Markt. Was als TransFair Kaffee begann, hat sich zur erfolgreichen Marke entwickelt: Café Intención konnte 2021 seinen Marktanteil an Fairtrade-Kaffees in Deutschland auf 15 Prozent erhöhen.

Und weil Café Intención Marktführer bei Bio- und Fairtrade-Kaffees im deutschen LEH ist, konnte die Marke allein 2021 eine Fairtrade-Prämie von 1,5 Millionen Euro zugunsten der Kaffeekooperativen in den Ursprungsländern generieren. Für bessere Lebensbedingungen und eine gesündere Umwelt, für deren Wohl wir uns auch in Zukunft engagieren werden.

Chance für die Partner

Jeder Partner in der Gastronomie und Hotellerie kann dazu beitragen, zusammen mit J.J. Darboven die Welt des Kaffeehandels gerechter und nachhaltiger zu gestalten. Die Especial- sowie die Especial Bio-Reihe überzeugen mit exklusiven Sorten für die Gastronomie und mit einem starken Design, welches das gesamtheitliche Markenbild stärkt. Durch die klare Auslobung auf der Front sind die einzelnen Sorten noch besser zu unterscheiden, und ihre wichtigsten Eigenschaften sind schnell erkennbar. Die neue markentypische Verpackung im prägnanten gelben Look setzt zudem auf neue Größen: Die Umstellung von 500g auf 1000g Ganze Bohne hilft dabei, Abfall zu reduzieren und Ressourcen zu sparen. „Dank der sortenbezogenen Fairtrade-Codes wird eine transparente Lieferkette bis zur Kaffeekooperative im Ursprung gewährleistet“, sagt Marketing-Leiterin Simone Müggenburg.

Eine attraktive Chance für alle Außer-Haus-Partner, die nicht nur vom positiven Image der starken Marke profitieren, sondern ihren Kunden das Erlebnis bieten wollen, durch anspruchsvollen Kaffeegenuss einen wichtigen Beitrag zu leisten: Mit Café Intención kann jeder die Welt Tasse für Tasse fairer machen. Der ausgewogene Geschmack von Café Intención hat sich natürlich ebenso wenig verändert wie die Herkunft. Unsere hochwertigen und sorgsam in Hamburg gerösteten Bohnen stammen aus den besten Anbaugebieten. Zur Markenpräsentation und Verkaufsunterstützung steht allen Kunden ein umfangreiches Service- und Beratungsangebot zur Verfügung. Dazu zählen ebenso umfangreiche Werbemittel bis hin zu mobilen Kaffeebars.

Fairtrade-Prämie für noch mehr Veränderung

Wie sehr eine Fairtrade-Zertifizierung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Farmerinnen und Farmer in den Anbauländern beiträgt, verdeutlichen nicht nur stabile Mindestpreise und langfristige Liefer- und Abnahmeverträge, sondern auch die zusätzliche Fairtrade-Prämie. „J.J. Darboven ist glücklich, 2021 mit Café Intención 1,5 Millionen Euro generiert zu haben“, so Simone Müggenburg. Dieser Betrag könne von den Kleinbauern- Kooperativen vor Ort etwa für den Bau von Schulgebäuden oder die Einführung von Bio-Standards genutzt werden. Tatsächlich bietet die Marke Café Intención, die mit einem Marktanteil von 15 Prozent Marktführer bei Bio/Fairtrade-Kaffees im bundesweiten LEH ist, auch allen Außer-Haus- Partnern die „Especial Bio“-Range an. „J.J. Darboven besitzt diese Doppelzertifizierung bereits seit 2009“, sagt Simone Müggenburg. „Als Pionier wollen wir unseren Weg weiterverfolgen und haben das Ziel, 2023 unsere Position als Markt-, und Meinungsführer auszubauen.“

Zum Unternehmen J.J. Darboven:

J.J. Darboven wurde am 21. März 1866 von Johann Joachim Darboven in Hamburg gegründet. Das erfolgreiche hanseatische Familienunternehmen wird mittlerweile in vierter Generation geführt von Albert Darboven. Mit einem umfassenden Produktangebot aus Kaffee (z.B. J.J. Darboven Classics, Alfredo, Café Intención, Burkhof), Tee (z.B. EILLES TEE) und Kakao (COCAYA) ist das Unternehmen Marktführer im Außerhausbereich und überzeugt im Lebensmitteleinzelhandel mit Kaffee (z.B. IDEE KAFFEE, EILLES KAFFEE, Café Intención, Alberto, Mövenpick und Sansibar) und Kakao (Cacaó Intención). J.J. Darboven steht für Qualität, Tradition und Innovation. Die Firmengruppe ist aktuell in zehn europäischen Ländern aktiv.

Quelle/Bildquelle: J.J. Darboven GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link