Kay Engelke-Engfeld
Rücktritt

BORCO – Personelle Veränderung in der Geschäftsführung

Zum 30. September 2020 tritt Kay Engelke-Engfeld als Managing Director Global Business bei BORCO-MARKEN-IMPORT zurück und verlässt das Familienunternehmen zum Ende des Monats.

Nach sechs starken und erfolgreichen Jahren im hanseatischen Familienunternehmen BORCO-MARKEN-IMPORT hat sich Kay Engelke- Engfeld (41) dazu entschieden, sein Amt als Managing Director Global Business und Vorsitzender der Geschäftsführung niederzulegen und das Unternehmen zum 30. September zu verlassen.

Im Oktober 2014 stieg Herr Engelke-Engfeld in das Unternehmen als Global Business Development Director ein. Dabei verantwortete er die Leitung des globalen Export- und Travel-Retail-Geschäfts und wurde in dieser Position damit betraut, die Marktpräsenz der BORCO-Marken, darunter SIERRA Tequila, FINSBURY London Dry Gin, CANARĺO Cachaça und OLD PASCAS Rum, im Ausland zu stärken und auszubauen. Im April 2019 wurde Herr Engelke- Engfeld als Managing Director Global Business und Vorsitzender der Geschäftsführung von der BORCO-Inhaberfamilie Matthiesen in die Geschäftsführung berufen und lenkte seitdem gemeinsam mit Herrn Markus Kohrs-Lichte, Managing Director Germany/Austria, als starkes Team die gesamten operativen und strategischen Geschicke
von BORCO.

Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, geschäftsführende Gesellschafterin und Teil der Inhaberfamilie Matthiesen, bedauert die Entscheidung sehr und dankt Herrn Engelke-Engfeld für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten Jahren: „Dass Herr Engelke-Engfeld seine Aufgaben in unserer Geschäftsführung niederlegt, bedaure ich zutiefst und ich bin sehr traurig darüber. Ich bedanke mich ausdrücklich für seine exzellente Arbeit und den außergewöhnlichen und hingebungsvollen Einsatz in den letzten sechs Jahren. Mit bemerkenswerter Leidenschaft und einem besonderen Gespür für Marken, die Menschen dahinter und die verschiedenen Kulturen der Konsumenten konnte er unser für uns so wichtiges Exportgeschäft entscheidend vorantreiben. Ich blicke mit Dankbarkeit auf unglaublich spannende Projekte zurück, die wir gemeinsam in der Geschäftsführung umsetzen konnten. Gleichzeitig wünsche ich Herrn Engelke-Engfeld für seinen neuen Weg alles erdenklich Gute.“

Mit seinem Global Business Development Team gelang es Herrn Engelke-Engfeld, zahlreiche neue Märkte zu gewinnen und insbesondere die internationale Marktposition von SIERRA Tequila erheblich weiter zu stärken, der heute in rund 100 Märkten vertreten ist. Gleichzeitig erschloss er wichtige Potentiale für das übrige Portfolio, stellte entscheidende Weichen für die Expansion des Unternehmens und verhalf BORCO zu essenziellen Schritten in Südostasien, Südamerika und auf dem afrikanischen Kontinent. Zusätzlich entwickelte Herr Engelke-Engfeld das Duty Free- und Travel-Retail-Business dank seines starken persönlichen Netzwerks stetig weiter.

In seiner Position als Managing Director konnte er deutliche Akzente für die Veränderung, Optimierung und Modernisierung der Unternehmensstrukturen setzen sowie Wachstumsinitiativen erfolgreich initiieren. Zuletzt führte er BORCO durch die herausfordernde Zeit während der COVID-19 Pandemie und konnte das Unternehmen gemeinsam mit Herrn Kohrs-Lichte bestens für die Zukunft wappnen.

Kay Engelke-Engfeld blickt auf ereignisreiche Jahre bei BORCO zurück und freut sich auf neue Herausforderungen: „Die letzten Jahre bei BORCO waren eine einzigartige Reise, auf der mich zahlreiche wunderbare Menschen begleitet haben. Es sind spannende Projekte, an die ich mich gerne erinnern werde, doch vor allem sind es die inspirierenden Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen, Auslandspartnern und Distributeuren aus der ganzen Welt, die meine Zeit bei BORCO geprägt haben. Dieser starke und tiefgründige Austausch wird mir fehlen. Ich danke insbesondere Frau Dr. Ingwersen-Matthiesen und Herrn Kohrs-Lichte herzlich für die stets persönliche, freundschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit und freue mich auf ein neues Kapitel in meinem Berufsleben. Ich werde BORCO immer eng verbunden bleiben und die weitere Entwicklung des Unternehmens mit großem persönlichem Interesse intensiv verfolgen.“

Die Verantwortung für den Bereich Global Business wird kommissarisch von Markus Kohrs-Lichte, Managing Director Germany / Austria, übernommen.

BORCO-MARKEN-IMPORT

BORCO-MARKEN-IMPORT, mit Sitz in Hamburg, ist einer der größten deutschen und europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des unabhängigen Familienunternehmens, darunter unter anderem SIERRA Tequila, YENI Raki, RUSSIAN STANDARD Vodka, DISARONNO, Champagne LANSON und die Whiskys aus dem Hause WHYTE & MACKAY deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig.

Quelle/Bildquelle: BORCO-MARKEN-IMPORT Matthiesen GmbH & Co. KG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link