Aperitif & Likör

Butterscotch Limoncello Spritz Liqueur – so schmeckt der Sommer 2023

[Advertorial] Die junge Marke Butterscotch aus der Destille Kaltenthaler steht für süße Karamell-Liköre. Die Range reicht vom Original Caramel Liqueur über den Cold Brew Coffee Liqueur bis hin zum limitierten Strawberry Cheesecake Liqueur. Passend zum Sommer hat Butterscotch erstmals einen sommerlichen Likör ohne direkte Verbindung zu Karamell auf den Markt gebracht – und trifft mit dem Limoncello Spritz Liqueur voll ins Schwarze.

„Mit dem Limoncello wagen wir den ersten Schritt in eine neue Richtung innerhalb der Marke Butterscotch“, so Felix Kaltenthaler, Geschäftsführer und Brenner. Tim Farrenkothen, Head of Marketing, ergänzt: „Als erstes Produkt ohne direkte Verbindung zu Karamell, wollten wir natürlich ein recht selbsterklärendes Produkt auf den Markt bringen.“ Das ist gelungen: Limoncello verkörpert Sommer, Sonne, Urlaub, gute Laune und wird in gesamter breite Verstanden.

Pur oder als Basis für Cocktails und Longdrinks

Der Limoncello Spritz Liqueur (20% Vol.) verbindet den natürlichen Geschmack von sonnengereiften Zitronen mit einer subtilen Süße und einer prickelnden Frische. „Wir arbeiten ausschließlich mit natürlichen Zutaten und kommen mit deutlich weniger Zucker aus als viele andere“, sagt Felix Kaltenthaler. „Und dass wir besonders schonend und langsam produzieren, das schmeckt man einfach!“

Felix Kaltenthaler

Der Likör ist vielseitig einsetzbar: Er kann pur genossen werden, ist aber auch die perfekte Basis für Cocktails und Longdrinks. Mit seiner intensiven Farbe und dem köstlichen Aroma ist er zudem die ideale Zutat für sommerliche Desserts und Gebäck. Das Rezept für den Signature Drink – den Limoncello Spritz – findet man sogar auf der Flasche, so dass man direkt losmixen kann: 6 cl Limoncello Spritz Liqueur, 10 cl Prosecco und 1 Schuss Soda Wasser – so schmeckt der Sommer 2023.

5 schnelle Fragen an und Tim Farrenkothen

Was die Marke Butterscotch besonders macht, wie die neue Summer Edition entstanden ist und warum der Limoncello Spritz der Drink des Sommers ist, verrät Tim Farrenkothen im Kurz-Interview.

Wofür steht die Marke Butterscotch und welche Produkte umfasste die Range bisher?

Tim Farrenkothen: Die Marke Butterscotch steht im eigentlichen Sinn für Karamell-Liköre. Über die letzten Jahre ist die Range von drei Klassikern, Original Caramel Liqueur, Cold Brew Coffee Liqueur und Golden Caramel Whiskey Liqueur zu einem breiteren Sortiment angewachsen. Für die winterlichen Monate steht unser Oma Ernas Bratapfel Liqueur und Pflaume Zimt Liqueur bereit.

Der letztjährige Sommer wurde durch einen limitierten Strawberry Cheesecake Liqueur versüßt und dieser Sommer steht im Fokus des fruchtig-frischen Limoncello Spritz Liqueurs. Die Marke positioniert sich bewusst jung, fokussiert sich auf die Symbiose aus Likör, Desserts und Cocktails.

Und warum Limoncello?

Tim Farrenkothen: Mit dem Limoncello wagen wir den ersten Schritt in eine neue Richtung innerhalb der Marke Butterscotch. Als erstes Produkt ohne direkte Verbindung zu Karamell, wollten wir natürlich ein recht selbsterklärendes Produkt auf den Markt bringen. Limoncello verkörpert Sommer, Sonne, Urlaub, gute Laune und wird in gesamter breite Verstanden – perfekt für Butterscotch.

Tim Farrenkothen

Ist Limoncello Spritz DER Drink für den Sommer?

Tim Farrenkothen: Aus unserer Sicht DER Spritz für den Sommer. Das gesamte Thema Low-ABV nimmt immer mehr Fahrt auf. Die Gastronomie spielt die Klaviatur rund um das Thema Spritz gerade nahezu virtuos durch. Neben der Gastronomie orientiert sich aber auch der Endkunde neu und entdeckt Spritzvarianten abseits eines bekannten orangenen Drinks.

Wie wird der Limoncello Spritz Liqueur produziert?

Tim Farrenkothen: Unser Limoncello Likör wird mit viel Liebe zum Detail hergestellt, um ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu bieten. Wir verwenden ausschließlich natürliche Zutaten, um die Frische und den natürlichen Geschmack der Zitronen zu bewahren. Im Vergleich zu anderen Limoncello Likören zeichnet sich unser Produkt durch einen geringeren Zuckeranteil aus. Wir glauben daran, dass ein guter Limoncello seinen Geschmack nicht ausschließlich aus der Süße gewinnen sollte, sondern vielmehr durch die harmonische Balance von Süße und Säure überzeugen sollte.

Unsere Herstellung erfolgt schonend und langsam, um sicherzustellen, dass alle Aromen und Essenzen der Zitronen vollständig extrahiert werden. Wir achten darauf, dass die Zitronenschalen sorgfältig abgeschält werden, um nur das Beste davon zu nutzen. Anschließend werden die Schalen in hochwertigem Alkohol mazeriert, um die frischen Aromen zu extrahieren. Dabei kontrollieren wir während der Mazeration sorgfältig die Temperaturen und Extraktions-Zeiten, um sicherzustellen, dass der Likör seine volle Geschmackstiefe erreicht. Dieser langsame Prozess ermöglicht es uns, ein Produkt von höchster Qualität zu garantieren.

Unser Butterscotch Limoncello Spritz ist das Ergebnis unserer Leidenschaft für exzellente Zitrusliköre. Wir sind stolz darauf, ausschließlich mit natürlichen Zutaten zu arbeiten, weniger Zucker als andere zu verwenden und echtes italienisches Lebensgefühl und mediterranen Flair in unsere Flaschen zu füllen.

So vielseitig wie der Geschmack ist auch der Einsatz: Wie trinkt man den Limoncello Spritz Liqueur?

Tim Farrenkothen: Wir haben uns natürlich ganz bewusst für den Namen entschieden und auch das passende Rezept auf der Flasche verewigt. Neben dem klassischen Spritz bestehend aus: 6 cl Limoncello Spritz Liqueur, 10 cl Prosecco, einem Schuss Soda und optional 2 cl Pfirsichsaft gibt es auch weitere sommerliche Rezepte auf unserem Instagram-Kanal @original.butterscotch.

Butterscotch – Limoncello Spritz Liqueur (500 ml) ist online unter www.original-butterscotch.de sowie bei ausgewählten Partnern zum Preis von 19,90 € (UVP) erhältlich.

Quelle/Bildquelle: Destille Kaltenthaler GmbH

Neueste Meldungen

Alle News