blanchet jolie
Sortimentserweiterung

Blanchet erweitert Jolie-Linie um Jolie Rouge de France

Pünktlich zum nahenden Frühling stellt Blanchet den neuen Jolie Rouge de France vor. Der liebliche Rotwein ergänzt die bestehende Jolie-Range aus Blanc de Blancs und Rosé de France lieblich, die bereits erfolgreich im Lebensmitteleinzelhandel etabliert sind. So bedient Blanchet auch die wachsende Nachfrage nach einem lieblichen Rotwein und spricht damit die junge Käuferschaft an. Der französische Rote ist ab März erhältlich und hat ein intensives Aroma von roten Beeren, eine dezente Würze sorgt für einen ausgeglichenen Geschmack.

Mit der Produktrange Jolie setzt Blanchet auf unkomplizierten und frischen Weingenuss. Die Erweiterung um die Sorte Jolie Rouge de France ist eine Reaktion auf den Erfolg der fruchtigen und lieblichen Jolie-Weine, besonders in der jüngeren Zielgruppe. Wie auch bei den bestehenden Jolie-Sorten Blanc de Blancs und Rosé de France lieblich ist für diesen Rotweingenuss alles erlaubt, was schmeckt, von Eiswürfeln über bunte Drinks bis zu Wein im Gebäck.

Frische Farbakzente sorgen für Differenzierbarkeit

Analog zu den bereits etablierten Jolie-Sorten Rosé de France und Blanc de Blancs lieblich hebt sich das Etikett des Jolie Rouge de France klar von der regulären Blanchet-Range ab. Das intensive Pink, das für Jolie charakteristische Herz auf der Kapsel und der aufmerksamkeitsstarke Farbstreifen sorgen für Markenerkennbarkeit. Die Schreibschrift des Sortennamens unterstützt den Wiedererkennungswert und den spielerischen Charakter der Marke. Als lieblicher Wein hat der Rouge de France einen Restzuckergehalt von 40 Gramm pro Liter, der Alkoholgehalt liegt bei 11,5 Volumenprozent, die Säure zwischen 4,2 bis 5,2 Gramm.

Kreative Drinks und süße Rezepte

Jolie Rouge de France passt mit seinen beerigen Aromen und der dezenten Würze nicht nur zu Desserts, sondern bildet auch die ideale Grundlage für verschiedene Drinks. Deshalb hat Blanchet zum Launch eine Rezeptsammlung mit unterschiedlichen Inspirationen entwickelt, vom fruchtigen Rotwein-Slushi mit gefrorenen Beeren über einen Apéro aus Pfirsich, Rosenblättern und dem lieblichen Rouge de France bis zu einer erfrischenden Sangria. Als Dessert oder Mitbringsel für den nächsten Mädelsabend eignen sich Rotwein-Schokoladen-Cupcakes mit Orangenfrosting oder eine Rotwein-Schokoladen-Tarte mit Granatapfelkernen und Trauben. Der Launch wird durch aufmerksamkeitsstarke Displays am Point of Sale, Sampling-Aktionen und Social-Media-Kommunikation unterstützt. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 3,49 Euro.

Quelle/Bildquelle: Blanchet

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link