timo schaper
Personalie

BORCO ernennt Timo Schaper zum Chief Financial Officer

Das in Hamburg ansässige Spirituosenunternehmen BORCO-MARKEN-IMPORT ernennt Timo Schaper mit Wirkung zum 01. Januar 2022 zum Chief Financial Officer (CFO). Schaper wird die Fachbereiche Controlling und Buchhaltung leiten, die seit September 2020 von Bodo-Joachim Wendenburg in seiner Rolle als CTO geführt wurden. Im Rahmen dieser neuen personellen Finanzstruktur wird Christoph Maaß als Finance Director an Timo Schaper berichten.

„In den letzten zwei Jahren hat Timo Schaper maßgeblich dazu beigetragen, Strukturen und Prozesse vor dem Hintergrund unserer Unternehmensziele und Transformationsprozesse zu optimieren und auszubauen. Mit der Ernennung von Timo Schaper zum CFO können wir unseren Finanzbereich stärken und damit wichtige Themen weiter konsequent voranbringen. Dank seiner langjährigen Branchenerfahrung und seiner Entschlossenheit, BORCO nachhaltig weiterzuentwickeln, wird er diese Rolle hervorragend ausfüllen. Auf die weitere Zusammenarbeit freue ich mich sehr und wünsche ihm viel Erfolg“, kommentiert Markus Kohrs-Lichte, BORCO CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung, die Personalie.

Der ausgebildete Betriebswirt blickt auf umfassende Erfahrung im FMCG-Bereich zurück und bekleidete verschiedene Positionen im Finanzbereich bei namhaften Spirituosenunternehmen, darunter Bacardi und Diageo.

Quelle: BORCO-MARKEN-IMPORT Matthiesen GmbH & Co. KG
Bildquelle: BORCO-MARKEN-IMPORT | ©Valentin Ammon

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link