Sutterer 1799 Flaschen
Exklusiv für die Gastronomie

Black Pan Drinks launcht Obstbrandmarke Sutterer 1799

Auch wenn der Gastronomie kürzlich eine Zwangspause auferlegt wurde, steht das neugegründete Business rund um den Gastrokenner Axel Schneider nicht still. „Wer sich jetzt auf seine Fähigkeiten besinnt, wird als Gewinner aus der Krise gehen.“ Ein Statement, dessen Schneider sich so sicher ist, wie des Erfolgs seiner neuen Obstbrand-Gastronomie-Marke Sutterer 1799.

Getreu ihrem Motto „Originals from Origin“ erweitert die Black Pan Drinks GmbH noch während der Coronazeit ihr Portfolio mit einem echten Schwarzwälder Original und überrascht mit einem Relaunch der noch vor einigen Jahrzehnten etablierten Obstbrandmarke Sutterer 1799. „Wir hauchen Obstbränden neues Leben ein, denn wie wir alle wissen, sind es vor allem unsere heimischen Produkte wie die Obstbrände, welche aufgrund von hervorragender Ökobilanz, Nachhaltigkeit und vor allem Regionalität enorme Potenziale innehalten“, so Axel Schneider, Geschäftsführer der Ende 2019 gegründeten Bimmerle-Tochter Black Pan Drinks.

Markengeschichte bis 1799 zurückverfolgbar

Die Markengeschichte lässt sich tatsächlich bis 1799 zurückverfolgen, zu einer Gaststube der Familie Sutterer aus Achern-Mösbach, welche schon vor über 200 Jahren den Gästen exklusive heimische Obstbrände servierte. Nach langer, badischer Geschichte schafften es die Obstbrände in den 1960er Jahren zu deutschlandweiter Bekanntheit, sollten aber bereits nach nicht mal zwei Jahrzehnten wieder von der Bildfläche verschwinden. Das Team rund um Schneider hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, die Geschichte erneut zu erzählen und den etwas in die Jahre gekommenen badischen Obstbränden mit Farbe, einer außerordentlichen Qualität und Liebe fürs Detail Glanz zu verleihen.

Axel Schneider, Geschäftsführer der Ende 2019 gegründeten Bimmerle-Tochter Black Pan Drinks, mit den Produkten der Marke Sutterer 1799.

Neuer Look, neue Brände, neuer Vertrieb. Modern und dennoch zeitlos kommt die neue Sutterer 1799 Obstbrandflasche daher. Eine edle 0,5L-Vierkantflasche mit Griffmulden und Labelprägung. Das gesamte Design orientiert sich an einer Ausstattungslinie von ca. 1950. Kleine Besonderheiten, wie ein Etikettentäschchen und ein gefärbter Glaskorken runden den modernen, dennoch zeitlosen Look ab, von dem sich Black Pan einen Hingucker im Regal verspricht.

Start mit fünf Klassikern

Nicht weniger exklusiv sind die ausgezeichneten Obstbrand-Qualitäten. Den Weg in die Flasche finden nur handverlesene und sorgfältig geprüfte Jahrgangsfrüchte. Destilliert wird auf Schwarzwälder Kupferbrennblasen in der Bimmerle Brennerei, die als modernste Anlage Europas gilt. Hier wird vollkommen autark und nachhaltig produziert und durch jahrelange Expertise das Herzstück, perfekt separiert von Vorlauf und Nachlauf, entnommen. Den Start begleiten fünf Klassiker unter den Obstbränden. Ein echtes Schwarzwälder Kirschwasser darf hier an erster Stelle nicht fehlen.

Als Sinnbild für die Schönheit und Vielschichtigkeit des Schwarzwalds überzeugt dieses Destillat mit edlen Fruchtnoten und einem Hauch von Bittermandel. Auch das Schwarzwälder Zwetschgenwasser entführt den Genießer mit seiner typischen Härte und einer marzipananmutenden Note in die hiesigen Regionen. Der Williams Christ Birnen- sowie der Mirabellenbrand lassen den Kenner neben der behutsamen Fermentation auch die herausragende Expertise des Brennmeisters genießen.

Die Geschmacksknospen treffen auf milde Brände, die mit Leichtigkeit einzelne Geschmackskomponenten in den Vordergrund stellen. Mit eben dieser Leichtigkeit überzeugt auch der Himbeergeist mit besonders frischen Noten. Trotz des geringen Zuckergehalts der Frucht überzeugt der Himbeergeist durch eine süße Komponente und den natürlichen Geschmack frischer Himbeeren. Die Sutterer 1799 Obstbrände präsentieren sich mit klaren Linien und auffallenden Qualitäten in Geschmack und Design. Erhältlich ist die Range in der 0,5L-Flasche und einem Degustationsfläschchen mit 5CL Inhalt.

Um das Erlebnis der Sutterer Obstbrände zu vervollständigen, wurde ein exklusives Glas designt, welches dem Obstbrand-Liebhaber den Genuss nicht nur visuell sondern auch gustatorisch vollendet. Erhältlich sind die Sutterer Obstbrände für circa 25€ netto pro 0,5L-Flasche. Das Sutterer Obstbrand-Glas im Wert von 4,50€ netto pro Stück gibt es im Falle einer festen Zusammenarbeit mit Black Pan Drinks gratis pro Flasche mit dazu.

Quelle/Bildquelle: Black Pan Drinks GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link