Maisel Püls-Bräu
Brauerei

Brauerfamilie Maisel übernimmt die fränkische Traditionsbrauerei Püls-Bräu

Das 1798 gegründete Familienunternehmen Püls-Bräu aus dem fränkischen Weismain wurde zuletzt in sechster und siebter Generation von Hans Püls und seinem Sohn Johannes geführt. Um langfristig den erfolgreichen Fortbestand des Familienunternehmens zu sichern, haben sie nun entschieden, ihre Brauerei in gute Hände zu übergeben und mit der seit langen Jahren befreundeten Brauerfamilie Maisel den perfekten Partner gefunden. So hat die Familie Maisel aus dem nur etwa 30 Kilometer entfernt liegenden Bayreuth die Gesellschafteranteile der Traditionsbrauerei Weismainer Püls-Bräu zum 1. Oktober 2022 übernommen.

Nicht nur die menschliche Komponente, sondern auch die vertriebliche Stärke der Brauerei Gebr. Maisel war ein unschlagbares Argument. Hans Püls ist erleichtert, dass er mit dem Verkauf den Fortbestand seines Familienunternehmens sichern kann: „In den Gesprächen mit Jeff Maisel hatte ich von Beginn an ein gutes Gefühl und lege die Zukunft unserer Brauerei sehr gerne und vertrauensvoll in seine Hände.“ Ihm war es wichtig, dass seine Brauerei eigenständig im Sinne der Familie Püls weitergeführt wird.

Jeff Maisel freut sich auf das neue Team und sieht in der Püls-Bräu großes Potenzial: „Die Mannschaft der Brauerei hat über viele Jahre einen tollen Job gemacht, denn die Biere haben hervorragende Qualität und die Produktionsstätte ist top in Schuss. Besonders spannend wird es für mich sein, nun auch den Markt der alkoholfreien Getränke zu bearbeiten.“ Die Püls-Bräu hat neben etwa einem Dutzend verschiedener fränkischer Bierspezialitäten auch Biermischgetränke, Mineralwasser, alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Libella Limonaden im Portfolio.

Die Familie Maisel hat 1887 im fränkischen Bayreuth die Brauerei Gebr. Maisel gegründet, die heute unter anderem für das Weißbier Maisel’s Weisse und die modernen Maisel & Friends Bierspezialitäten bekannt ist. Zudem hält die Familie Maisel die Aktienmehrheit an der Bayreuther Bierbrauerei AG, die mit Bayreuther Hell eines der erfolgreichsten Hellbiere Deutschlands im Portfolio hat. Jeff Maisel ist Familienunternehmer in vierter Generation und aus dem gleichen Holz geschnitzt wie Hans Püls. Beide Brauereichefs sind stolz auf ihre fränkische Herkunft und auf ihre erfolgreichen Familienunternehmen, deren Bierspezialitäten bei verschiedenen weltweiten Wettbewerben immer wieder ihre hohe Qualität unter Beweis stellen.

Bildzeile (v.l.n.r.): Jeff Maisel, Hans Püls und Marc Goebel (Geschäftsführer Braubetrieb Brauerei Gebr. Maisel).

Quelle/Bildquelle: Brauerei Gebr. Maisel GmbH & Co. KG